Nach 2 Unentschieden aus den ersten beiden Spielen hatte die E1 einen schweren Brocken, den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Lauffen, als Gegner.
Die Mannschaft trat zum ersten mal ohne Ausfall an und wollte in Lauffen unbedingt einen Sieg einfahren.
Nach 7 Minuten erspielte sich der unermüdliche Tim Frank eine Mini-Torchance und nutzte diese geschickt zum Treffer. Schwaigern war meistens einen Tick wacher, und war die Mannschaft mit etwas mehr Spielanteilen. In der Verteidigung zeigte Abwehrchef Cassian Breban eine souveräne, abgeklärte Leistung, und ließ mit seinen Kameraden hinten nichts anbrennen.
Durch sehenswertes Zusammenspiel aller Mannschaftsteile hatte Lauffen es sehr schwer, das eigene Spiel aufzuziehen, dennoch zeigte Lauffen warum sie Tabellenführer waren, und erspielten sich eigene Chancen, mitunter zwei Aluminiumtreffer.
In der Summe war Schwaigern die bessere Mannschaft, und hatte auch mehr Torchancen.
Eine prima Mannschaftsleistung aller Kinder führte zum verdienten Sieg, über den sich die Spieler und Fans sehr freuten.

Es spielten: Robin Pepi – Colin Ensslinger – Paul Stenzel – Loren Cimili – Tim Frank – Cassian Breban – Ercan Rasiti – Ömer Bugra Aydin - Stefan Albert

Torschütze: Tim Frank

-OEns-