Beide Aktiven-Teams in Auswärtsspielen erfolgreich!

FSV I gewinnt in Lauffen 0:1/ FSV II entscheidet das Spitzenspiel in Frauenzimmern mit 1:2 für sich

FSV Schwaigern I - FC Kirchhausen 2:1

Drei Punkte... nicht mehr und nicht weniger

Klarste Chancen, wenig Tore

Frauen: FSV - Spfr Widdern 3 : 1

Letzten Sonntag traten die FSV Frauen gegen die Gegner aus Widdern an.
Aufgrund von einigen Ausfällen im Schwaigerner Kader musste der Flexmodus (9 gegen 9) angemeldet werden. Durch eine hohe Niederlage aus der Vorrunde hatte man noch eine Rechnung offen und startete dementsprechend motiviert in dieses Spiel.
Der Schwaigerner Kader stand kompakt, und die Lücken zwischen Defensive und Offensive  wurden gut geschlossen. Schon in der dritten Minute konnte Stürmerin Laura Karwath einen Pass in einen Torschuss verwandeln und die Führung für den FSV erzielen. Auch darauffolgend dominierte die Heimmannschaft den Gegner klar und spielte sich einige Torchancen heraus.
Eine wunderschöne Torchance konnte Joana Wieser in der 13. Minute durch eine lange Flanke ins linke Eck verwirklichen. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde der FSV zunehmend unkonzentrierter und ermöglichte durch einige Fouls dem Gegner aus Widdern torgefährliche Freistöße. Wie auch einen Elfmeter, den die Spielerin aus Widdern glücklicherweise neben den Pfosten setzte.

In der zweiten Halbzeit ergaben sich weniger Chancen auf Seiten des FSV, aber dafür einige für die Spfr, von denen auch eine im Schwaigerner Tor endete (2:1).
Glücklicherweise konnte Joana Wieser mit einem weiteren Tor diesen Fehler ausgleichen und zum 3:1 erhöhen. Trotz der Führung auf Seiten des FSV entwickelte sich in der letzten halben Stunde ein zunehmend hitziges Spiel, und einige gelbe Karten als auch eine gelb-rote Karte wurden vom Schiedsrichter verteilt. Insgesamt ein verdienter Sieg und eine durchaus stärkere Leistung als in der Vorrunde. 

-NiLi-

1. Mai: Maitreff am Leintal-Stadion

Wohin am 1. Mai?

Auf zum FSV-Maitreff am Leintal-Stadion! Ab 10 Uhr geht‘s los.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bei schlechtem Wetter bietet das FSV-Klubhaus warme Unterkunft.