Der FSV stand von Anfang an sehr gut und viele schöne Spielzüge konnten heraus gespielt werden. Zweikampfstark wurden die dominanten Versuche des Gegners, der gegen Mitte der ersten Halbzeit erst richtig ins Spiel kam, abgewehrt und Gegenaktionen gestartet. Schöne Doppelpässe und zielgenaue Flanken konnten in der Offensive beobachtet werden. Beiden Mannschaften mangelte es nicht an Torchancen, und somit gestaltete sich das Spiel zu einem ausgeglichenen und starken Match. Bei widrigen Temperaturen und unter Dauerregen versuchte man immer wieder das Spiel zu dominieren.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde das schnelle Tempo beibehalten. Einige Versuche des Gegners zu punkten konnten in der letzten Sekunde noch entschärft werden. So auch einen Elfmeter, den FSV Torhüterin Rosa Gärtner in einer klasse Aktion parierte. Insgesamt ein faires Spiel, aus dem man aber leider nur mit einem Punkt raus geht. 

-NiLi-