Nachtrag Spielberichte A-Junioren

FC Union Heilbronn - SGM Schwaigern/OL 5:2 (2:2)
In den ersten Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. Torspieler Jonas Bahm musste nach 20 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Fabian Herbrik traf per Strafstoß zum 0:1 nach einer halben Stunde. Die Gastgeber drehten das Spiel mit zwei Toren kurz vor der Pause. In der Nachspielzeit traf Fabian Herbrik zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte waren die Gastgeber das bessere Team und erzielten drei Treffer zum 5:2 Endstand.

SGM Schwaigern/OL - SGM Lauffen/Neckarwestheim 0:1 (0:0)
In den ersten 45 Minuten waren die A-Junioren das spielbestimmende Team gegen defensiv starke Gäste. Leider wurden die Chancen nicht zur Führung genutzt. Nach der Pause ging Lauffen nach einem Standard nach 63 Minuten in Führung. Bis zum Ende gelang es den A-Junioren nicht den Ausgleich zu erzielen.

SGM Schwaigern/OL - FSV Friedrichshaller SV I 2:4 (2:2)
In der ersten Spielminute luden die A-Junioren die Gäste mit einem Fehlpass zur Führung ein. Nach 15 Minuten erhöhten die Gäste zum 0:2. Drei Minuten später verkürzte Maximilian Alban auf 1:2. Kurz vor der Pause nutzte Joel Moreton einen Fehler des Torspielers zum 2:2-Ausgleich. Nach der Pause waren die A-Junioren das bessere Team, konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen. Die Gäste waren effektiver und entschieden das Spiel mit dem 2:3 nach 78 Minuten nach einem Eckball. In der Nachspielzeit nutzten sie einen Konter zum Endstand.
So war es nur noch eine Frage der Zeit bis der Führungstreffer fiel, aber genau zur rechten Zeit schafften es unsere Jungs sich aufzubäumen und die Zweikämpfe anzunehmen. Von nun an war es ein im Mittelfeld stark umkämpftes Spiel, unsere erste nennenswerte Chance brachte uns Tim Schuster der sich mit einem Lauf gut in Stellung brachte und den Torhüter im kurzen Eck prüfte. In der 30 Minute wurde uns leider ein klarer Elfmeter verwert, als ein gegnerischer Spieler Tim Schuster mit dem gestreckten Fuß traf. Somit ging es mit 0:0 in die Pause. In der Mitte von der zweiten Halbzeit mussten wir dann den Gegentreffer hinnehmen, als wir in der Spieleröffnung den Ball in den Fuß des Gegners spielten und dieser blitzschnell umschaltete und zum 0:1 traf. Doch unser Team schlug eiskalt zurück und zwar mit dem nächsten direkten Angriff spielte man sich über außen durch, so dass Ryan Nocon das Leder in Tor drücken konnte. 5 Minuten später die nächste Aktion im gegnerischen Strafraum, Ryan Nocon wollte den Torhüter um kurven doch dieser berührte diesen und es gab Elfmeter. Den folgenden Elfmeter parierte der Torhüter gut und es blieb beim 1:1. Kurz vor Ende bekam Herbolzheim noch einen strittigen Elfmeter den sie zum 1:2 Endstand nutzten.



TG Böckingen - SGM Schwaigern/OL 0:3 gewertet
Die Gastgeber mussten das Spiel aufgrund von Spielermangel kurzfristig absagen.

Nachtrag Spielberichte B-Junioren

BII-Junioren


SGM Unteres Jagsttal II - SGM Schwaigern/OL II 1:9 (0:4)
Bereits in den ersten vier Minuten entschieden unsere B-Junioren mit zwei schnellen Toren das Spiel, bis zur Pause erhöhten sie auf 0:4 und trafen danach nach in regelmäßigen Abständen zum auch in dieser Höhe verdienten Auswärtserfolg. Torschützen: 4x Nick Vincon, 2x Atreju Vogel, 1x Antony Insalaco, 1x Janik Voll und 1x Can Demir.

SGM Schwaigern/OL - SGM Unteres Zabergäu 0:1 (0:1)
In den ersten 40 Minuten waren die BII-Junioren das bessere Team. Leider nutzte man keine der herausgespielten Torchancen. Auch ein Foulelfmeter wurde nicht zur Führung genutzt. Die Gäste nutzten kurz vor der Pause einen nicht geklärten Ball zur glücklichen Führung. Nach der Pause verflachte das Spiel. Den BII-Junioren gelang leider der Ausgleich nicht mehr.


SGM Sulmtal II - SGM Schwaigern/OL II 1:2 (1:1)

Mit dem ersten Angriff erzielten die B-Junioren nach gutem Ballgewinn von Ben Brasch durch Erdem Taskin das 0:1. Nach 18 Minuten trafen die Gastgeber zum Ausgleich. Bis zur Pause war das Spiel ausgeglichen. In der 61. Minute spielte Catalin Saptefrati mit einem langen Pass Nick Vincon frei, der sich im Strafraum durchsetzte und den 1:2 Siegtreffer erzielte.

 

BI-Junioren

SV Schluchtern - SGM Schwaigern/OL I 1:2 (1:1)
In den ersten 30 Minuten war die Heimelf das spielbestimmende Team. Nach einem Eckball erzielten die Gastgeber nach 15 Minuten die Führung. In den letzten zehn Minuten vor der Pause hielten die BI-Junioren besser dagegen. Finn Wittmann traf direkt vor der Pause sehenswert zum Ausgleich. Nach der Halbzeit hatten die BI-Junioren mehr vom Spiel. In der letzten Minute hielt Maximilian Schey einen Foulelfmeter. Mika Weinhold traf per Freistoß in der Nachspielzeit zum umjubelten Endstand.


SGM Schwaigern/OL I - FC Union Heilbronn 1:1 (1:0)
Die BI-Junioren begannen konzentriert und hatten in der ersten Hälfte zahlreiche Chancen die leider vergeben wurden. Eine Minute vor der Pause erzielte Mika Weinhold nach schönem Pass von Lukas Valeski den verdienten 1:0 Halbzeitstand. In der 2. Hälfte war man zu passiv und ließ Heilbronn ins Spiel kommen. Drei Minuten vor dem Ende traf Heilbronn zum leistungsgerechten Ausgleich.


SGM Sulmtal I - SGM Schwaigern/OL 3:0 (1:0)
Nach sechs Minuten nutzten die Gastgeber einen Konter zur Führung. Bis zur Pause war das Spiel ausgeglichen. Die BI-Junioren nutzten drei gute Torchancen nicht zum Ausgleich. Nach der Pause erhöhte die Heimelf durch einen unberechtigten Strafstoß zum 2:0. Einen weiteren Konter nutzte die Heimelf zum 3:0-Endstand.


SGM Schwaigern/OL I - SGM Lauffen/Neckarwestheim 3:2 (2:1)
Die BI begann konzentriert und hatte gute Gelegenheiten zum Führungstreffer. In der 10. Minute erzielte Mika Weinhold mit einem Schuss aus 18 Metern die Führung. Die B-Junioren kontrollierten das Spiel. In der 37. Minute erhöhte Mika Weinhold nach Pass von Elias Bechtel auf 2:0. Kurz vor der Pause nach einem schlecht geklärten Ball erzielten die Gäste das 2:1. In der 70. Minute erlief Timur Yildirim einen schönen Pass von Elias Bechtel und erhöhte auf 3:1. Zwei Minuten vor dem Ende trafen die Gäste per Elfmeter zum 3:2 Endstand.

Voranzeige: Elfmeterturnier 2019

Elfmeterturnier für Jedermann
Termin: Samstag, der 6.7.19 ab 16:00 Uhr

Der FSV Schwaigern plant erneut ein Elfmeterturnier im Leintalstadion, bei gewohnt guter Bewirtung und Unterhaltung .

Startgeld pro Mannschaft beträgt 15 €, Anmeldung bis spätestens 21.6. ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Turnierbestimmungen sowie weitere Informationen finden Sie hier zum downloaden:

Dateien:
Anmeldeformular & Turnierbestimmung Elfmeterturnier 2019
Datum 2019-05-19 Dateigröße 101.73 KB Download 79 Download

 

 

E- Junioren: FSV ll : TSV Nordheim ll 1 : 4

Am 18.05.19 trafen wir zu Hause auf den starken Gegner aus Nordheim.
Im ersten Durchgang hatten wir zu große Lücken im Spiel, waren oft zu spät in den eigenen Aktion, was dann auch zur Folge hatte, dass wir mit 3 Gegentreffer in die Pause gingen.

Im zweiten Durchgang gelang uns dann nach zahlreichen Chancen der verdiente Anschlusstreffer durch Giulio Calcagno zum 1:3.
Trotz stark verbesserter Leistung nach der Pause ging das Spiel aber mit 1:4 verloren.
In den nächsten Spielen gilt es nun an die 2 Halbzeit anzuknüpfen und konzentriert zu bleiben.

-JoJo-

Frauen: FSV - SGM Ilsfeld/Neckarwestheim 0 : 5

Die FSV Frauen starteten mit Respekt vor dem Tabellenersten in dieses Heimspiel.
Wieder musste aufgrund von geringer Spielerkapazität der Flex-Modus angemeldet werden.  Das Spiel startete mit einem hohen Tempo, aber die FSV-Frauen hielten sich gut. Nach dem Motto: Eine für Alle, und Alle für Eine, konnte in den ersten zwanzig Minuten die Schwaigerner Hälfte gut verteidigt werden, und jegliche Versuche der SGM, ein Tor zu erzielen, abgewehrt werden. Leider konnte diese Taktik nicht das ganze Spiel durchgehalten werden, und so musste man in der 21. Minute das 0:1 einstecken.
Trotz dessen versuchte man weiterhin mit vereinten Kräften das eigene Tor zu verteidigen, aber auch einige Bälle in den gegnerischen Sechzehner zu verlagern. Leider wurden die offensiven Bemühungen des FSV nicht belohnt, und auch die Defensive musste in der ersten Halbzeit zwei weitere Tore verkraften.

Trotz des Halbzeitstands startete die Heimmannschaft motiviert in die zweite Hälfte des Spiels und konnte viele Zweikämpfe für sich entscheiden, als auch Chancen nach vorne herausspielen. Trotz dessen musste man mit einem gezielten Torschuss in die rechte Ecke und mit einem Elfmetertor das vierte und fünfte Gegentor einstecken.
Insgesamt ein alles andere als zufriedenstellendes Ergebnis, aber trotz dessen eine spielerisch starke Teamleistung, die bei einem anderen Gegner vielleicht ein anderes Ergebnis als Folge gehabt hätte.

Ausblick: Nächste Woche sind wir spielfrei. Das nächste Spiel findet erst wieder am 26.05 in Wüstenrot um 11:00 Uhr statt.

-NiLi-