A- Junioren: Pokal: SG Bad Wimpfen - SGM 6 : 7 n.E. (2 : 2)

Die A-Junioren kamen gut ins Spiel und ließen Ball und Gegner laufen. In den ersten 30 Minuten wurden nur wenige Torchancen herausgespielt. In der 30. Minute erkämpfte sich Jan Eggensperger im Mittelfeld den Ball und spielte einen schönen Pass auf Lukas Schmid, der allein aufs Tor laufen konnte und den Ball ins kurze Eck versenkte. Nach der Pause waren die A-Junioren zunächst weiter das bessere Team. Timur Yildirim erhöhte nach 67 Minuten auf 0:2. Danach wurden weitere Chancen nicht genutzt. Die Gastgeber verkürzten nach 77 Minuten auf 1:2. Nach einem schlecht verteidigten Freistoß glich die Heimelf drei Minuten später zum 2:2 aus. Im Elfmeterschießen setzten sich die A-Junioren mit 5:4 durch, da Torspieler Jonas Bahm den ersten Wimpfener Strafstoß hielt und Maximilian Alban, Lukas Klein, Jan Eggensperger, Joel Moreton und Lukas Schmid sicher verwandelten. Damit ziehen die A-Junioren ins Pokalhalbfinale ein.

A- Junioren: SGM Sulmtal - SGM 1 : 2 (0 : 0)

In den ersten 45 Minuten zeigte das Team gute Angriffszüge, die allerdings von der Abwehrreihe der Heimelf oder vom starken Torspieler geklärt wurden.  Die Gastgeber gingen nach 63 Minuten mit ihrem ersten Angriff aus dem Nichts in Führung. Drei Minuten später glich Fabian Herbrik mit einem Freistoß aus. Neun Minuten später erkämpfte Jan Eggensperger nach einem Eckball im Strafraum einen zu kurz geklärten Ball und legte auf Fabian Herbrik ab, der ihn zum 1:2 versenkte. Bis zum Ende wurden weitere Konterchancen leider nicht genutzt.

A- Junioren: SGM Unteres Jagsttal - SGM 0 : 3 (0 : 1)

Beim Tabellenletzten taten sich die A-Junioren auf schwer bespielbarem Rasen zunächst sehr schwer. Joel Moreton traf nach 13 Minuten nach Pass von Lukas Klein zur Führung. Die Gäste blieben gefährlich durch ihren schnellen Stürmer. Bis zur Pause fehlte den A-Junioren meist der letzte Ball, um noch weitere Treffer zu erzielen.
Nach der Pause führte eine schöne Einzelaktion von Jannik Böhm nach 55 Minuten und toller Flanke auf Joel Moreton, der zum 0:2 verwertete, zur Vorentscheidung des Spiels. Nach 65 Minuten traf Nils Holderrieth nach einem Eckball mit einem trockenen Abschluss zum Endstand. Bis zum Ende des Spiels versäumten es die A-Junioren ihre weiteren Torchancen konsequenter zu nutzen.

-MiVis-

A- Junioren: Pokalspiel: SGM Lauffen/Neckarwestheim - SGM 6 : 7 n.E. (1:1)

In den ersten 45 Minuten war es eine ausgeglichene Partie. Torchancen wurden auf beiden Seiten zunächst nicht genutzt oder von den Torspielern gehalten.
Kurz vor der Pause traf Noah Schilling nach einem Eckball per Kopf zur Führung.
Nach der Halbzeit nutzten die A-Junioren ihre Chancen nicht, um das Spiel zu entscheiden. Die Heimelf traf zwei Minuten vor dem Ende zum Ausgleich.
Im Elfmeterschießen hielt Torspieler Jonas Bahm den Schuss des sechsten Lauffener Schützen, und Benjamin Gebert traf zum 6:7 Pokalerfolg.

-MiVis-

A- Junioren: SGM Kirchhausen - SGM 0 : 4 (0 : 4)

Nach neun Minuten hielt Jonas Bahm einen Foulelfmeter. Durch drei Tore nach 16, 18 und 20 Minuten durch Fabian Herbrik  per Freistoß, Maximilian Alban und Fabian Herbrik per Strafstoß entschieden die A-Junioren das Spiel. Zwei Minuten vor der Pause traf Lukas Haasner zum 0:4.

In der zweiten Hälfte verwalteten die A-Junioren das Ergebnis. Weitere Torchancen durch Schmid, Herbrik, Eggensperger und Sautter blieben leider ungenutzt.