Frauen: SV Sülzbach II : FSV 5 : 1

Bezirksliga 3. Spieltag:

Die Reise nach Sülzbach läuft jedes Jahr unter dem Motto: „Und täglich grüßt das Murmeltier“.
Kleiner Platz (bei einer Ecke steht man sogar direkt an der Eckfahne auf dem Teer), schlechte Schiedsrichter und nicht gegebene Elfer.
Das alles sollte jedoch keine Ausrede sein, befindet sich die junge Mannschaft um Spielführerin Jennifer Squarra doch gerade einfach im totalen Umbruch.

Am Ende ein sehr hoher, jedoch verdienter Sieg für Sülzbach.

-PaBu-

Frauen: VfL Eberstadt - FSV 2 : 2 (2 : 1)

Bezirksliga 1. Spieltag

Zitat von Fenja Binkele zum Spiel: "War ganz ok..."

Frauen: Pokalspiel FSV - VFL Eberstadt 2 : 3

Beim ersten Pflichtspiel in der neuen Saison waren die Damen vom FSV im Pokal im Einsatz gegen den VFL Eberstadt.
Nach gutem Beginn haben wir uns zahlreiche Torchancen herausgespielt, aber leider waren wir beim Abschluss viel zu harmlos.
Bei phasenweise gutem Kombinationsspiel konnten wir uns gute Chancen herausspielen, aber leider machten wir kein Tor.
Nach einer halben Stunde gerieten wir mit 0:1 in Rückstand, so ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit waren wir am Drücker und versuchten den Ausgleich zu erzielen, doch leider hatten wir an dem Tag kein Glück.
Durch einen individuellen Fehler bekamen wir das 0:2, doch die Mädels kämpften weiter und belohnten sich mit dem Anschlußtreffer durch Laura Schmid.
Nun setzen wir alles auf eine Karte und versuchten den Ausgleich zu erzielen, doch wir bekamen durch einen Konter das 1:3.
Wir kamen dann durch einen Handelfmeter durch Lisa Behrendt nochmal auf 2:3 heran, aber die Zeit reichte nicht mehr zum Ausgleich.
Mädels, Kopf hoch! Am Sonntag habt ihr die Chance zur Wiedergutmachung im ersten Saisonspiel beim VFL Eberstadt um 10:30 Uhr.

-PaLau-

Frauen: Vorbereitungsspiel FSV - TSV Fürfeld 3 : 2 (0 : 2)

FSV Schwaigern - TSV Fürfeld 3:2 (0:2)

Im ersten und einzigen Vorbereitungsspiel merkte man dem FSV den Umbruch und das Fehlen einiger Stammkräfte an.

Die ersten Minuten gehörten klar den Gästen aus Fürfeld, die auch folgerichtig mit 0:1 in Führung gingen.
Nach knapp einer Viertelstunde der FSV dann besser im Spiel und auch mit etwas mehr Spielanteilen.
In die Drangphase des FSV dann das 0:2 für die Fürfelderinnen durch einen schönen Konter.

In Hälfte zwei der FSV dann deutlich geordneter und besser im Spiel, so dann auch der völlig verdiente Anschlusstreffer in der 50. Spielminute. Kurze Zeit später der Ausgleich zum 2:2, und in der 80. Spielminute sogar noch nach schönem Spielzug der lange überfällige 3:2 Siegtreffer.

Alles in allem eine gute Partie der noch jungen FSV Mannschaft, die noch einige Spiele benötigen wird um sich zu finden.

Torschützen: 0:1 unbekannt, 0:2 unbekannt, 1:2 Damaris Ott, 2:2 Damaris Ott, 3:2 Jennifer Squarra

Es spielten: Jasmin Ott, Damaris Ott, Ellen Moreton, Jennifer Squarra, Sarah Brehm, Sarah Hauck, Aynur Balaban, Judith Schollenberger, Vanessa Hecker, Lisa Behrendt, Joana Wieser, Alessia Jäger.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 27.09.2015 um 14:00 Uhr findet das Bezirkspokal-Achtelfinale statt.
Gegner im heimischen Leintalstadion wird der VfL Eberstadt sein.