D-Junioren siegen 6:0

 6:0 Auswärtssieg der D1 gegen die SGM TSV Niederhofen/ Oberes Leintal

Der Gastgeber aus Niederhofen stand von Anfang an sehr tief, was es uns sehr schwer machte mehrere gute Chancen rauszuspielen. Trotzdem schafften wir es früh in der 3. und 6. Minute durch Tore von Noah Aberle und Marco Pisaniello 2:0 in Führung zu gehen. Das Spiel ging die ganze Zeit nur auf ein Tor, was unseren Torhüter Matthis Binder und Jonas Bonczek zu einen ruhigen Vormittag bescherte. In der 14. Minute erhöhte Mattheo Reichelt aus der zweiten Reihe auf 3:0. Nach zahlreichen weiteren Chancen, die entweder ans Aluminium flogen oder vom gegnerischen Torwart gehalten wurden, konnte Matthis Heege in der 43.Minute auf 4:0 erhöhen. Gegen Ende des Spiels klappte das Herausspielen von Torchancen dann schon deutlich besser. Viele wurden zwar liegengelassen, jedoch fanden auch noch zwei ihren Weg ins Tor, und zwar in der 52. und 59. Minute. Die Torschützen waren erneut Matthis Heege und Noah Aberle. Alles in allem kann man mit dem Spiel zufrieden sein, zwar hätte man höher gewinnen können oder sogar müssen, jedoch hat man Erfahrungen gesammelt, wie man gegen tiefstehende Gegner zu spielen hat.   -luksch-

Tore: Noah Aberle 2, Mattis Heege 2, Marco Pisaniello, Mattheo Reichelt 

U13 am Ende auf Platz 2

TG Böckingen II - FSV Schwaigern 1:4

 

Beim letzten Saisonspiel der D-Jugend spielte der FSV Schwaigern in Böckingen. Trotz der warmen Temperaturen waren die Schwaigerner motiviert und haben von Anfang an Gas gegeben. Belohnt wurde das durch ein Treffer zum 0:1 durch Mattis Heege in der 10. Minute. Doch die Gegner glichen kurz darauf zum 1:1 aus. In der restlichen ersten Hälfte war es ein ziemlich ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften Torchancen ungenutzt ließen. Nach einem unveränderten Halbzeitstand startete Schwaigern wieder besser in die Partie. Mattis Heege traf erneut in der 40. Minute zur 1:2 Führung. Schwaigern erarbeitete sich ein paar gute Tormöglichkeiten, doch nutze diese leider nicht. In der 55. Minute gelang Mattis Heege der Dreierpack zum Stand von 1:3. Kurz darauf schoss Levin Pfeffer das Tor zum 1:4 Endstand. 

Durch den Sieg bei der TG Böckingen sicherte sich die D-Jugend des FSV Schwaigern die Vizemeisterschaft und bestätigt somit die Leistung der Runde. 

Das Trainerteam wünscht den Kindern alles gute für die Zukunft.  -jofr-

U13: Sieg in Neuenstadt

SGM Neuenstadt II - FSV Schwaigern  1:2

Der FSV Schwaigern war zu Gast beim Tabellenvorletzten Neuenstadt. Von der ersten Minute an war der FSV die spielbestimmende Mannschaft, tat sich aber noch schwer, auf dem ungewohnten Geläuf "Kunstrasen" klare und saubere Angriffe zu kombinieren. In Spielminute 20 gelang uns dann durch Matthis ein schnell zu Ende gespielter Angriff über den Flügel zum hochverdienten 0:1. Das war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit konnten wir dann nach 5 Minuten durch einen stark gespielten Konter durch Matthis auf 0:2 erhöhen. Von da ab leisteten wir uns einige Fehlpässe, und haben den Gegner eingeladen zu Torchancen zu kommen. In der letzten Minute kam es dann auch durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 1:2 des Gastgebers zum Anschlusstreffer und zum Schlusspunkt des Spieles.

Fazit: Wichtige 3 Auswärtspunkte. Im letzten Spiel der Saison haben wir es selbst in der Hand, uns durch einen Sieg bei der TG Böckingen die Vizemeisterschaft zu sichern!

 -jojo-

 

U13 erfolgreich

FSV Schwaigern - FSV Friedrichshaller SV II 5:1

Die D-Jugend des FSV Schwaigern ging durch ein Eigentor des Gegners in der 16. Minute mit 1:0 in Führung. Mattis Heege erzielte in der 20. Minute den Treffer zum 2:0 Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit war die Heimmannschaft weiterhin am Drücker. Das Tor zum 3:0 schoss Lino Friedrich schließlich in der 38. Minute. Die Gastmannschaft verkürzte zum 3:1 in der 52. Minute.
Die Schwaigerner erhöhten darauf nochmal Druck und belohnten sich durch einen Treffer von Azdin Yilmaz in der 55. Minute. Kurz darauf gelang Davide Cupo ein Weitschusstor zum 5:1 Endstand. 

-jofr-

  

U 13 verliert mit 4:0 gegen Spitzenreiter

FSV Schwaigern - SC Amorbach II \0:4

Wie erwartet war der spielstarke Tabellenführer SC Amorbach zu Gast im Leintal-Stadion. Der FSV startete mit zu viel Nervosität ins Spiel, und kassierte in Spielminute 2 das erste Gegentor. Die Jungs vom FSV schüttelten sich kurz und waren von nun an wesentlich konzentrierter und agierten mit Chancen auf beiden Seiten auf Augenhöhe. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeit.

Leider startete der FSV schläfrig in Durchgang 2 und kassierte erneut nach wenigen Sekunden das 0:2. Nach einem missglückten Klärungsversuch trafen wir leider das eigene Tor und standen mit dem 0:3 mit dem Rücken zur Wand. Die Gäste erhöhten 10 Minuten vor Schluss noch auf 0:4 und unterstrichen damit eine starke Leistung.

Nun heißt es wieder aufstehen und den Fokus auf das bevorstehende Heimspiel zu richten. 

-JoJo-