Gegen den Meisterschaftsfavorit aus Nordhausen zog sich unsere neu formierte CII achtbar aus der Affäre.
Zu Beginn hatten wir Glück nicht früh in Rückstand zu geraten. Mit zunehmender Spieldauer kamen wir besser in die Zweikämpfe und ließen danach wenige Torchancen zu. Nach einen Eckball, einem Missverständnis in der Abwehr und einem schön herausgespieltem Tor lagen wir bis zur Halbzeit mit 0:3 zurück. Nach dem Wechsel kämpften unsere Jungs bis zum Schluss und mussten nur noch zwei Gegentreffer zu 0:5 Endstand hinnehmen.

-DiSch-