Unsere Jungs zeigten ein weiteres gutes Spiel und gingen Mitte der ersten Halbzeit nach einem Eckball durch Tim Rauschmaier mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit erzielten unsere Gegner den 1:1 Pausenstand.

Nach dem Wechsel gingen wir durch Tore von Max Essig und Nils Rank wieder mit 3: 1 in Führung. Trotz guter Chancen versäumten wir es den entscheidenden Treffer zu setzen. Die Gäste nutzten unsere Unachtsamkeit aus und drehten das Spiel mit drei Toren zum 3:4. In den letzten Minuten hatten wir noch zwei große Chancen, die wir nicht verwerten Konnten, so blieb es bei dieser unglücklichen Niederlage.

-DiSch-