E- Junioren: SGM Untergruppenbach/Heinriet I - FSV I 7 : 2

Im ersten Spiel der Freiluftsaison kam die E1 in Untergruppenbach etwas unter die Räder.
Es fehlte an Ballsicherheit, das Zusammenspiel klappte noch nicht wie gewohnt, und der Gegner war körperlich den Schwaigernern überlegen, zudem es beim Gegner „jeder Schuss ein Treffer“ hieß.
Nach einem 0:3 Rückstand kam Schwaigern auf 2:3 ran, musste aber nach der Halbzeit noch 2 Treffer hinnehmen. Endstand 2:7.

Torschützen: Efe Güven, Jannis Müller

-OEns-

E- Junioren: SGM Stetten-Kleingartach/ Niederhofen II - FSV II 3:4

Für die E2, welche zum Großteil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2008 bestand, ging es in den Nachbarort Stetten.
In einem ausgeglichenen Spiel trennten die Mannschaften sich leistungsgerecht mit 2:2 in die Pause.

Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, Führung Schwaigern, Ausgleich die SGM und Siegtor Schwaigern.
Ein Unentschieden wäre in Ordnung gewesen, aber die E2 aus Schwaigern hatte dieses Mal das glücklichere Ende für sich, wofür die Mannschaft aber auch alles gab. Klasse Leistung.
Torschützen: Angelo Caracciolo (2), Simon Hoffert (1), Ali Baytaroglu (1)

-OEns-

FSV I - SGM NordHausen 2:2/ FSV II gewinnt 6:0

„Tiefschlag“ kurz vor Schluss

NordHausen der erwartet schwere Gegner

C- Junioren: SGM I – FSV Friedrichshaller SV I 5 : 3

Die C-Junioren der SGM Schwaigern OL 1 trafen am Montag im Nachholspiel auf den FSV Friedrichshaller SV 1.
Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Zur Halbzeit ging man mit einem 2:2 in die Kabine.

In der 2. Hälfte zogen die SGM C-Junioren auf 4:2 davon. 7 Minuten vor dem Ende verkürzte Friedrichshall noch einmal auf 4:3, ehe unsere Jungs postwendend den Treffer zum 5:3 Endstand erzielten.

Torschützen: Catalin Saptefrati (1), Elias Bechtel (1), Timur Yildirim (3).

A- Junioren: SGM Krumme Ebene a.N. - SGM 2 : 5 (2 :4 )

Im ersten Rückrundenspiel waren die A- Junioren das spielbestimmende Team und gewannen auch in dieser Höhe verdient.
Tore durch die Doppelpacks von Lukas Schmid und Edrissa Nyassi und zwei unnötigen Gegentreffern führten zum 2:4 Pausenstand.

Nach der Pause entschied Christian Wacker per Heber sehenswert das Spiel mit dem 2:5.

-MiVis-