A- Junioren: FSV II - SGM Kirchhausen 2 : 3

Unnötige Niederlage gegen den Tabellennachbar. Es wurde viel zu kompliziert gespielt, und viele Spieler erreichten nicht ihre Normalform, obwohl der Gegner durch eine Rote Karte Anfang der zweiten Halbzeit in Unterzahl war. Am Ende ein nicht unverdienter Sieg der Gäste.
FSV-Torschütze: Patrick Frasch (2).

- GüLäm-

A- Junioren: Wdh.- Pokalspiel FSV II - SGM Lauffen II 3 : 2

Happy-End nach Wiederholungsspiel, weil der Schiedsrichter beim ersten Pokalspiel keine Verlängerung spielen ließ.
In einem "klasse" und "hochdramatischen" Pokalspiel hatten sich beide Mannschaften verstärkt. Lauffen setzte verschiedene Verbandsstaffelspieler ein, und bei Schwaigern halfen Raphael Friedrich und Dominik Sätzler aus, welche bereits in der 1. Mannschaft ein fester Bestandteil sind. Zudem konnte Oliver Vogée reaktiviert werden. Kurzfristig musste dann noch unser Torhüter Paul Holder passen. Für ihn stand Jonathan Schey im Tor, der eine starke Partie zeigte.
Trotz Rückstand Mitte der zweiten Halbzeit konnten unsere Jungs das Spiel noch drehen und stehen somit im Achtelfinale.
Torschützen: Raphael Friedrich, Philipp Rücker, Patrick Frasch.

-GüLäm-

A-Junioren: SGM Leingarten - FSV I 1 : 4

Auch im Leintalderby bleiben unsere Jungs weiter in der Erfolgsspur und erzielten in dieser Höhe einen verdienten Sieg.
Der gesamten Mannschaft gebührt für die gezeigte Leistung ein Sonderlob.
Torschützen: Johannes Ebner (2), Luca Kindor (2)

-GüLäm-

A-Junioren: SGM Oberes Leintal - FSV II 5 : 1

Erste Niederlage gegen den Tabellenführer.
Im Lokalderby lagen unsere Jungs die ersten 30 Minuten durch einen schönen Fernschuss von Philipp Rücker mit 1:0 Führung.
Doch der Druck der starken SGM Oberes Leintal wurde immer höher, und in regelmäßigen Abständen mussten 5 Gegentreffer hingenommen werden.

-GüLäm-

A-Junioren: FSV I - TSG Heilbronn 2 : 0

5. Spiel - 5. Sieg. Tabellenführung in der Bezirksstaffel gefestigt.
Die Gäste hatten nur in der Anfangsphase eine Torchance, anschließend hatten unsere Jungs über die komplette Spielzeit das Spiel voll im Griff. Am Ende ein hochverdienter Sieg.
Torschützen: Marcel Schellmann und Luca Kindor

-GüLäm-