FSV-Sport Nr. 13 2021/2022

Das aktuelle Stadionblatt FSV-Sport ist wieder druckfrisch erschienen!

Bereits am heutigen Freitagabend empfängt unser FSV Schwaigern III den TGV Dürrenzimmern II zum Flutlichttanz.
Der FSV III hat derzeit einen klasse Lauf, der sich heute hoffentlich fortsetzen lässt. Anpfiff ist um 19 Uhr auf dem oberen Platz.

Die Bezirksliga-Mannschaft des FSV I trifft am Sonntag um 15 Uhr auf die Gäste des SC Böckingen.
Mit der richtigen Einstellung dürfte der FSV I hier keine Zweifel aufkommen lassen, wer den Platz als Sieger verlässt. Vorsicht ist dennoch geboten.

Bereits um 13 Uhr bittet der SV Schluchtern II die Zweite Mannschaft des FSV in der Kreisliga A zum Kräftevergleich.
Dabei lässt sich der Vorrundenerfolg hoffentlich wiederholen.

Und schon um 11 Uhr zur Frühschoppenzeit bestreiten die FSV-Frauen als Tabellenführer ihr Match gegen die Gegnerinnen aus Kirchhausen/ Leingarten im heimischen Leintal-Stadion.

Wir erhoffen uns zu allen Spielen einen regen Zuschauerbesuch!

Das Stadionblatt gibt's hier:

Downloads:
pdf-197 FSV-Sport Nr. 13 2021/2022 Beliebt
Datum-197Freitag, 13. Mai 2022 17:06 Dateigröße-197 6.99 MB Download-197 126 Download

 

Frauen: FSV - Spfr Widdern 8 : 2

Ein sonniger Sonntagmorgen und 13 Spielerinnen + Coach, die richtig Bock auf einen Sieg hatten - so oder so ähnlich lässt sich zumindest die erste Halbzeit beschreiben.
In den letzten zwei Jahren konnten wir die Damen aus Widdern aufgrund von Corona und den damit verbundenen Spielausfällen nicht bei uns in Schwaigern begrüßen, und so war die Freude natürlich groß, dass es nun endlich soweit sein sollte.
Bereits vor dem Spielbeginn in der Kabine und bei der Ansprache durch Cedric machte sich bemerkbar, dass wir alle heiß drauf waren, dieses Spiel zu gewinnen. Diesen „Siegeswillen“ zeigten wir unseren Gegnerinnen und den Zuschauern bereits in der 9. Minute – erstes Tor von Joana Wieser.
Dann bereits fünf Minuten später Tor durch Tori Stockdale, und direkt danach durch Loreen Gartnar. Insgesamt waren wir unseren Gegnerinnen in der ersten Halbzeit deutlich überlegen. Trotzdem gelang es unseren Gegnerinnen in der 32. Minute ein Tor zu erzielen.
Unsere Antwort darauf? Weitere Tore!
39. Minute Tori Stockdale, 42. Minute Egzona Etemi und direkt in der 44. Minute wieder Egzona Etemi
Stand zur Halbzeit: 6:1. Sichtlich zufrieden gingen wir in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren wir zumindest physisch wieder auf dem Platz, jedoch war der Kopf teilweise noch nicht ganz wieder da, was auch an den Temperaturen gelegen haben dürfte. So verliefen die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit ein bisschen holprig, aber trotzdem torreich. In der 50. Minute gelang es unserer Rosa Gärtner ein Tor für uns zu erzielen, und unsere Gegnerinnen erzielten in der 56. Minute ein Tor. Leider musste die Torschützin kurz darauf das Spielfeld aufgrund einer Verletzung verlassen – wir möchten an dieser Stelle gute Besserung wünschen!
Die Minuten darauf waren anstrengend und kräftezehrend. Aber Joana Wieser belohnte uns und vor allem sich mit einem Tor in der 80. Minute.
Endstand: 8:2.
Zusammenfassend, und auch im Vergleich zum letzten Spiel in Widdern, lässt sich sagen, dass das Spiel richtig Spaß gemacht und es insgesamt ein faires Spiel war.

Danke auch an den edlen Spender für den Kasten Bier – hat geschmeckt

-LauSch-

FSV III überzeugt in Güglingen : 3:0

TSV Güglingen II – FSV III 0:3

Schöne Tore, gute Abwehrarbeit

U19 beide Teams verlieren

Türkspor NSU - SGM Schwaigern/Oberes Leintal I   3 : 0

Die mit Abstand schwächste Saisonleistung zeigte die U19 gegen Türkspor Neckarsulm. Man ließ ziemlich alles vermissen, was man die Woche vorher gegen Union gezeigt hat.
Alles in allem eine verdiente 3:0 Niederlage. 
-NiLä_

Türkspor NSU II - SGM Schwaigern/Oberes Leintal II  5 : 1

Auf einem ungewohnten Kunstrasen spielten sich unsere Jungs anfangs sehr gut ein und erspielten sich durch einen Einwurf und einer Flanke von der rechten Seite jeweils eine Großchance, die leider nicht verwertet wurde. Danach fiel das unglückliche 0:1 und wir fielen in ein Loch, es kamen keine Bälle an, das Zweikampfverhalten war mangelhaft….

Leider ging das in der zweiten Halbzeit genauso weiter, und man verlor verdient mit 5:1, das Tor auf unserer Seite schoss Salvatore Castiglione. 
-LeMe-

 

FSV I verschenkt Sieg/ FSV II ohne Chance gegen Botenheim

Verschenkter Sieg, Torchancen für mehrere Spiele, 3x Aluminium

Am Ende gerecht, Lukas Reinwald hält Mannschaft im Spiel