Wochenende (26./27.9.20)
CII-Junioren

SGM Neckarwestheim/Lauffen I - SGM Niederhofen/OL II 2:0 (0:0)
In der ersten Halbzeit liefen die CII-Junioren die Gegner gut an, zwangen sie zu Fehlern, nutzten aber die Torchancen nicht. Die Abwehr stand gut und ließ nur wenig zu. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild. In den Schlussminuten erzielte die Heimelf leider noch zwei Treffer. Eine Teamleistung auf der man aufbauen kann.  

CI-Junioren
SGM Niederhofen/OL I - SV Schluchtern 2:3 (1:2)
Torschütze: 2x Stuart Wagner  

B-Junioren
SGM Stetten-Kleingartach/OL - FC Union Heilbronn II 0:4 (0:1)
Die spielstarken Gäste gingen nach einem Abstimmungsfehler nach elf Minuten in Führung. Bis zur Pause war es eine ausgeglichene Partie. Leider nutzten die B-Junioren einen Strafstoß nach der Pause nicht zum Ausgleich. Ein Doppelschlag der Gäste in der 70. und 72. Minute entschied das Spiel. Zwei Minuten vor dem Ende trafen die Gäste zum 0:4 Endstand.  

AII-Junioren
SGM Nordheim/Unteres Zabergäu - SGM Schwaigern/OL 3:0 (1:0)
Bei schwierigen Platzverhältnissen hielten die AII-Junioren in Hälfte eins gut mit. Nach 25 Minuten ging die Heimelf nach einem Eckball in Führung. Durch drei verletzungsbedingte Wechsel mussten die AII-Junioren nach der Pause ohne Auswechselspieler durchhalten. Die Gastgeber erzielten nach der Pause noch zwei weitere Treffer zum 3:0 Endstand.

AI-Junioren
SV Schluchtern - SGM Schwaigern/OL I 0:3 (0:1)
In den ersten 35 Minuten kamen die AI-Junioren nicht ins Spiel. Fünf Minuten vor der Pause erzielte Ben Brasch nach schönem Angriff die glückliche Pausenführung. Nach der Pause waren die AI-Junioren besser im Spiel und trafen durch Mika Weinhold per Strafstoß und Catalin Saptefrati per Konter noch zweimal zum Endstand.  

Wochenende (2-4.10.20)

B-Junioren:
SGM Stetten-Kleingartach/OL - TSV Pfaffenhofen (9er) 11:0 (4:0)
In den Anfangsminuten taten sich die B-Junioren noch schwer mit der Umstellung auf 9 gegen 9. 
Je länger das Spiel dauerte umso mehr nutzten die B-Junioren ihre Räume und zeigten einige schöne Spielzüge. Alles in allem ein auch in der Höhe verdienter Heimerfolg.
Tore: 4x Joshua Reichelt, 2x Benjamin Ortwein, 2x Tim Schuster, 2x Dennis Schillaci und 1x Salvatore Castiglione