B- Junioren: SGM II - SGM Brettach/KoBra 1 : 1 ( 0 : 0)

In den ersten 40 Minuten war die BII das spielbestimmende Team. Die Gäste agierten nur mit langen Bällen. Der Torspieler der Gäste verhinderte mehrmals die Führung der BII-Junioren und hielt die Torabschlüsse von Catalin Saptefrati, Felix Schmälzle und zweimal Ruven Duschek.
Nach der Pause war das Spiel ausgeglichener. Die Gäste gingen nach 64 Minuten in Führung. Vier Minuten vor dem Ende traf Catalin Saptefrati nach einem Freistoß von Felix Schmälzle zum verdienten Endstand.

-MiVis-

C- Junioren: SGM Huth - SGM I 7 : 1 (3 : 1)

Leider war nichts zu holen, denn die Heimelf war aggressiver und spielstärker. Nach 20 Minuten stand es bereits 3:0. Beim Anschlusstreffer in der 26. Minute setzte Andi Roth Joel Menner gekonnt in Szene, der nicht lange fackelte und den Ball volley im Netz versenkte.
Nach der Pause war die Heimelf weiter das bessere Team und man musste sich mit 7:1 geschlagen geben.

 

CII-Junioren:
Das Spiel der CII musste wegen dem nicht bespielbaren Rasen in Untergruppenbach ausfallen.

-MiVis-

D- Junioren: SGM Kirchhausen II - FSV 1 : 3

Im ersten Saisonspiel trat die D-Jugend am Samstag in Kirchhausen an. Schwaigern übernahm sofort das Geschehen und erspielte sich einige, jedoch nicht wirklich zwingende, Torchancen. Der Gegner wurde vom Tor abgeblockt, und hatte keine Gelegenheit zu Torabschlüssen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit saß der erste Torschuss der Kirchhausener nach einem etwas unglücklichen Torabwurf und das folgende Abspiel zum Gegner. Schwaigern erhöhte daraufhin den Druck auf den Gegner, und erspielte sich mehrere klare Torchancen, ohne diese jedoch zu nutzen. 15 Minuten vor Schluss war der Bann endlich gebrochen. Loren Cimili erzielte den verdienten Anschlusstreffer zum 1:1.
Dies war das entscheidende Signal an die Schwaigener Mannschaft, welche nun den Gegner klar dominierte. Folgerichtig das 1:2, wieder Loren Cimili mit einem satten Flachschuss nach einem Eckball. Das schönste Tor erzielte letztendlich Jannis Müller nach einer sehenswerten Einzelleistung, in welcher er seine Schnelligkeit nutzte, um die gegnerische Abwehr und den Torwart zu überlaufen.
Ein ebenso gelungener, sowie auch verdienter Auftaktsieg der D-Junioren.

Torschützen: Loren Cimili (2), Jannis Müller

Vorschau 23.03 um 13:00 Uhr: FSV Schwaigern – TV Flein II

-OEns-

Frauen: FSV - VFL Eberstadt 2 : 2

Die Rückrunde startete letzten Sonntag mit einem spannenden Spiel gegen den Gast aus Eberstadt.
Nachdem man in der Vorrunde drei Punkte beim Gegner lassen musste, startete der FSV hoch motiviert in dieses Rückspiel. Auf heimischem Rasen musste der FSV mit starkem Wind klar kommen. Aber auch der Gegner hatte es schwer, den Ball gegen den Wind kontrolliert abzugeben, und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Durch eine tolle Vorbereitung des Mittelfelds konnte Joana Wieser in der 15. Minute das 1:0 für den FSV erzielen. Auch das 2:0 konnte in der 30. Minute durch die Stürmerin des FSV erzielt werden.
Danach fühlte man sich fast schon zu sicher, sodass einige Fehler gemacht wurden. Dadurch ereignete sich wenige Minuten später schon das 2:1.

Nach der Halbzeit musste der FSV nun noch mehr gegen den Wind ankämpfen und hatte sichtliche Probleme damit. In der 80. Minute gelang dem VFL somit der Ausgleich, und man musste sich mit einem Punkt geschlagen geben. 
Alles in allem trotzdem ein starker Rückrundenauftakt. 

-NiLi-