Bei sommerlichen Temperaturen hatte man das Spiel von Anfang an im Griff.
Es wurden wenig Chancen zugelassen, dafür erspielte sich die C2 gute Chancen.
In der 19. Minuten sorgte Antony Insalaco, auf wunderschönes Zuspiel von Marvin Tränkle, für das hochverdiente 1:0.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden die Gegner sofort wieder unter Druck gesetzt.
Durch ein Eigentor wurde der Spielstand auf 2:0 erhöht. Durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft verkürzte der SC Amorbach auf 2:1. Nun wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert, und in der 61. Minute erzielte Selal Azimi in seinem ersten Spiel das 3:1.
Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft, die an diesem Tag schöne Spielzüge zeigte und das Spiel hochverdient gewonnen hat.

-Ale-

 

Es spielten: Niklas Frank, Luis Beck, Yannick Baumann, Alex Otto, Hendrik Dunkelmann, Linus Meyer, Leo Kübler, Antony Insalaco, Marvin Tränkle, Rayn Nocon, Siggi Stoll und Selal Azimi