FSV I - SPFR UNTERGRIESHEIM 1 : 1/ FSV II verliert in Meimsheim

FSV Schwaigern – Spfr Untergriesheim 1:1  (0:1)

Mit einem gerechten Unentschieden endete die Partie am Ostermontag.

U17 und U15/C7 ohne Punkte

C7-Junioren:
SGM Frauenzimmern/Güglingen - SGM Stetten-Kleingartach/OL II 5:1 (2:1)
Leider verschliefen die CII-Junioren die ersten zehn Minuten und lagen schnell mit zwei Toren zurück. In der 16. Minute verkürzte Kimi Sauter auf 2:1. Bis zur Pause hatten Kimi Sauter und Luis Giangreco noch zwei Ausgleichschancen. Effektiver waren die Gastgeber die in Hälfte zwei früh auf 4:1 erhöhten. Die CII-Junioren nutzten leider ihre Chancen nicht. Kurz vor dem Ende nutzten die Gastgeber einen Fehlpass zum Endstand.

B-Junioren:
SGM Obersulm - SGM Niederhofen/OL 4:2 (2:1)
Zu Beginn war unser Team sehr gut im Spiel und ging verdient nach einem Eckball durch Julian Rembold nach 12 Minuten in Führung. Danach verwaltete man das Ergebnis und kassierte durch zwei eigene Fehler kurz vor der Pause zwei Gegentore. Nach der Pause stimmte zwar die Einstellung, doch nutzten die B-Junioren die Überlegenheit nicht zum Ausgleich. Die Heimelf erzielte durch zwei Konter die 4:1 Führung, ehe Stuart Wagner nach 72 Minuten zum Endstand traf. Bis zum Ende blieben weitere Chancen leider ungenutzt. Erwähnenswert wäre noch der überragend gehaltete Strafstoß durch Torspieler Rouven Stegmüller und die starke Leistung von Mittelfeldspieler Daniel Ganßer.

Hohe Niederlage FSV II gegen den Tabellennachbarn Cleebronn

FSV Schwaigern – TSV Cleebronn     2:5     (1:2)

Nichts zu bestellen hatte der FSV letztendlich gegen den TSV Cleebronn.

Frauen: SGM Talheim/ Heilbronn - FSV 0 : 3

0:3 Auswärtssieg!

Im heutigen Spiel gegen die SGM Talheim/Heilbronn strapazierten die Damen des FSV in der ersten Halbzeit besonders die Nerven ihrer mitgereisten Zuschauer.
Auf kleinem Spielfeld zu Neunt machten es uns die Gegner besonders schwer über deren Strafraumgrenze und somit vors Tor zu gelangen. Jeder Spielzug wurde durch ein Bein, ein Knie oder irgend ein anderes Körperteil des Gegners unterbunden und somit kam es in den ersten 45. Minuten leider zu keinen großen Chancen des FSV. Zwar spielte die Partie fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte und unsere Torhüterin hatte bis dato keinen einzigen Ballkontakt, jedoch brachte die fehlende Genauigkeit und die damit verbundenen ausbleibenden Torchancen, alle zum verzweifeln.

In der zweiten Hälfte änderte sich dies glücklicherweise. Zwar standen die Gegner nach wie vor sehr tief, jedoch ließen sich zunehmend Lücken durch den FSV nutzen. Letztendlich eröffnete Rosa Gärtner, die uns erstmals wieder als Feldspielerin unterstützte, in der 52. Minute die Torserie mit einem wunderschönen Alleingang. Darauf folgten vermehrt herausgespielte Chancen und entsprechend verdient auch ein weiterer Anschlusstreffer durch Tory Stockdale in der 59. Minute. Kurz vor Spielende gelang es Lena Schmidt schließlich per Kopf einen Eckball einzunetzen, womit die Partie schließlich zufriedenstellend beendet werden konnte.

Zusammenfassend ein verdienter 0:3-Auswärtssieg.

-LauSch-

U19:A2 Unglückliche Niederlage in Amorbach

SC Amorbach - FSV Schwaigern/Oberes Leintal 2:0

In einem Spiel, in dem man im Mittelfeld deutlich überlegen war, fehlte es oftmals an dem sogenanntem „letzten Pfändchen Glück“. So wie es aber oftmals läuft hat man dann auch noch Pech, denn in der 13. Minute gab es einen sehr fragwürdigen Elfmeter der zum 1:0 für Amorbach führte. Danach spielte man sich trotzdem mutig Chancen raus, die leider nicht mit einem Erfolg belohnt wurden.

In der zweiten Hälfte war es das gleiche Spiel wie in der ersten Hälfte, wir machten das Spiel und bekamen wieder durch einen ebenfalls fragwürdigen Elfmeter das 2:0. Danach fand man kaum in das Spiel wieder zurück, da auch 2 Elfmeter für uns nicht gepfiffen wurden.  Unterm Strich war das eine ärgerliche Niederlage, die evtl. unter anderen Umständen nicht passiert wäre.   -LeMe-