A- Junioren: SGM - SGM Güglingen 3 : 5

Gegen einen defensiv eingestellten Gegner waren wir feldüberlegen und kamen im Laufe der ersten Halbzeit zu guten Chancen.
Christian Wacker erzielte die verdiente Führung. Kurz vor der Halbzeit trafen die Gäste nach einem Abspielfehler mit dem ersten Torschuss zum 1:1.

Nach dem Wechsel gingen wir durch Nosa wieder in Front. Danach hatten wir Zuordnungsprobleme, und Güglingen ging innerhalb weniger Minuten mit 2:3 in Führung.
Christian Wacker sorgte für den 3:3 Ausgleich. In den folgenden Minuten vergaben wir beste Möglichkeiten.
Unsere Gegner waren vor dem Tor entschlossener und siegten durch zwei weitere Tore mit 3:5.

-DiSch-

A- Junioren: Neckarsulmer SU - SGM 9 : 0

Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft gab es gegen den Meisterschaftsfavoriten eine heftige Niederlage.
Mit dem ersten gelungenen Angriff ging Neckarsulm schon früh in Führung. Kurz danach vergaben wir drei gut Chancen leichtfertig.
Durch zwei weitere Tore in der 15. und 45. Minute ging es in die Halbzeit. Gleich nach dem Wechsel erhöhte NSU auf 5:0.
Unsere Jungs stemmten sich gegen eine höhere Niederlage, mussten aber, als die Kräfte schwanden, in den letzten 13 Minuten 4 weitere Treffer zum 9 : 0 Endstand hinnehmen.

-DiSch-

A- Junioren: SGM - SGM Lauffen/Neckarwestheim 2 : 3

Schon nach zwei Min. lagen wir nach einem Stellungsfehler in der Abwehr zurück.
In den folgenden Minuten kamen die Gäste zu weiteren Möglichkeiten. Danach fanden wir besser ins Spiel, aber Lauffen erhöhte nach einer Ecke zum 0:2.
Eric Gatnar gelang nach einem schönen Spielzug der 1:2 Halbzeittreffer.

Nach dem Wechsel erzielte Christian Wacker nach einem Konter den 2:2 Ausgleich. In der 70. Min. wurde ein reguläres Gästetor nicht anerkannt.
Kurze Zeit später mussten wir den 2:3 Siegtreffer unserer Gegner nach einem überflüssigen Foulelfmeter hinnehmen. Ein verdienter Gästesieg gegen eine nie aufsteckende Heimmannschaft.

-DiSch-

A- Junioren: Ergebnisse Vorbereitungsspiele

SGM Unteres Zabergäu - SGM Schwaigern/Oberes Leintal 1:2

Im ersten Vorbereitungsspiel in Hausen an der Zaber zeigten die A-Junioren ein gutes Zusammenspiel.
Leider kamen nicht immer alle Pässe zum Mitspieler und die eigenen Chancen wurden nicht konsequent verwertet.
Zwei Tore von Christian Wacker, bei einem Gegentor führten zum Auswärtserfolg. 

 

SGM Schwaigern/Oberes Leintal - SG Kürnbach/Sulzfeld 3:1 (2:0)

In den ersten Minuten waren die Gäste das bessere Team. Die Defensive der A- Junioren stand aber gut organisiert und ließen kaum Torabschlüsse zu.
Nach 28 Minuten traf Matthias Schweizer zur Führung. Die A-Junioren waren nun besser im Spiel und Christian Wacker erhöhte nur drei Minuten später auf 2:0.
Kurz vor der Pause lenkte Merkle per Fußabwehr eine Gästechance zur Ecke, die nichts einbrachte. Zwei Minuten nach der Pause trafen die Gäste zum Anschluss.
Im Gegenzug schnippelte Benjamin Gebert den Ball ans Aluminium der Gäste. In der 53. Minute vergeben die Gäste ihre größte Ausgleichschance.
Benjamin Gebert erzielte nach 62 Minuten den 3:1 Endstand, da auf beiden Seiten weitere Chancen nicht genutzt wurden.


-MiVis-

A- Junioren: Abschlussfest der A1-Junioren und Verabschiedung der Trainer

Beim Abschlussfest der A1-Junioren des Jahrgangs 1998 waren von der Vorstandschaft Rico Wendler und Helmut Bär sowie diverse Gönner und Sponsoren anwesend.

Insgesamt wurden 16 Spieler verabschiedet, die nächstes Jahr im Aktivenbereich des FSV tätig sein werden.
Zwei Spieler waren bereits zu Saisonbeginn zu den Aktiven gewechselt um diese zu unterstützen. Eine Vielzahl weiterer Spieler des Jahrgangs 1998 waren zudem mehrfach bei den Aktiven in der vergangenen Saison eingesetzt und hatten hierdurch oftmals eine Doppelbelastung an den Wochenenden zu überstehen, was für die Saison der A-Junioren nicht optimal war, jedoch den Aktiven deutlich erkennbar zugute kam.

Bei der Verabschiedung durften sich die Spieler über diverse Geschenke wie Trikots, Mannschaftsbild und eine Bildersammlung von 2005-2017 freuen. Die Spieler überraschten wiederum die Trainer mit Geschenken.
Ebenso bedankte sich die anwesende Vorstandschaft mit einem Gutschein bei dem Betreuer-/Trainerteam für deren langjähriges Engagement im Jugendbereich für die Ausbildung der Jahrgänge 1996/1997 und 1998 des FSV Schwaigern.
Mit den Jahrgängen konnte in der Vergangenheit der VR-Cup, Hallenbezirksmeisterschaft, die Bezirksstaffelmeisterschaft der C-Junioren und der Aufstieg in die Landesstaffel Württemberg, in der B-Jugend die Bezirksstaffelmeisterschaft und in der A-Jugend der Aufstieg in die Bezirksstaffel sowie die Futsalbezirksmeisterschaft errungen werden. Nur der Bezirkspokal konnte trotz zweimaliger Finalteilnahme nicht errungen werden.

Durch die hervorragende Jugendarbeit der vergangenen Jahre konnten mit dem aktuellen Jahrgang 1998 und den Jahrgängen 1996 und 1997 insgesamt 28 Spieler dem Aktivenbereich zugeführt werden.
Dies ist sicherlich auch ein großer Verdienst von Mirjam Nagel, welche über Jahre hinweg die Jugendarbeit in Schwaigern geprägt hat und durch deren Rücktritt eine große Lücke im Jugendbereich hinterlassen wurde.

Mit dem Abschlussfest ging nun auch das Engagement des Betreuers Timo Heller und den Trainern Günter Lämmlen und Romano Kröss zu Ende.
Betreuer Timo Heller wird dem FSV als Verwalter des Clubheims erhalten bleiben. Trainer Günter Lämmlen stellt seine Trainertätigkeit nach über 12 Jahren im Jugendbereich komplett ein und will seinen Ruhestand genießen, indem er ab und zu den ehemaligen Jugendspielern im Aktivenbereich zuschaut.
Romano Kröss gönnt sich nach 11 Jahren Trainertätigkeit eine schöpferische Pause, und spielt mit dem Gedanken, in der kommenden Saison evtl. eine neue Herausforderung als Trainer anzustreben oder wieder im Hundesport aktiv zu werden.

Das Betreuer-/ Trainerteam wünscht den Jungs für ihre private, berufliche und sportliche Zukunft alles Gute, und dass für die Zukunft vom Aktivenbereich zum Jugendbereich eine bessere Kommunikation erfolgt.

-GüLäm-