C- Junioren: Neckarsulmer SU III – SGM II 5 : 1

Zu Beginn fand man nicht ins Spiel, durch leichte und unnötige Fehlpässe lag man bereits nach 10 Minuten gegen spielstarke Neckarsulmer mit 0:2 zurück.
Die Mannschaft kam dann besser ins Spiel und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten.
In der 30. Minute erzielte Ben Brasch nach einer schönen Kombination den 1:2 Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause erhöhte Neckarsulm aus dem Nichts auf 4:1.

In der 2. Hälfte hatten die Jungs klarste Möglichkeiten das Spiel noch zu drehen, aber entweder der Pfosten war im Weg, oder ein Neckarsulmer Spieler kratzte den Ball von der Linie.
Kurz vor Schluss erzielten Neckarsulm noch den Treffer zum 5:1 Endstand.
Mit einer besseren Chancenverwertung wäre in diesem Spiel mehr möglich gewesen.

-DiBe-

B- Junioren: Bezirkspokal: FC Union HN - SGM I 3: 0 (0 : 0)

Im Viertelfinale des Bezirkspokals kamen die BI- Junioren auf ungeliebtem Kunstrasen zunächst schwer ins Spiel.
Die Gastgeber hatten die bessere Spielanlage und kamen immer wieder zu Chancen. Die BI- Junioren konnten sich bei Torspieler Jonas Bahm bedanken, nicht früh in Rückstand zu gelangen.
Kurz vor der Pause kamen die BI- Junioren selbst zu zwei Chancen, die jedoch ungenutzt blieben.

Nach der Pause kamen die Gastgeber erneut besser ins Spiel und erzielten nach 47 Minuten das Führungstor.
Die BI- Junioren ließen etwas die Köpfe hängen und kassierten in den nächsten 12 Minuten zwei weitere, vermeidbare Treffer, da es einfach nicht gelang, den Ball vorher entscheidend zu klären.
In den letzten 20 Minuten neutralisierten sich beide Teams, so dass die Gastgeber verdientermaßen ins Halbfinale einzogen.

-MiVis-

 

B- Junioren: SGM Unteres Jagsttal II - SGM II 0 : 2 (0 : 2)

Die BII- Junioren waren nach 15 Minuten das bessere Team.
Es dauerte bis zur 32. bzw. 34. Minute, bis die BII- Junioren durch einen Doppelschlag von Florian Dörr und einem sehenswertem Freistoß von Erdem Taskin den 0:2 Halbzeitstand erzielten.
Nach der Halbzeit verflachte das Spiel, weitere Chancen wurden vergeben.

-MiVis-

C- Junioren: SGM Nordhausen/ Unt. Zabergäu II - SGM II 3 : 2

Mit nur 11 Mann machte man sich auf den Weg nach Nordheim.
Von Beginn an wurden gute Kombinationen gezeigt. Nur der Torabschluss fehlte.
Aus dem Nichts erzielten dann aber die Gastgeber das 1:0. Jetzt kam die Mannschaft ins Straucheln, und musste vor der Halbzeit noch das 2:0 hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit drehte die Mannschaft nochmal voll auf, und konnte in Kürze zum 2:2 ausgleichen. Es wurde nun ein sehr einseitiges Spiel zugunsten der SGM Stetten-Kleingartach.
Doch die Chancen wurden nicht genutzt, auch bei dem Pfostentreffer von Siegfried Stoll fehlte das Quäntchen Glück. Nach einem Eckball musste dann der 3:2-Treffer hingenommen werden.
Die SGM Stetten-Kleingartach versuchte nochmal alles und warf alles nach vorne, doch auch bei dem Lattentreffer von Hendrik Dunkelmann in der letzten Minute fehlte wieder mal das Glück.

Wieder eine knappe Niederlage, in der die Mannschaft klar besser war. Durch die ungenutzten Chancen konnte man sich nicht für die starke Leistung belohnen!

Es spielten:
Niklas Frank, Hendrik Dunkelmann, Yannik Baumann, Luis Beck, Linus Meyer, Alex Otto,
Tim Schuster (1), Siegfried Stoll, Rayn Nocon (1), Marvin Tränkle und Antony Insalaco

-Ale-

D- Junioren: FSV Friedrichshaller SV - FSV 6 : 0

Unser Team brauchte die erste Halbzeit, um ins Spiel zu kommen.
Bei eisigen Temperaturen und einem ungewohnten, harten Kunstrasenplatz wurde unsere D-Jugend bereits in den ersten Spielminuten 4 mal überrascht.
Bis zur Halbzeit erhöhte der Gegner um zwei weitere Tore.

Nach der Pause konnten die Jungs viel besser dagegen halten, so dass dem Gastgeber keine Aktion mehr gelang, ohne jedoch den Anschlusstreffer zu schaffen.
Endstand 6:0

-csch-