U19: A1 nach Punktgewinn abgestiegen

SGM ABI 2:2 SGM Oberes Leintal I

Auf einem herrlichen großem Rasen mussten unsere Jungs bei der SGM ABI ran. Mit einem erneuten verschwächtem Kader ging man trotzdem mutig in die Partie. Die ersten 10 Minuten verschlief man wieder komplett und fing nach einem Eckball verdient das 0:1. Nach 13 Minuten war die Partie wieder ausgeglichen, nach einem super Ball durch Daniel Xhani auf Stuart Wagner lief dieser alleine aufs Tor und schob zum 1:1 ein. Vor der Halbzeit dann das 2:1, nach einem Solo durch Daniel Xhani wurde dieser elfmeterreif gefoult, den anschließenden Strafstoß verwandelte er sicher. In der 2. Halbzeit kamen wir kaum vors Tor, kaum Bälle an den Mann gebracht, zu weit vom Gegner weg gestanden, zu viele kleine Sachen die nicht passten, und so kam wie es kommen musste, und in der 89. Minute bekam der Gegner gerecht einen Elfmeter, der zum 2:2 Endstand verwandelt wurde. Jetzt steht der sportliche Abstieg fest, „Mund abputzen, weiter machen!“ Nächste Saison wieder den Aufstieg ins Auge fassen und wieder in die Regionenliga aufzusteigen. Vielen Dank an die vielen Zuschauer die uns in der Ferne unterstützt hatten!  -LeMe-

 

U19: A1 ohne Chance gegen Schluchtern

SGM Schwaigern/Oberes Leintal I - SV Schluchtern  1:6

Bei frühsommerlichen Temperaturen stand der Nachbar aus Schluchtern zum Derby an. Mit ein paar Personalengpässen traten wir gegen einen sehr strukturellen und spielstarken Gegner an. Von Anfang an war klar, dass unsere Defensive das ganze Spiel gefordert sein wird, so war das auch ab Minute Eins. Das gesamte Spiel vermisste man eine fehlende Spannung und war oftmals einen Schritt zu spät im Zweikampf. Somit ging man auch verdient mit 0:3 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause war es ein ähnliches Spiel. Das zwischenzeitliche 1:4 erzielte Silas Wimmer. 

Unterm Strich war unsere A1 am heutigen Tag gegen den nach dem Spiel feststehenden Meister klar unterlegen. Nichtsdestotrotz reisen wir am Samstag selbstbewusst zum Tabellendritten nach Abstatt um dort Zählbares mit zu nehmen!  -LeMe-

U19: A1 mit Punktgewinn/ A2 verliert

Sport-Union NSU 1:1 SGM Oberes Leintal I

Nach den unglücklichen Niederlagen der Wochen trat die A1 mit viel Mut und Zuversicht bei der Sport-Union Neckarsulm auf ungewohntem Kunstrasen an. Nach anfänglichem Abtasten kam die Mannschaft mehr und mehr ins Spiel und erarbeitete sich Chance um Chance, die leider ungenutzt blieben. Dann der erste fragwürdige Pfiff des Schiedsrichter in der Partie, nach einem klaren Foul gegen unseren Spieler zückte der Schiedsrichter die Rote Karte für den Spieler aus Neckarsulm, und wir waren somit ab Minute 22 in Überzahl. Mit viel Geduld und cleverer Übersicht spielten wir unsere Chancen gut heraus, jedoch belohnten wir uns nicht. Doch dann kam die 33. Spielminute, in der Maxi Preisner das langersehnte 1:0 erzielte. Anschließend passierte nicht mehr viel, und es ging bei strömenden Regen in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel war es ein ähnliches Spiel, unsere Mannschaft stand gegen den Ball gut und konnte sich nach guten Ballgewinnen gut die Chancen herausspielen, jedoch war es wie in Halbzeit Eins das gleiche Spiel, es fehlte der Torerfolg. Dann kam es wie es leider kommen musste, in der 82. Spielminute der zweite fragwürdige Pfiff des ansonsten gut leitenden Schiedsrichters, dieses Mal leider gegen uns, denn es gab Elfmeter nach einem mehr als fragwürdigen Handspiel. Dieser wurde leider verwertet zum 1:1 Endstand. 

Wieder einmal war mehr im Spiel drin als es letztendlich hergab, nichtsdestotrotz müssen wir mit dem Punkt jetzt leben und am kommenden Samstag unsere Chancenverwertung deutlich steigern, denn dort dürfen wir nicht allzu viele Chancen liegen lassen, wenn es gegen den Tabellenführer aus Schluchtern geht. Deshalb am Samstag alle ins Leintalstadion, um die A1 im Derby zum Sieg zu schreien! -LeMe-

 

SGM Erlenbach 9:3 SGM Oberes Leintal II

Nach einem gutem Start und direkt mit einer Großchance, musste die A2 im Gegenzug den 1:0 Führungstreffer hinnehmen. Das Team war zwar gut im Spiel, wurde aber erneut bei einem Gegenstoß überwunden. Nach dem Anschlusstreffer durch Julian und einer Notbremse ließ man kurz vor der Halbzeit einen Gegenspieler quer zum Strafraum laufen, und er dankte es mit einem platzieren Schuss zum 3:1. Lion durch einen Strafstoß und Eugen konnten bereits in der 52. Minute ausgleichen. Erneut war das Team spielbestimmend, musste aber in Überzahl zwei überflüssige Treffer hinnehmen. Danach war der Gastgeber eiskalt und gefühlt jeder Schuss ein Treffer. Ein komisches Spiel, und klar und zu deutlich unter Wert geschlagen... bzw. sich selber geschlagen. -LeMe-

U19: knapp gegen Union Punkt verpasst

A1: SGM FSV Schwaigern/OL I - FC Union Heilbronn 2:3

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein musste unsere A1 gegen den Tabellenzweiten Union Heilbronn antreten. Im heimischen Leintalstadion war klar, nach den vergangenen drei Niederlagen musste heute was Zählbares daheim bleiben, und so ging man auch ins Spiel rein. Man tastete sich am Anfang ab, und stand tief gegen einen erwartet spielerischen Gast. Viel passierte in den ersten 20 Minuten nicht, bis auf ein paar Torschüsse, die aber nicht gefährlich waren. Nach 37 Minuten kam ein Rückschlag, denn nach einem Fehlpass im Aufbauspiel stand es 0:1 für den Gast aus Heilbronn. Doch unsere Mannschaft ließ sich nicht unterkriegen, spielte mutig weiter und tastete sich nach vorne. So kam es auch in der 45. Minute zu einem Eckball, den Daniel Xhani gekonnt direkt ins Tor erzielen konnte. Mit dem 1:1 ging es dann auch glücklich in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit dauerte es nicht lange bis der Gast wieder ärgerlich in Führung ging, aber keine sechs Minuten später war es wiederum Daniel Xhani, der das Ergebnis wieder ausglich. Es dauerte lange, bis das entscheidende Tor fiel, dies schoss leider der Gast, und man verlor zum Schluss mit 2:3.

Unterm Strich war es eine ärgerliche Niederlage gegen einen Gegner, der am heutigen Tage schlagbar war! Kopf oben lassen, Jungs, mit den Leistungen in den letzten drei Spielen ist deutlich mehr drin als der aktuelle Tabellenplatz. Noch ist nichts entschieden, und so gehen wir auch nächsten Samstag nach Neckarsulm und bringen die 3 Punkte mit ins Leintal! Anpfiff auf dem Pichterich-Kunstrasen ist um 16:30 Uhr, über zahlreiche Zuschauer würden wir uns sehr freuen!  -LeMe-

U19: A1 weiterhin ohne Glück

SGM Öhringen/Juniorteam - SGM FSV Schwaigern/OL 1:0

Leider wieder keine Punkte bei der A1 trotz engagiertem Spiel und klarer Überlegenheit. Bei unterschiedlichen Wetterbedinungen (beim Warmmachen Regen mit Hagel, zum Spiel strahlender Sonnenschein, und nach dem Spiel Platzregen) musste unsere A1 nach Öhringen anreisen. Mit einem breiten Kader und voller Mannschaftsstärke gingen wir ins Spiel, und von Anfang an war klar, was auf dem Spiel steht, und zwar klare 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen! Mit vielen guten Spielzügen ließen wir dem Gegner keine Chance ins Spiel zu kommen und erarbeiten viele gute Chancen, die wir leider nicht verwerten konnten. Nach 20 Minuten eine kleine Unachtsamkeit im Spielaufbau, und die Hausherren konterten, zum Glück trafen sie nur den Innenpfosten. Nach dem Pfostenschuss konnte unser Keeper Hannes Feige danach mehrfach unsere Jungs im Spiel halten, indem er mehrere Chancen der Gegner hielt. Nach der Halbzeit war es das gleiche Spiel, unsere Jungs wollten das Spiel gewinnen, aber es fehlte oftmals der letzte Schritt, der letzte Pass, oder einfach das Glück. So kam es leider wie es oftmals kommt, und ein Konter der Heimmannschaft in der 85. Minute brachte das 0:1 Endergebnis….Mit etwas mehr Spielglück und einer besseren Chancenverwertung hätte die A1 am heutigen Tage verdient das Spiel gewonnen und wäre einem Schritt näher am Klassenerhalt. Nichtsdestotrotz bauen wir auf der sehr guten Leistung auf und nehmen die gute Stimmung in der Mannschaft mit, denn in 2 Wochen kommt der Zweitplatzierte mit Union Heilbronn zu uns nach Hause.

Wir bedanken uns bei den vielen mitgereisten Zuschauern und Unterstützern!   -LeMe-