U17: Sieg gegen TSG Heilbronn

SGM Niederhofen/OL - TSG Heilbronn 2:1 (1:0)
In den ersten Minuten überrollte die Heimelf die Gäste aus Heilbronn. Nach zehn Minuten standen drei Pfostentreffer und fünf Großchancen zu Buche. Noah Scheck traf nach 12 Minuten zur Führung. Danach neutralisierten sich die Teams. Jonathan Schessler erhöhte nach 56 Minuten zum 2:0. Nach dem Anschlusstreffer nach 64 Minuten wurde es in den letzten Minuten nochmals hektisch, doch es blieb beim 2:1.

U 15:C 7 Junioren verlieren 3:6


SGM Güglingen/Frauenzimmern - SGM Stetten-Kleingartach/OL II 6:3 (2:2)
Beim Tabellenführer lag die C7 nach sechs Minuten in Rückstand. Im Gegenzug glichen sie durch Can Kouro aus. Einen Eckball nutzte die Heimelf zum 2:1 nach 15 Minuten. In der 26. Minute glich Bertug Said Aydin per Freistoß zum Pausenstand aus. Die Gastgeber gingen nach der Pause mit zwei Toren in Führung. Ali Baytaroglu verkürzte auf 4:3 nach 52 Minuten. Leider gelang nicht der Ausgleich, sondern die Heimelf nutzte zwei Konter zum 6:3 Endstand.

Frauen: VfL Eberstadt - FSV 0 : 2 (0 : 1)

Auswärtssieg in Eberstadt! 

In der Partie vom 10.10.2021 forderten die Damen des FSV Schwaigern die Elf des VfL Eberstadt auf heimischem Rasen heraus.
Wie vom Trainer gefordert, setzte man die Gegner von Anfang an unter Druck. Zahlreiche Kombinationen, Eckbälle und Torschüsse konnten jedoch leider nicht konsequent verwandelt werden.
Gleichzeitig zeigte sich, wie erwartet, auch die schnelle Sturmspitze des VfL zunächst gefährlich, sodass der FSV auch defensiv punktuell immer wieder gefordert wurde.
In der 32. Minute konnte Donata Schilliro dann endlich den verdienten Führungstreffer erzielen. 

In der zweiten Halbzeit der Partie kam der FSV erneut gut ins Spiel und dominierte weiterhin klar. Leider konnten jedoch wunderschöne Flanken sowie Vorlagen nach wie vor nicht abschließend ins Tor der Gegner befördert werden. Verdientermaßen erhöhte Alessia Jäger nach einem wunderschönen Eckball dann endlich in der 58. Minute zum 2:0 für den FSV.

Es folgten weitere Torschüsse und Chancen für den FSV. Auch der VfL stellte nochmals um und versuchte den Angriffen entgegenzuwirken bzw. einen Anschlusstreffer zu erarbeiten. Jedoch ohne Erfolg.

Zusammenfassend ein völlig verdienter Sieg für die Elf aus Schwaigern!

-LauSch-

U 11: Heimsieg für die E2

Heimsieg für die E2.

Die Spieler der E2 konnten sich am Samstag über einen 6:2 Erfolg über die SGM Cleebronn 1 freuen. Wir gingen früh durch ein Freistoßtor von Mattheo Reichelt in Führung und konnten dieses Ergebnis auch mit in die Halbzeit retten.
In der zweiten Halbzeit drückte Cleebronn uns in unsere eigene Hälfte, und es roch nach dem Ausgleichstreffer. Durch einen schön ausgespielten Konter konnte Hannes Mair die Führung jedoch auf 2:0 ausbauen. Die Gäste aus Cleebronn gaben sich jedoch nicht auf und kamen noch mal auf 2:1 ran. Danach machte ihre Abwehr jedoch auf, wodurch es uns gelang, den alten Vorsprung durch Mattheo Reichelt wieder herzustellen. Cleebronn schaffte es zwar nochmal auf 3:2 heranzukommen, versuchte dann aber weiterhin alles nach vorne zu "schmeißen", wodurch Mattheo seinen dritten und vierten Treffer erzielen konnte. Den Schlusspunkt setzte dann Noa Aberle mit dem 6:2. Eine weitere tolle Leistung der Jungs, wodurch sie nun nach 3 Spieltagen mit 6 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz stehen.

-luksch-

U 19 verliert deutlich mit 2:6

Deutliche 2:6 Schlappe gegen Leingarten!

Gegen einen Gegner, der in allen Belangen die bessere Mannschaft war, verliert die U19 auch in der Höhe verdient. Zur Halbzeit lag man mit 0:1 hinten und man hoffte auf eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit um die Punkte in Schwaigern lassen zu können. Diese blieb leider aus, und nach 70 Minuten stand es bereits 0:5. Die zwei Ehrentreffer durch Siegfried Stoll und Ben-David Pieldner zum zwischenzeitlichen 2:5 waren nur Ergebniskosmetik. Leingarten zeigte gnadenlos unsere Fehler auf.

Fazit: Mund abputzen, weitermachen. Nächste Woche steht das Derby gegen Schluchtern an, bei dem ein anderes Gesicht gezeigt werden muss.

-nil-