Frauen: FSV - SV Sülzbach II 0:0

Der FSV stand von Anfang an sehr gut und viele schöne Spielzüge konnten heraus gespielt werden. Zweikampfstark wurden die dominanten Versuche des Gegners, der gegen Mitte der ersten Halbzeit erst richtig ins Spiel kam, abgewehrt und Gegenaktionen gestartet. Schöne Doppelpässe und zielgenaue Flanken konnten in der Offensive beobachtet werden. Beiden Mannschaften mangelte es nicht an Torchancen, und somit gestaltete sich das Spiel zu einem ausgeglichenen und starken Match. Bei widrigen Temperaturen und unter Dauerregen versuchte man immer wieder das Spiel zu dominieren.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde das schnelle Tempo beibehalten. Einige Versuche des Gegners zu punkten konnten in der letzten Sekunde noch entschärft werden. So auch einen Elfmeter, den FSV Torhüterin Rosa Gärtner in einer klasse Aktion parierte. Insgesamt ein faires Spiel, aus dem man aber leider nur mit einem Punkt raus geht. 

-NiLi-

C- Junioren: SGM Neckarwestheim/Lauffen I : SGM I 4 : 0

Die Gastgeber erzielten schon nach wenigen Minuten durch ein Missverständnis in der Abwehr das 1 : 0. Unsere Jungs wurden mit zunehmender Spieldauer immer stärker und kamen zu guten Möglichkeiten. Lauffen war bei Standards durch ihre körperliche Überlegenheit immer gefährlich und erzielte nach einem Freistoß den 2 : 0 Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel drängten wir auf den Anschlusstreffer, konnten aber beste Chancen nicht nutzen. Lauffen erhöhte durch einen zweifelhaften Elfmeter auf 3 : 0. Nun war unser Widerstand gebrochen und wir mussten nach einer Ecke noch ein weiteres Tor zum 4 : 0 Endstand hinnehmen.  

-DiSch-

FSV gewinnt mit Glück 2:1 gegen TG Böckingen

Wieder „durchgewurschtelt“.... auch das muss gekonnt sein

Konsequenter Schiedsrichter

A- Junioren: SGM Unteres Jagsttal - SGM 0 : 3 (0 : 1)

Beim Tabellenletzten taten sich die A-Junioren auf schwer bespielbarem Rasen zunächst sehr schwer. Joel Moreton traf nach 13 Minuten nach Pass von Lukas Klein zur Führung. Die Gäste blieben gefährlich durch ihren schnellen Stürmer. Bis zur Pause fehlte den A-Junioren meist der letzte Ball, um noch weitere Treffer zu erzielen.
Nach der Pause führte eine schöne Einzelaktion von Jannik Böhm nach 55 Minuten und toller Flanke auf Joel Moreton, der zum 0:2 verwertete, zur Vorentscheidung des Spiels. Nach 65 Minuten traf Nils Holderrieth nach einem Eckball mit einem trockenen Abschluss zum Endstand. Bis zum Ende des Spiels versäumten es die A-Junioren ihre weiteren Torchancen konsequenter zu nutzen.

-MiVis-

A- Junioren: Pokalspiel: SGM Lauffen/Neckarwestheim - SGM 6 : 7 n.E. (1:1)

In den ersten 45 Minuten war es eine ausgeglichene Partie. Torchancen wurden auf beiden Seiten zunächst nicht genutzt oder von den Torspielern gehalten.
Kurz vor der Pause traf Noah Schilling nach einem Eckball per Kopf zur Führung.
Nach der Halbzeit nutzten die A-Junioren ihre Chancen nicht, um das Spiel zu entscheiden. Die Heimelf traf zwei Minuten vor dem Ende zum Ausgleich.
Im Elfmeterschießen hielt Torspieler Jonas Bahm den Schuss des sechsten Lauffener Schützen, und Benjamin Gebert traf zum 6:7 Pokalerfolg.

-MiVis-