Frauen: FSV - SGM Talheim/Auenstein 0 : 2

Das Spiel startete chaotisch und schwach. Fehlpässe, falsches Stellungsspiel, und zu viele verlorene Zweikämpfe. Kaum ein Ball konnte vor das gegnerische Tor gespielt werden, und viele Angriffe der SGM wurden zu spät ernst genommen. Talheim/Auenstein gewann an Stärke durch die Fehler des FSV, und schaffte es somit immer öfter über die Mittellinie.
In der 15. Minute wurde der FSV somit für seine Fehler bestraft, und ein Freistoß war unhaltbar für die Torhüterin.  

In der zweiten Halbzeit konnten einige Fehler ausgebessert werden, aber leider langte es nicht um torgefährlich zu werden.
Die Spielerinnen aus Talheim/Auenstein hingegen konnten eine Torchance in der 72. Minute nutzen und sich das 0:2 erkämpfen. 

-NiLi-

Frauen: FSV - Spvgg Oedheim 1 : 1

Beide Mannschaften starteten sehr ausgeglichen und stark ins Spiel. Der FSV schaffte es zeitweise den Tabellensiebten zu dominieren und jegliche Angriffsversuche zu unterbinden.
In der 50. Minute belohnte Joana Wieser das Team dafür mit dem 1:0. Daraufhin wurde der Kampfgeist auf beiden Seiten nochmal erhöht und das Spiel wurde noch schneller gestaltet. Mit schwindenden Kräften und deutlich angeheizter Stimmung, versuchte man nun konstant gegen die starken Angriffe des Gegners gegen zu halten. Viele Torschüsse konnten durch die Defensive oder durch die starke Torhüterin aufgehalten werden. Doch leider konnte Oedheim, trotz eines starken Spiels der FSV Frauen, in der 95. Minute mit einem präzisen Schuss direkt unter die Latte ausgleichen. 

-NiLi- 

E- Junioren: FSV I - TSV Biberach 1 : 6

Der 3. Spieltag der Schwaigerner E1 war ein Heimspiel gegen den Tabellenführer TSV Biberach.
Trotz eines frühen Gegentores in der 3. Spielminute fand der FSV wieder ins Spiel zurück. Es gab einige ungenutzte Chancen für Schwaigern in der ersten Hälfte, und so stand es 0:2 zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit traf Biberach noch zweimal, bis Angelo Caracciolo in der 33. Minute zum 1:4 traf. Unser Torwart Maik Kümmerle verhinderte noch das ein oder andere Tor der Biberacher.
Das Spiel ging 1:6 aus.

-JoFr-

E- Junioren: FSV II - SGM Cleebronn II 6 : 0

Einen ungefährdeten Sieg konnten unsere Jungs gegen Cleebronn einfahren.
Von Beginn an wurde der Ball gut laufen gelassen und der Gegner unter Druck gesetzt. Folgerichtig gingen wir frühzeitig durch ein Tor von Elias in Führung. Den nächsten Treffer erzielte Art, und noch vor der Pause gelangen unserem Stürmer Elias 3 weitere Treffer durch tolle Vorlagen seiner Mitspieler.

Nach der Pause kam Cleebronn zwar besser ins Spiel, aber Giovanni im Tor war nicht zu überwinden. Stattdessen stellte Elias mit seinem fünften Treffer den Endstand her.

-DiFri-