Auch diese Woche lief nicht alles rund bei den FSV Frauen.
Trotz einer ausgeglichenen ersten Hälfte gelang der SGM durch Fehler im Stellungsspiel auf Seiten des FSV das 1:0. Ab diesem Zeitpunkt waren die Frauen wachgerüttelt, und die Motivation in der Mannschaft stieg. Aufgrund von Verletzungen war der FSV zwischenzeitlich gezwungen in Unterzahl zu spielen.
Trotz dessen wurde der Ball nun häufiger über die Mittellinie gespielt und einige wenige Torchancen waren ersichtlich.
Doch leider konnte trotz einer souveränen und kämpferischen zweiten Hälfte der Ausgleich nicht erfolgen, und der Patzer der ersten Halbzeit kostete den FSV drei Punkte. 

-NiLi-