Deutliche 2:6 Schlappe gegen Leingarten!

Gegen einen Gegner, der in allen Belangen die bessere Mannschaft war, verliert die U19 auch in der Höhe verdient. Zur Halbzeit lag man mit 0:1 hinten und man hoffte auf eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit um die Punkte in Schwaigern lassen zu können. Diese blieb leider aus, und nach 70 Minuten stand es bereits 0:5. Die zwei Ehrentreffer durch Siegfried Stoll und Ben-David Pieldner zum zwischenzeitlichen 2:5 waren nur Ergebniskosmetik. Leingarten zeigte gnadenlos unsere Fehler auf.

Fazit: Mund abputzen, weitermachen. Nächste Woche steht das Derby gegen Schluchtern an, bei dem ein anderes Gesicht gezeigt werden muss.

-nil-