FSV Schwaigern – VfR Heilbronn  1:2 (0:1)

Schwer gefordert vor einer großen Zuschauerkulisse wurde der Tabellenführer VfR Heilbronn von den glänzend aufgelegten Gastgebern.

Nach dem schnellen Führungstor der Gäste durch Ex-Profi Aytac Sulu per lehrbuchmäßigem Kopfball direkt in die Torecke erholte sich der FSV und ließ den Tabellenführer nicht ins Spiel kommen. Die beiden Torjäger Kocak und Varallo waren fast über die ganze Spielzeit von den Schwaigerner Innenverteidigern Marco Nagel und Norman Hönnige abgemeldet. Der FSV konnte nicht nur kämpferisch voll überzeugen, sondern hielt auch spielerisch mit. Die besseren Torchancen waren auf jeden Fall auf Schwaigerner Seite zu vermelden, Johannes Ebner scheiterte mehrmals an VfR-Keeper Salvatore Barbagallo, der sein Team durch Glanzparaden im Spiel hielt.
So dauerte es bis zur letzten Minute bis zum hochverdienten FSV-Ausgleich, den dann doch noch Johannes Ebner erzielte. Leider brachte der FSV den Punkt dann doch nicht über die Zeit und verlor die Partie in der dritten Minute der Nachspielzeit, als nicht konsequent geklärt wurde und die anschließende Flanke durch Michele Varallo unhaltbar für Lukas Reinwald per Kopfball in der Ecke landete.
Eine sehr unglückliche Niederlage für die Gastgeber, die sich teuer verkauften und eine Top-Leistung abrufen konnten. Der VfR zeigte, wie man ein enges Spiel gewinnt und kann jetzt langsam den Meistersekt kaltstellen.    -AE-

Torfolge: 0:1 (12.) Aytac Sulu, 1:1 (90.) Johannes Ebner, 1:2 (90+3) Michele Varallo

Schiedsrichter:   Vanessa Eichhorn (Krautheim)             Zuschauer:   480

Besondere Vorkommnisse: (75.) gelb-rote Karte Philipp Dörr (FSV Schwaigern)

Für den FSV spielten:

Lukas Reinwald, Philipp Dörr, Till Schweizer, Mika Weinhold, Marco Nagel, Nico Lämmlen, Norman Hönnige, Maximilian Alban, Nico Neubert, Johannes Ebner und Lukas Schmid.
Eingewechselt wurden: Jean-Frantz Bien-Aime, Lucas Schweizer, Robin Rataj und Majid Piller.

 

 

Kreisliga A: TG Böckingen  - FSV II 1:1

Nach großem Kampf und am Ende mit viel Glück brachte die Mannschaft einen überraschenden Punkt aus Böckingen mit.  Tor: Jannik Böhm

Für den FSV II spielten:
Schey, Kröss,  Jan Schweizer, Waldenmaier, Tommasi, Jonas Frey, Dennis Frey, Böhm, Steinberg, Kindor, Etemi
Eingewechselt wurden: Merx, Matthias Schweizer, Eggensperger

 

Kreisliga B : SGM Massenbachhausen - FSV III 1:1

Am Dienstag dieser Woche trennten sich im kleinen Derby die SGM-Zweite und der FSV Schwaigern III mit einem 1:1 Unentschieden. Nach 0:1 Rückstand durch Carmello Rapisarda traf Steven Gooss für die Gastgeber mit einer tollen Direktabnahme aus knapp 25 Metern und sorgte damit für das Highlight der Partie.