SGM NordHausen - FSV I 3:5/ Niederlage des II-er Teams

FSV "bestraft" harte Gangart der Gastgeber

Veton Avdyli mit Dreierpack

FSV II verliert im Pokal 2:5

Der FC Kirchhausen war an diesem 3. Oktober zu stark für die junge Truppe. Besonders die schnelle Offensive der Gäste hatte großen Anteil am Sieg. Das Pokal-Aus bedeutet kein "Beinbruch".
Am Sonntag in NordHausen steht eine neue Herausforderung an, dort wollen wir die Punkte einfahren.

Die Tore für Schwaigern: Guiseppe Parasiliti und Nico Lämmlen

Es spielten: Holder, Philipp Frasch, Kröss, Bou, Stäbe, Grotwinkel, Frey, Sätzler, Lämmlen, J.Schweizer, Parasiliti

Eingewechselt:   Rauschmaier, Horvat, Rapisarda, Wilde

FSV Schwaigern - TSV Pfaffenhofen 5:3 (3:2)

Tobi Wilde mit Dreierpack

Pfaffenhofen eine Stunde lang ebenbürtig