Frauen: FSV - SGM Kirchhausen/ Leingarten II 2 : 3

Niederlage für die Damen des FSV

Im Spiel vom letzten Sonntag konnten die Damen des FSV gegen die 2. Mannschaft aus Kirchhausen/Leingarten leider nicht punkten.
Nach anfangs starken 20 Minuten konnte der FSV sich durch Lena Schmidt in Führung schießen. Leider eine viel zu geringe Ausbeute, für die Chancen, die sich in den ersten Minuten bereits ergaben.
Dies rächte sich in der 31. Spielminute in Form des 1:1.
Leider gelang es den Damen auch im Anschluss und nach der Halbzeit nicht, die Motivation sowie Spielfreude zu finden, die wir gebraucht hätten, um die Partie in ein für die Zuschauer ansehnliches Ereignis zu verwandeln.
Auch die Gäste zeigten kein herausragendes Spiel, konnten in der 54. Minute jedoch mit einem wunderschönen Freistosstor in Führung gehen. Glücklicherweise glich unsere Egzona Etemi diese Führung in der 79. Minute aus.
Kurz vor Ende der Partie gingen (u.a. auch aufgrund der Temperaturen ) unseren Mädels zunehmend die Kräfte aus, und es wurde mehr und mehr zum Kampf, mit dem Versuch, die letzten Spielminuten mit einem Unentschieden über die Bühne zu bringen.
Nicht ganz überraschend gelang uns dies nicht…in der Nachspielzeit erhöhten die Gäste auf 2:3.…

Insgesamt kein zufriedenstellendes Ergebnis, und damit verbunden ein noch größerer Ansporn, die kommende Partie erfolgreicher, besser und motivierter anzugehen!

-LauSch-

U 13 verliert mit 4:0 gegen Spitzenreiter

FSV Schwaigern - SC Amorbach II \0:4

Wie erwartet war der spielstarke Tabellenführer SC Amorbach zu Gast im Leintal-Stadion. Der FSV startete mit zu viel Nervosität ins Spiel, und kassierte in Spielminute 2 das erste Gegentor. Die Jungs vom FSV schüttelten sich kurz und waren von nun an wesentlich konzentrierter und agierten mit Chancen auf beiden Seiten auf Augenhöhe. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeit.

Leider startete der FSV schläfrig in Durchgang 2 und kassierte erneut nach wenigen Sekunden das 0:2. Nach einem missglückten Klärungsversuch trafen wir leider das eigene Tor und standen mit dem 0:3 mit dem Rücken zur Wand. Die Gäste erhöhten 10 Minuten vor Schluss noch auf 0:4 und unterstrichen damit eine starke Leistung.

Nun heißt es wieder aufstehen und den Fokus auf das bevorstehende Heimspiel zu richten. 

-JoJo-

 

U19: A2 Sieg in letzter Minute

SGM FSV Schwaigern II - SV Heilbronn am Leinbach 4:3

Bei sommerlichen Temperaturen trat unsere A2 gegen die Mannschaft aus Frankenbach an. Mit dem Ergebnis aus dem Hinspiel (3:3 Ausgleich in der letzten Spielminute) ging man fokussiert in das Rückspiel. Von Minute Eins ging man mit einem guten Siegeswillen ins Spiel, dadurch konnte man in der 25. Minute, nach einer Eckballvariante, durch Salvatore Castiglione mit 1:0 verdient in Führung gehen. Kurz darauf konnte Luca Groß auf 2:0 erhöhen, ehe erneut Salvatore Castiglione das 3:0 erzielte. Leider musste man kurz vor dem Halbzeitpfiff das 3:1 hinnehmen.

Mit dem Beginn der zweiten Halbzeit stellten wir gefühlt das Fußballspielen ein, gewannen im Mittelfeld wenige Zweikämpfe, und es entstanden kaum Chancen für uns. Dann musste es kommen was man vermeiden wollte, denn Frankenbach erzielte das 3:2 und kurz darauf den 3:3 Ausgleich. Dann kam die 90. Spielminute, und nach einem Einwurf von Sascha Mannuß konnte Enrico Fischer den umjubelten 4:3 Siegtreffer erzielen.   -LeMe-

B-Liga Team gewinnt gegen Dürrenzimmern

B-Ligateam bleibt im „Flow“

Im Heimspiel am Freitag Abend gegen die Zweitvertretung von Dürrenzimmern konnte ein weiterer Heimsieg eingefahren werden.

Im Vorfeld war klar, dass es ein enges Spiel geben wird, mit vielen Zweikämpfen und heißen Duellen im Mittelfeld. Darauf war man eingestellt und auch vorbereitet.

Im ersten Durchgang spielte die Heimelf besser als der Tabellendritte. Gute Kombinationen bis zur Grundlinie - Hereingaben in den Strafraum - einziges Manko, wie so oft - die Chancenverwertung. Hier und da noch die ein oder andere Einzelaktion oder ein Fernschuss, durch den es gefährlich wurde. Ansonsten ging es mehr darum das Mittelfeld zu behaupten und die Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dann nach 30 Minuten setzt Jan Eggensperger einem zweiten Ball nach und wird hierbei im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Maurice Piller souverän. Mit dem verdienten 1:0 ging es dann auch in die Pause.
Im zweiten Durchgang drückten die Gäste auf unser Tor, allerdings ohne zwingende Torchancen. Das B-Liga Team kämpft und kommt immer wieder zu Konterchancen. Diese wurden leider sehr schlampig ausgespielt, sonst hätte man schon viel früher den „Sack zu machen“ können. Mit dem Schlusspfiff dann die Erleichterung über den verdienten Sieg und die nächsten Punkte.

Für das B-Ligateam geht es am 29.05. um 15 Uhr in Schwaigern um die letzten drei Punkte in dieser Spielzeit. Über einige Zuschauer am letzten Spieltag würden sich alle freuen.  -PaHo-

Es spielten: Merkle, Echtenacher, Reiter, J. Schweizer, Markus Schweizer, D. Frey, Maurice Piller, Eggensperger, Herbrik, Rapisarda, Stäbe

eingewechselt: Eissele, Saptifrati, P. Frasch, Schütz, 

FSV in Spiellaune 5:0 / FSV II geht in Schluchtern "unter"

Ungefährdeter Sieg, Spiel hat Spaß gemacht 

Bezirksliga: FSV Schwaigern – SC Böckingen 5:0 (2:0)