C- Junioren: SGM II - SC Oberes Zabergäu 3 : 4

Unsere Jungs zeigten ein weiteres gutes Spiel und gingen Mitte der ersten Halbzeit nach einem Eckball durch Tim Rauschmaier mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit erzielten unsere Gegner den 1:1 Pausenstand.

Nach dem Wechsel gingen wir durch Tore von Max Essig und Nils Rank wieder mit 3: 1 in Führung. Trotz guter Chancen versäumten wir es den entscheidenden Treffer zu setzen. Die Gäste nutzten unsere Unachtsamkeit aus und drehten das Spiel mit drei Toren zum 3:4. In den letzten Minuten hatten wir noch zwei große Chancen, die wir nicht verwerten Konnten, so blieb es bei dieser unglücklichen Niederlage.

-DiSch-

C- Junioren: SV Schluchtern - SGM I 14 : 0 (7 : 0)

In den ersten zehn Minuten konnte man dagegen halten und den Gegner stören, aber es war nur eine Frage der Zeit bis Schluchtern seine technische Überlegenheit in Tore umsetzen konnte.

Nach der Halbzeit und einem Zwischenstand von 0:7 konnte man sich nochmals aufbäumen, aber auch dies wurde dementsprechend zunichte gemacht.
Bei den letzten Ergebnissen von 0:15 und 0:14 gilt es, nicht den Kopf hängen zu lassen, weiter zu arbeiten und charakterlich zu reifen.

-MiVis-

C- Junioren: TSV Pfaffenhofen - SGM II 3 : 1

In der ersten Hälfte war es ein zerfahrenes Spiel unserer Jungs. Wir waren zu weit weg von unseren Gegnern und hatten durch Einzelaktionen zu viele Ballverluste.
Pfaffenhofen lag folgerichtig vor der Pause mit 2 :0 in Front. Kurz vor dem Halbzeitpfiff entschied der Schiedsrichter auf Tor zum 3 : 0, obwohl der Ball die Linie noch nicht überschritten hatte.

Nach dem Wechsel steigerte sich unsere Mannschaft, und erzielte das 1 :3 durch Selal. In der Folgezeit bestimmten wir das Spiel, und hatten außer einem Lattentreffer noch vier weitere klare Chancen, welche wir nicht nutzen konnten. Ein Punktgewinn wäre aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewesen.

-DiSch-

C- Junioren: SGM Schwaigern/OL II - SGM Unteres Zabergäu 0 : 5 (0:3)

Gegen den Meisterschaftsfavorit aus Nordhausen zog sich unsere neu formierte CII achtbar aus der Affäre.
Zu Beginn hatten wir Glück nicht früh in Rückstand zu geraten. Mit zunehmender Spieldauer kamen wir besser in die Zweikämpfe und ließen danach wenige Torchancen zu. Nach einen Eckball, einem Missverständnis in der Abwehr und einem schön herausgespieltem Tor lagen wir bis zur Halbzeit mit 0:3 zurück. Nach dem Wechsel kämpften unsere Jungs bis zum Schluss und mussten nur noch zwei Gegentreffer zu 0:5 Endstand hinnehmen.

-DiSch-

C- Junioren: SGM Schwaigern/OL I - FC Union Heilbronn I 0:15 (0:3)

Die Gäste gingen mit ihrem ersten Angriff in Führung. Danach hielten die C-Junioren kämpferisch bis zur Pause dagegen. Mit 0:3 ging es in die Pause.

Nach der Pause erzielten die Gäste Tor um Tor zu einem deutlichen Endergebnis. Die Punkte muss man gegen andere Teams holen.