Am 13.10.2018 war die CI zu Gast beim Tabellenvierten, Türkspor Neckarsulm.
Beide Mannschaften begannen das Spiel ausgeglichen und kamen auf beiden Seiten zu Chancen. Nach zehn Minuten erkämpfte sich Sigi Stoll den Ball und marschierte auf das gegnerische Tor zu. Leider setzte er seinen Abschluss neben das Tor. Nach einer Viertelstunde musste man aber dann den 1:0 Gegentreffer hinnehmen, und wie es momentan öfters der Fall ist, braucht unsere Mannschaft zu lange um das zu verarbeiten, somit dauerte es keine zwei Minuten und der Ball zappelte wieder im Netz. Erst danach bäumte sich unsere Elf auf und kam mit einem schönen Vorstoß durch Sigi Stoll zu einer Standardsituation, die Ryan Nocon mit einem sehenswerten Freistoß nutzte. Man war wieder im Spiel und konnte den Gegner weiter unter Druck setzen. Aber vor der Pause musste man doch noch einen Doppelschlag hinnehmen, da man den Gegner mit eigenen, individuellen Fehlern zum Tore schießen einlud.

Nach der Halbzeit versuchte man sich nochmals aufzubäumen und sich noch ein paar Chancen rauszuspielen. Dies konnte man zwar umsetzen, aber der Gegner war in diesen Aktionen einfach zwingender und erhöhte das Ergebnis bis zum Schlusspfiff noch auf 7:1. Am nächsten Samstag kommt der Tabellennachbar aus Leingarten nach Schwaigern, da gilt es die individuellen Fehler abzustellen und zwingender vor dem Tor zu werden.