CII-Junioren
SGM Niederhofen/OL II - SGM FC Obersulm I 0:3 (0:1)
Gegen die körperlich stärkeren Gäste hielten die CII-Junioren in der ersten Hälfte gut mit. Drei Minuten vor der Pause erzielten die Gäste die Führung. Nach der Pause verschliefen die CII-Junioren die ersten zehn Minuten und die Gäste erhöhten auf 0:3. Danach war das Spiel wieder ausgeglichener und die CII-Junioren hatten eigene Chancen, die leider ungenutzt blieben. 

CI-Junioren
SGM Niederhofen/OL I - SGM Frauenzimmern/Güglingen 7:3 (5:2)

B-Junioren
SGM Stetten-Kleingartach/OL - SGM Sülzbach/Sulmtal 1:1 (0:0)
Die B-Junioren waren in den ersten 40 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Torchancen waren leider Mangelware, da die Gäste kämpferisch dagegen hielten. Nach der Pause gingen die Gäste nach einem Freistoß glücklich in Führung. Die B-Junioren brauchten ein wenig Zeit um sich davon zu erholen. In den letzten 20 Minuten war man wieder das bessere Team und erzielte fünf Minuten vor Schluss den verdienten Ausgleich durch Salvatore Castiglione.

AII-Junioren
SGM Schwaigern/OL II - SGM Güglingen/Zabergäu 2:3 (0:2)
Die Gäste gingen früh durch zwei Tore in Führung. Sieben Minuten nach der Pause erhöhten die Gäste auf 0:3. In den letzten zehn Minuten verkürzten die AII-Junioren durch zwei Treffer von Erdem Taskin auf 2:3. Kurz vor dem Ende hielt der Torspieler einen Foulelfmeter der AII-Junioren.

Pokal: SGM Schwaigern/OL II - SV Leingarten 0:5 (0:3)
Gegen das Bezirksligateam unterlagen die AII-Junioren in der ersten Pokalrunde auch in der Höhe verdient. Die Gäste waren spielerisch und läuferisch überlegen. Die AII-Junioren konnten auch einen Strafstoß nicht zum Ehrentreffer nutzen.

AI-Junioren
SGM Schwaigern/OL I - SGM ABI 5:0 (2:0)
Die Gäste waren den AI-Junioren klar unterlegen. Mika Weinhold traf vier Mal und den fünften Treffer erzielte Joscha Will zwei Minuten vor dem Ende.


Pokal: SGM TSV Biberach - SGM Schwaigern/OL I 0:7 (0:4)
Mit dem ersten Angriff gingen die AI-Junioren in der ersten Pokalrunde in Führung durch ein Eigentor der Gastgeber. Bis zur Pause trafen die AI-Junioren durch Elias Bechtel, Ümit Cetin und Mika Weinhold zum 0:4 Pausenstand. Nach der Pause erzielten 2x Mika und Catalin Saptefrati den 0:7 Endstand. Alles in allem ein souveräner Auftritt der AI-Junioren.     - MiVi-