D- Junioren: FSV Schwaigern – TV Flein II 1 : 0

Gegen die Kontrahenten aus Flein fand die Schwaigerner Mannschaft nicht so recht in die Partie.
Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, welches sich zumeist im Mittelfeld neutralisierte. Ab Mitte der ersten Halbzeit wurde Schwaigern etwas spielüberlegen, ohne jedoch den nötigen Zug zum gegnerischen Tor zu entwickeln. Nach der Pause war Schwaigern unaufmerksam, und die Fleiner tauchten kurz hintereinander zwei Mal vor dem Tor des FSV auf. Die Torschüsse stellten für Torwart Leon Belz kein Problem dar. Das war der Weckruf ans Team, und nun übernahm Schwaigern das Geschehen. Es wurden zwei gute Torchancen erspielt, welche der sichere Fleiner Torwart vereitelte. Dann in der 35. Minute ein sehenswerter Angriff der Schwaigerner. Colin Ensslinger treibt den Ball im Mittelfeld nach vorne, hebt den Ball über den Gegner auf Camron Mvomo, der an der rechten Außenlinie durchgeht. Er zieht einen Pass in den Strafraum zu Paul Stenzel, der Jannis Müller frei sieht und ihm den Ball präzise auflegt. Jannis fackelt nicht lange und versenkt zum 1:0 ins Fleiner Tor. Danach hatte Schwaigern mehrfach die Möglichkeit zu erhöhen, Flein dagegen konnte keine Chance mehr erspielen.
So blieb es beim verdienten Sieg der Schwaigerner Truppe. Mit 6 Punkten aus zwei Spielen, steht das Team bislang mit weißer Weste da.

Torschütze: Jannis Müller

Vorschau 30.03 um 11:30 Uhr: SC Ilsfeld III - FSV Schwaigern

-OEns-

FSV I gewinnt 7:0 , FSV II 2:2 im Spitzenspiel

Schöne und viele Tore gegen den 1.FC Lauffen

Mannschaft überzeugt auf ganzer Linie

Frauen: SGM Ilsfeld/Neckarwestheim II - FSV 1 : 3

Auswärtssieg!

Der FSV startete von Anfang an sehr konzentriert in das Spiel und konnten sich schon nach wenigen Sekunden das 1:0 durch Joana Wieser erkämpfen. Daraufhin flachte das Spieltempo wieder etwas ab und es entwickelte sich ein relativ ausgeglichenes Match. Die FSV-Mädels fokussierten sich stark auf die rechte Außenbahn, was von der SGM nicht unentdeckt blieb. Dadurch wurden einige Torchancen über links vergeben. Aber auch die SGM schaffte es einige Male gefährlich nah vors Schwaigerner Tor zu kommen. Bis dann kurz vor der Halbzeitpause (´45) der Ausgleich fiel. Der FSV nutzte die Halbzeit um sich wieder zu sortieren und um mit neuen Kräften in die zweite Hälfte zu starten. In den darauffolgenden 45 Minuten dominierte der FSV ganz klar und konnte durch gezielte Pässe und schöne Läufe das 1:2 durch Melanie Neufeld erzielen. Dank einer fairen Schiedsrichterentscheidung konnte nach einem Foul an Alessia Jäger noch ein Elfmeter herausgeholt werden. LIsa Behrendt versenkte den Ball gezielt im linken Eck und verhalf damit dem FSV zum 1:3! 

Ausblick: kommenden Sonntag, Heimspiel, 11:00 Uhr gegen den FC Kirchhausen

-NiLi-

A- Junioren: SGM Sulmtal - SGM 0 : 0

Auf schwer bespielbaren Rasen kamen die A-Junioren nur schwer ins Spiel. Nach 29 Minuten schoss Joel Moreton knapp am langen Pfosten vorbei. Sieben Minuten später kam Maximilian Alban leider zu spät nach schöner Flanke von Jan Eggensperger. Kurz vor der Pause hielt der Torspieler ganz stark zwei Freistöße von Fabian Herbrik.
Nach der Pause war das Spiel ausgeglichen. Die Heimelf kam zu Torchancen, die Torspieler Jonas Bahm entschärfte. Alles in allem ein leistungsgerechtes Unentschieden.

-MiVis-

B- Junioren: SGM Krumme Ebene a.N. - SGM I 2 : 3 (1 : 2)

Auf dem ungewohnten Kunstrasen ging die Heimelf nach einem nicht geklärten Eckball in Führung. In der 24. Minute glich Timur Yildirim mit einem abgefälschten Fernschuss aus. Acht Minuten später traf Mika Weinhold nach schönem Angriff zum 1:2 Pausenstand.
Nach der Pause hatte man mehr vom Spiel ohne zwingende Torchancen. Nach einem Foul an Timur Yildirim traf Mika Weinhold per Strafstoß zum 1:3. Acht Minuten vor dem Ende verkürzte die Heimelf nach einem Freistoß zum 2:3 Endstand.

-MiVis-