A- Junioren: SGM I - SGM Güglingen 2 : 3 (2 : 1)

Nach sechs Minuten spielte Lukas Schmid sehenswert Fabian Herbrik frei, der zum 1:0 traf. Die Gäste kamen in der 24. Minute zum Ausgleich, da sie beim Torschuss nicht entscheidend gestört wurden. Sechs Minuten später erzielte Juan Martinez die erneute Führung. Bis zur Pause verpassten die A-Junioren das 3:1. Nach der Pause verflachte das Spiel. Güglingen traf zum Ausgleich nach 58 Minuten. In der 70. Minute trafen die Gäste zum glücklichen Auswärtserfolg.

A- Junioren: Pokalhalbfinale FC Union HN - SGM 2 : 0 (0 : 0)

Vor einer beeindruckenden Kulisse von Gästefans für ein Pokalhalbfinale standen die  A-Junioren defensiv sicher und ließen wenig zu.
Beide Teams kamen in den ersten Minuten zu keinen erwähnenswerten Torchancen. Nach 13 Minuten fand ein Freistoß von Lukas Klein im Strafraum Maximilian Alban, der ihn leider nicht kontrollieren konnte. Zwei Minuten später köpfte Noah Schilling eine Herbrik-Ecke knapp neben den Pfosten. Die Heimelf setzte einen Freistoß nach 17 Minuten deutlich übers Tor.
In der 28. Minute klatschte ein Torabschluss von Jannik Böhm leider nur an den linken Außenpfosten. Bis zur Pause versuchten beide Teams keinen Fehler zu machen, um nicht in Rückstand zu geraten.

In der zweiten Hälfte war Heilbronn weiter spielbestimmend. In der 55. Minute hielt Torspieler Bahm einen Fernschuss sicher. Vier Minuten später schickte der Schiedsrichter nach einem Frustfoul an Benjamin Gebert einen Spieler der Heimelf in die Kabine. Nach schönem Angriff hatte Joel Moreton zwei Minuten später die Führung auf dem Fuß. Sein Torabschluss wurde von der Linie gegrätscht.
Nach 66 Minuten verloren die A-Junioren den Ball in der Vorwärtsbewegung, und die Heimelf nutzte den Konter zur glücklichen Führung. Trotz Überzahl gelang es den A-Junioren bis zum Ende nicht mehr eigene, zwingende Torchancen zu erspielen. Die Heimelf nutzten kurz vor dem Ende einen weiteren Fehler der A-Junioren per Konter zum entscheidenden 2:0. 

Nachtrag Spielberichte A-Junioren

FC Union Heilbronn - SGM Schwaigern/OL 5:2 (2:2)
In den ersten Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. Torspieler Jonas Bahm musste nach 20 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Fabian Herbrik traf per Strafstoß zum 0:1 nach einer halben Stunde. Die Gastgeber drehten das Spiel mit zwei Toren kurz vor der Pause. In der Nachspielzeit traf Fabian Herbrik zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte waren die Gastgeber das bessere Team und erzielten drei Treffer zum 5:2 Endstand.

SGM Schwaigern/OL - SGM Lauffen/Neckarwestheim 0:1 (0:0)
In den ersten 45 Minuten waren die A-Junioren das spielbestimmende Team gegen defensiv starke Gäste. Leider wurden die Chancen nicht zur Führung genutzt. Nach der Pause ging Lauffen nach einem Standard nach 63 Minuten in Führung. Bis zum Ende gelang es den A-Junioren nicht den Ausgleich zu erzielen.

SGM Schwaigern/OL - FSV Friedrichshaller SV I 2:4 (2:2)
In der ersten Spielminute luden die A-Junioren die Gäste mit einem Fehlpass zur Führung ein. Nach 15 Minuten erhöhten die Gäste zum 0:2. Drei Minuten später verkürzte Maximilian Alban auf 1:2. Kurz vor der Pause nutzte Joel Moreton einen Fehler des Torspielers zum 2:2-Ausgleich. Nach der Pause waren die A-Junioren das bessere Team, konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen. Die Gäste waren effektiver und entschieden das Spiel mit dem 2:3 nach 78 Minuten nach einem Eckball. In der Nachspielzeit nutzten sie einen Konter zum Endstand.
So war es nur noch eine Frage der Zeit bis der Führungstreffer fiel, aber genau zur rechten Zeit schafften es unsere Jungs sich aufzubäumen und die Zweikämpfe anzunehmen. Von nun an war es ein im Mittelfeld stark umkämpftes Spiel, unsere erste nennenswerte Chance brachte uns Tim Schuster der sich mit einem Lauf gut in Stellung brachte und den Torhüter im kurzen Eck prüfte. In der 30 Minute wurde uns leider ein klarer Elfmeter verwert, als ein gegnerischer Spieler Tim Schuster mit dem gestreckten Fuß traf. Somit ging es mit 0:0 in die Pause. In der Mitte von der zweiten Halbzeit mussten wir dann den Gegentreffer hinnehmen, als wir in der Spieleröffnung den Ball in den Fuß des Gegners spielten und dieser blitzschnell umschaltete und zum 0:1 traf. Doch unser Team schlug eiskalt zurück und zwar mit dem nächsten direkten Angriff spielte man sich über außen durch, so dass Ryan Nocon das Leder in Tor drücken konnte. 5 Minuten später die nächste Aktion im gegnerischen Strafraum, Ryan Nocon wollte den Torhüter um kurven doch dieser berührte diesen und es gab Elfmeter. Den folgenden Elfmeter parierte der Torhüter gut und es blieb beim 1:1. Kurz vor Ende bekam Herbolzheim noch einen strittigen Elfmeter den sie zum 1:2 Endstand nutzten.



TG Böckingen - SGM Schwaigern/OL 0:3 gewertet
Die Gastgeber mussten das Spiel aufgrund von Spielermangel kurzfristig absagen.

A- Junioren: SGM - SGM Krumme Ebene am Neckar 5 : 0 (1 : 0)

Gegen zehn tiefstehende Gäste taten sich die A-Junioren schwer. Die Räume wurden von den Gästen eng gemacht, und die A-Junioren ließen zunächst den Ball zu wenig laufen.
Eine schöne Einzelaktion von Yannik Echtenacher führte zur 1:0 Pausenführung nach 22 Minuten.

Es dauerte bis zur 77. Minute, bis Jannik Böhm mit einem abgefälschten Schuss das Spiel mit dem 2:0 entschied. Bis zum Ende erhöhten 2x Fabian Herbrik und Joel Moreton zum Endstand.

A-Junioren: SG Bad Wimpfen - SGM Schwaigern/OL 2:4 (1:2)

A-Junioren
SG Bad Wimpfen - SGM Schwaigern/OL 2:4 (1:2)
Die A-Junioren kamen gut ins Spiel, nutzten ihre ersten Chancen nicht. Die Heimelf traf nach 13 Minuten mit einem Fernschuss zur Führung. Danach spielten bis zur Pause nur noch die A-Junioren. Es dauerte bis zur 38. Minute bis Joel Moreton zum verdienten Ausgleich traf. Vier Minuten vor der Pause erzielte Fabian Herbrik die Führung. In der 59. Minute erhöhte Joel Moreton auf 1:3. Fünf Minuten später kam die Heimelf auf 2:3 heran. Drei Minuten vor dem Ende entschied Fabian Herbrik mit dem 2:4 das Spiel