F-Junioren: Spieltag in Leonbronn

F-Jugend mit 2 Mannschaften in Leonbronn

Das Obere Zabergäu veranstaltete am Samstag 24.10.2015 einen Kinderfußball Spieltag. Schwaigern reiste mit 2 F-Jugendteams, bestehend aus 15 Spielern, nach Leonbronn. An dem schön gelegenen Sportplatz am Waldrand wurde uns ein sonniger Herbstag beschert. Die F1 spielte einen eher durchschnittlichen Tag, und erzielte dabei mit 2 Siegen, 1 Unentschieden, und 2 Niederlagen eine zufriedenstellende Leistung. Hervorzuheben ist die tolle Leistung von Leon Belz, der sich ständig verbessert, und seine Sache im ersten F-Jugendjahr sehr gut macht.

Die F2 hatte es ungleich schwerer. Einige Vereine sind leider nicht in der glücklichen Situation, dass jeweils zwei Mannschaften aus den eigenen Reihen gestellt werden können. Dies hat zur Folge, das unsere F2 bei einem Spieltag  immer gegen mehrere 1er Mannschaften in ihrer Gruppe anzutreten haben. Aber auch dieses mal gewannen die Jungs wieder ein Spiel und werden merklich besser.

Es spielten:
F1: Robin Pepi, Colin Ensslinger (3 Tore), Sebastian Jagemann (4), Leon Belz, Simon Hoffert (1), Marvin Langanki, Yannick Schneider,
F2: Jacob Schmitt, Saban Urcun, Bertug Said Aydin, Camron Mvomo (2), Angelo Caracciolo (2), Giovanni Pisaniello (1), Jona Haas, Luca Bonomo

- OEns-

F-Jugend in Massenbach

Unsere F-Junioren spielten am Samstag, den 17.10 bei einem Spielfest in Massenbach mit. Weil zwischenzeitlich sehr wenige Mannschaftsmeldungen eingegangen waren, hat uns der F-Jugendtrainer von Massenbachhausen gebeten, eine Mannschaft zu melden, damit das Turnier nicht gefährdet ist. Dies haben wir gern getan und ein F2-Team angemeldet. Die Jungs schlugen sich mit 2 Siegen und 3 Niederlagen recht wacker und erzielten dabei 10 Tore.

Spieler und Tore:
Robin Pepi (1), Sebastian Jagemann (6), Giovanni Pisaniello (2), Angelo Caracciolo (1), Leon Belz, Efe Güven, Noyan Acikara

-OEns-

Heimspielfest der Bambini und F-Jugend

Spielfest der Bambini und F-Jugend mit 5 Schwaigerner Mannschaften

Am Samstag den 10.10. veranstaltete der FSV Schwaigern das jährliche Herbst-Spielfest für F-Jugend und Bambini. Es nahmen 11 F-Jugend Mannschaften und 6 Bambini Mannschaften aus 8 Vereinen teil. Schwaigern stellte dabei 3 F-Jugendteams mit 22 Spielern, und 2 Bambinis mit 15 Spielern. Durch die Absage von Massenbach musste Schwaigern kurzerhand eine dritte F-Jugend Mannschaft nachmelden. Negativ zu erwähnen ist, das die Mannschaft von Heilbronn am Leinbach unentschuldigt nicht erschienen ist.

Den Auftakt machte die F1 gegen Massenbachhausen. Seit langer Zeit verloren unsere Jungs, bei einer mäßigen Leistung, gegen unsere Nachbarn. Durch eine tolle Einzelleistung von Jules Müller siegte Massenbachhausen mit 1:0. Leider verschlafen die Jungs manchmal des erste Spiel, wachen danach aber immer wieder auf. So auch dieses mal. Im zweiten Spiel konnte nach einem 0:2 Rückstand das Team aus Leingarten durch eine starke Leistung noch mit 3:2 besiegt werden. Danach folgte ein klares 4:0 gegen das Obere Leintal. Chancenlos war man gegen die beste Mannschaft des Tages, den SV Schluchtern, im letzten Spiel. Beim zwischenzeitlichen Spielstand von 0:5 sah es bereits nach einer sehr schweren Niederlage für Schwaigern aus, als die Mannschaft begann, dagegen zu halten und das Ergebnis auf 2:5 korrigierte.

Die F2 spielte in einer Gruppe mit Schwaigern 3, Klingenberg, Leingarten, Schluchtern und Türkspor Neckarsulm. Dabei konnte die Mannschaft ein tolles Gesamtergebnis erzielen. Sie siegte gegen Leingarten mit 4:0 und konnte im internen Duell gegen Schwaigern 3 die Oberhand behalten. Mit 2 Siegen und 8 Toren waren die Spieler und Trainer sehr zufrieden. 

Die kurzfristig zusammengestellte F3 hatte natürlich nur harte Brocken vor sich. Die Jungs gaben sich nicht kampflos geschlagen und erzielten dabei 5 Tore. Gewinnen konnten Sie leider kein Spiel, hatten aber dennoch viel Spaß, am Heimspielfest dabei zu sein.

Spieler F1:

Robin Pepi, Colin Ensslinger, Marvin Langanki, Efe Güven, Leon Belz, Simon Hoffert, Davide Magno
Torschützen:
Colin Ensslinger (4), Simon Hoffert (4), Efe Güven (1)

Spieler F2:
Bertug Said Aydin, Noah Ilgner, Alessio Tarantino, Oliver Dennewill, Yannick Schneider, Maik Kümmerle, Denis Beck, Giovanni Pisaniello
Torschützen:
Alessio Tarantino (3), Bertug Said Aydin (3), Noah Ilgner (1), Giovanni Pisaniello (1)

Spieler F3:
Jacob Schmitt, Camron Mvomo, Tobias Ellerichmann, Angelo Caracciolo, Felix Holzmann, Yannick Züfle, Saban Urcun
Torschützen:
Camron Mvomo (3), Tobias Ellerichmann (1), Angelo Caracciolo (1)

Aufgrund der gut funktionierenden Organisation des Spielbetriebs, der Platzgestaltung, der Schiedsrichterpräsenz und des Angebots von Speisen und Getränke, hat sich der FSV Schwaigern wieder einmal als guter Gastgeber eines Spielfestes im Leintalstadion präsentiert.

Ein herzliches Dankeschön an Richard Söhner und sein Schiedsrichterteam, beim Wirtschaftsdienst Tine, Heike, Hermann und Mirjam, sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern, Eltern und Kuchenspendern.

-OEns-

F-Junioren: Spielfest in Bad Wimpfen

Am Sonntag, den 20.09.15 waren F-Jugend und Bambini beim Spielfest in Bad Wimpfen. Mit über 20 Kindern war Schwaigern mannschaftlich stark vertreten, und konnte auch sportlich ein gutes Bild abgeben. Die F1 erreichte in einer starken Gruppe 2 Siege, 2 Unentschieden bei einer Niederlage, und machten deutlich, dass es in dieser Saison für die meisten Gegner schwer wird, gegen Schwaigern zu gewinnen. Ein sehr gutes Turnier zeigte unsere F2, welche sich mit 1 Sieg, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen Respekt erspielten.

F-Jugend beim Wüteria-Cup in Gemmingen

Am Sonntag 13.09.15 hat sich der FSV Schwaigern mit einer Mannschaft nach Gemmingen aufgemacht, um am Wüteria-Cup des SV Gemmingen teilzunehmen. Da bislang noch kein Training in der neuen Saison statt gefunden hat, war das Betreuerteam gespannt, wie sich die Jungs präsentieren würden. Wie es sich bereits zum Ende der vergangenen Saison gezeigt hatte, wird das Spielverständnis der Kinder zunehmend besser, was sich auch in Gemmingen fortgesetzt hat. Mit drei Siegen, davon 2 klar, einem Unentschieden mit Gegentreffer in der Schlusssekunde, und einer überflüssigen 1:2 Niederlage bei 15:2 Torschüssen, war dies ein gelungener Saisonauftakt. Dadurch, dass die Trainer großen Wert darauf legen, den Kindern gegenseitiges Zuspielen beizubringen, können jetzt auch hart umkämpfte Spiele gewonnen werden. Dies zeigte sich im Spiel gegen das starke Team von Massenbachhausen 1, welches durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und mit etwas Fortune, 1:0 gewonnen werden konnte.

Es spielten:
Robin Pepi, Colin Ensslinger (4 Tore) , Sebastian Jagemann (3 Tore), Davide Magno (2 Tore), Bertug-Said Aydin, Marvin Langanki, Leon Belz (Torspieler)

-OEns-