Gegen zehn tiefstehende Gäste taten sich die A-Junioren schwer. Die Räume wurden von den Gästen eng gemacht, und die A-Junioren ließen zunächst den Ball zu wenig laufen.
Eine schöne Einzelaktion von Yannik Echtenacher führte zur 1:0 Pausenführung nach 22 Minuten.

Es dauerte bis zur 77. Minute, bis Jannik Böhm mit einem abgefälschten Schuss das Spiel mit dem 2:0 entschied. Bis zum Ende erhöhten 2x Fabian Herbrik und Joel Moreton zum Endstand.