U19: A2 knappe Niederlage gegen Flein

A II Junioren SGM Schwaigern / Oberes Leintal - TV Flein  3:4

Beim letzten Spiel der Saison mussten unsere A2-Spiel gegen den Tabellenführer aus Flein antreten.
In der ersten Halbzeit führte man gefühlt aus dem Nichts durch Luca Groß mit 1:0. Die Führung hielt aber nicht lange, keine drei Minuten später erzielte Flein den Ausgleich und erhöhte bis zur Halbzeit auf 1:3.
In der ersten Halbzeit merkte man, warum Flein unangefochten an der Tabellenspitze steht, mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit fing sich unsere Mannschaft, und man verkürzte auf 3:4 durch Luca Groß und Salvatore Castiglione. Die Chancen zum 4:4 Ausgleich waren vorhanden, wurden aber nicht genutzt. Wenn man beide Halbzeiten sieht, ist die 4:3 Niederlage gegen den Tabellenführer und Staffelmeister verdient, Mut für die kommende Runde macht aber die zweite Halbzeit.  
-leme-

U19 mit Sieg und Niederlage

SGM Schwaigern - VfR Heilbronn 1:2

Am Dienstagabend traf die U19 gegen den hohen Favorit aus Heilbronn an. Nachdem man die ersten 20 Minuten komplett verschlief und völlig verdient mit 0:1 hinten lag, warf man die passive Herangehensweise über den Haufen und setzte den Gegner im ersten Drittel unter Druck. Die Änderung tat der Mannschaft unheimlich gut, und ab diesem Zeitpunkt war man die bessere Mannschaft. Leider konnte man sich bis zur Halbzeit nicht mit dem Ausgleich belohnen. Dieser fiel dann aber direkt nach der Halbzeit, als Daniel Dercole sich ein Herz aus 23 Meter nahm, und den Ball in den linken oberen Winkel drosch. Ein wunderschönes Tor. Danach blieb man weiter die spielbestimmende Mannschaft und man war drauf und dran das Spiel komplett zu drehen. In der 60. Minute kam dann der Nackenschlag. Nach einem schlecht geklärten Standard nahm der Gästestürmer den Ball per Fallrückzieher aus 13 Metern und versenkte ihn im linken Eck. Ebenfalls ein Traumtor. Danach versuchten die Jungs alles um doch noch den verdienten Ausgleich zu erzielen. Leider blieb dieser unser verwehrt, und man musste sich mit einer knappen und unglücklichen Heimniederlage geschlagen geben. Alles in allem ein couragierter Auftritt der Mannschaft.  
-NiLä-

TG Böckingen - SGM Schwaigern 2:5


Vor dem letzten Spiel der Saison war klar - verlieren verboten, wenn es was mit dem Aufstieg in die Regionenliga werden soll.
Ein munterer Auftritt war geboten, bei dem in der den ersten 20 Minuten beide Mannschaften ihre Chancen hatten. Die bessere Chancenverwertung hatten unsere Jungs, und man lag bereits nach 12 Minuten mit 0:2 in Führung. Mit der Führung im Rücken wurde die Angelegenheit klarer, und man hatte etliche Räume, die man bespielen konnte. Bis zur Halbzeit konnte das Ergebnis auf 0:4 hochgeschraubt werden. Die Böckinger waren scheinbar gebrochen, und es war eigentlich nur die Frage, wie hoch das Ergebnis ausgehen wird. In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit hatte man nach wie vor alles im Griff, und man hätte die Führung ausbauen müssen. So kam es, wie es kommen musste. TG erzielte in der 60. Minute aus dem Nichts den Anschluss, und danach sah man plötzlich ein komplett anderes Spiel. Böckingen hatte im Anschluss so einige Chancen um auf 2:4 zu verkürzen. Mit dem 1:5 war das Spiel dann entschieden. Das 2:5 in der letzten Minute war dann nur Ergebniskosmetik.   

-NiLä-

Torschützen:
Je 1x Andreas Roth, Ben-David Pieldner, Siegfried Stoll, Niklas Armbruster und Elias Bechtel

U19: A2 Sieg in letzter Minute

SGM FSV Schwaigern II - SV Heilbronn am Leinbach 4:3

Bei sommerlichen Temperaturen trat unsere A2 gegen die Mannschaft aus Frankenbach an. Mit dem Ergebnis aus dem Hinspiel (3:3 Ausgleich in der letzten Spielminute) ging man fokussiert in das Rückspiel. Von Minute Eins ging man mit einem guten Siegeswillen ins Spiel, dadurch konnte man in der 25. Minute, nach einer Eckballvariante, durch Salvatore Castiglione mit 1:0 verdient in Führung gehen. Kurz darauf konnte Luca Groß auf 2:0 erhöhen, ehe erneut Salvatore Castiglione das 3:0 erzielte. Leider musste man kurz vor dem Halbzeitpfiff das 3:1 hinnehmen.

Mit dem Beginn der zweiten Halbzeit stellten wir gefühlt das Fußballspielen ein, gewannen im Mittelfeld wenige Zweikämpfe, und es entstanden kaum Chancen für uns. Dann musste es kommen was man vermeiden wollte, denn Frankenbach erzielte das 3:2 und kurz darauf den 3:3 Ausgleich. Dann kam die 90. Spielminute, und nach einem Einwurf von Sascha Mannuß konnte Enrico Fischer den umjubelten 4:3 Siegtreffer erzielen.   -LeMe-

U19 beide Teams verlieren

Türkspor NSU - SGM Schwaigern/Oberes Leintal I   3 : 0

Die mit Abstand schwächste Saisonleistung zeigte die U19 gegen Türkspor Neckarsulm. Man ließ ziemlich alles vermissen, was man die Woche vorher gegen Union gezeigt hat.
Alles in allem eine verdiente 3:0 Niederlage. 
-NiLä_

Türkspor NSU II - SGM Schwaigern/Oberes Leintal II  5 : 1

Auf einem ungewohnten Kunstrasen spielten sich unsere Jungs anfangs sehr gut ein und erspielten sich durch einen Einwurf und einer Flanke von der rechten Seite jeweils eine Großchance, die leider nicht verwertet wurde. Danach fiel das unglückliche 0:1 und wir fielen in ein Loch, es kamen keine Bälle an, das Zweikampfverhalten war mangelhaft….

Leider ging das in der zweiten Halbzeit genauso weiter, und man verlor verdient mit 5:1, das Tor auf unserer Seite schoss Salvatore Castiglione. 
-LeMe-

 

U19: Beide Teams erfolgreich

A1 mit 3:0 Sieg gegen TG Böckingen

Hochkonzentriert ging die U19 das Heimspiel gegen die TG Böckingen an. Man erarbeitet sich eine gute Torchance nach der anderen und ging vollkommen verdient in der 13 Minute durch ein artistisches Tor durch Daniel Xhani in Führung. Was danach passierte ist ein bisschen unerklärlich. Man baute durch unsauberes Passspiel und zum Teil sehr uncleveres Zweikampfverhalten den Gast auf in dem man ihnen reihenweise Standards in unsere Hälfte schenkte. Die Gäste konnten daraus kein Kapitel schlagen und wurde nie gefährlich durch die ihre etlichen Standards. Erst 10 Minuten vor der Halbzeit konnte man das Spielgeschehen wieder vollends dominieren. In der zweiten Halbzeit erhöhte man nochmals die Schlagzahl und konnte durch zwei wunderschön herausgespielte Treffer das Ergebnis zum 3:0 hochschrauben. Torschützen hierbei waren Ben-David Pieldner und Enrico Menrath.
Alles in allem ein hochverdienter Sieg der auch in der Höhe in Ordnung geht.    -NiLä-

 

A2 siegt 1:0 gegen SGM Leingarten/MassenbachHausen II

Die A2 konnte das Derby gegen die Spielgemeinschaft aus Massenbachhausen gewinnen. Den goldene Treffer erzielte Luca John durch eine Willensleistung nach einer überragenden Vorlage Niklas (Wowa) Frank kurz nach der Halbzeit. Man war über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende Mannschaft und hätte die Partie eigentlich früher entscheiden müssen. Alles allem eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei dem man den Gästen durch Einsatz, Kampfbereitschaft und absoluten Siegeswille den Schneid abkaufen konnte. -NiLä-