0:0 im Derby gegen Schluchtern

Vor einer überragenden Zuschauerkulisse trennte sich die U19 in einem Spiel auf Messersschneide mit einem 0:0 Unentschieden.
Das Motto vor dem Spiel für beide Mannschaften war klar: bei einem Sieg ist man aufgestiegen, und bei einer Niederlage hat man es nicht mehr in der eigenen Hand. Man merkte unseren Jungs zu Beginn die Nervosität an. Der Kampf und die Einstellung waren zwar über die kompletten 90 Minuten sehr gut, allerdings wurden mit Ball zu viele Fehler gemacht. Schluchtern war am Anfang besser und hatte nach einem Kopfball die Riesenchance in Führung zu gehen. Nach ungefähr 20 Minuten konnte man die Nervosität ablegen, und unser Spiel wurde besser. Bis zur Halbzeit gab es auf jeder Seite noch Halbchancen.

Die zweite Halbzeit waren wir dann zu Beginn die aktivere Mannschaft. Leider fehlte das letzte Quäntchen, um etwas Zählbares zu erzielen. Die letzten 15 Minuten war es dann ein komplett offenes Spiel, bei dem beide Mannschaften nochmals ihre Chancen hatten. Alles in allem muss man sich mit dem Punkt zufriedengeben, da Schluchtern über die 90 Minuten die besseren Chancen hatte.

Durch dieses Ergebnis ist Schluchtern aufgestiegen, da Lauffen zeitgleich Leingarten schlagen konnte. Glückwunsch dazu!
Für unsere Jungs geht es jetzt nächsten Samstag im Spiel gegen Lauffen um alles. Beide Mannschaften belegen mit 11 Punkten den zweiten bzw. dritten Platz. Der Sieger wird Meister und steigt mit Schluchtern auf. Über eine ähnliche Zuschauerkulisse würde sich die A-Jugend wieder freuen.

Zum Aufwärmen wird es im Kiosk auch Glühwein geben. 😊

-NiLäm-