C-Junioren: FSV I – SGM Leingarten 0 : 0

Gegenüber letzter Woche war die Mannschaft nicht wiederzuerkennen. Einsatz und Laufbereitschaft stimmten diesmal.
Die erste Halbzeit im Derby verlief recht ausgeglichen. Kaum Torchancen auf beiden Seiten.
In der 2. Halbzeit legte der FSV richtig los und erzielte Großchancen im Minutentakt. Leider konnte keine von diesen genutzt werden.
So blieb es beim für Leingarten recht glücklichen Remis.
Es ist das zweite Spiel ohne eigenes Tor. Der FSV bleibt damit auf dem 4. Tabellenplatz. 

-MiPil-

C- Junioren: FSV I - TG Böckingen 0 : 5

Am 15. Spieltag gab es die erste Saisonniederlage. Und die fiel mit 0:5 deftig aus.
Von Beginn an lief beim FSV nicht viel zusammen. Individuelle Fehler und mangelnde Laufbereitschaft waren einige der Ursachen. Hinzu kam, dass dem Gegner alles gelang und uns nichts.
Zwei direkt verwandelte Freistöße sind ein Indiz dafür. Jetzt heißt es, die Niederlage abhaken und nach vorn schauen auf das Spiel gegen Leingarten. Es war das erste Spiel ohne FSV Tor.

-MiPil-

C- Junioren: TSV Biberach - FSV II 4 : 0

Zwar startete die C2 mit 14 Spielern zum ersten Punktspiel der Frühjahrsrunde nach Biberach, doch waren 6 davon Spieler der D-Junioren.
Das Team des FSV verteidigte recht gut, so dass den Gastgebern außer der 1:0 Führung in der 15. Minute bis zur Pause kein weiterer Treffer gelang. In der zweiten Halbzeit dauerte es dann bis zur 51. Minute, ehe Biberach zum 2:0 kam. Nachdem die FSV-Kräfte mehr und mehr erlahmten, erhöhten die Gastgeber schließlich noch auf 4:0. Insgesamt hat sich die FSV-C2 tapfer geschlagen und das Ergebnis fiel auch etwas zu hoch aus.

-BeH-

C- Junioren: SGM Unteres Jagsttal I – FSV I 0 : 1

Ersatzgeschwächt reiste man zum Auswärtsspiel nach Möckmühl. In der ersten Halbzeit hatte der FSV das Spiel weitgehend im Griff, hatte einige Chancen von denen eine zur 1:0 Führung verwertet wurde. Mit dieser Führung ging es in die Pause. In der 2. Halbzeit kam der Gegner stärker auf und drückte uns in die eigene Hälfte. Bei gelegentlichen Kontern hätten wir ein zweites Tor erzielen müssen. So blieb es beim 1:0 Sieg.
Torschütze: Fabian Herbrik

-MiPil-

 

C-Junioren: FSV I - FC Union Heilbronn II 4 : 0

Gegen die Gäste hatten wir zu Beginn einige Probleme im Spielaufbau.
Nach einiger Spielzeit gelang dies uns immer besser, und wir gingen verdient in Führung,  die wir im Verlauf der 1. Halbzeit noch auf 2:0 ausbauten. In der 2. Halbzeit hatte der FC Union nichts mehr zuzusetzen, und wir erzielten mit sehr schönen Spielzügen das 3:0 und das 4:0. Ein in dieser Höhe verdienter Sieg. Torschützen: Ümit Cetin, Fabian Herbrik, Nils Holderrieth (2)

-MiPil-