D- Junioren: FSV - SGM Stein/Kochertürn 3 : 2

Endlich gelang der erste Sieg in der Rückrunde!
Mit tollem Angriffsspiel konnte man verdient mit 3:0 in die Halbzeit gehen. Danach kam der Gegner gut ins Spiel und erzielte 2 Tore.
Letzten Endes konnte man das Spiel, durch einen von Tarik Yildirim toll gehaltenen Strafstoß, für sich entscheiden. Weiter so!
Tore: Carlos Draghici, Siggi Stoll, Timur Yildirim

-MaSt-

D- Junioren: FC Union HN V 6 : 2

Nach einer starken ersten Halbzeit gegen den souveränen Tabellenführer, konnte man mit einer 1:2 Führung in die Pause gehen.
Leider konnte man nicht an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen, und nachdem erneut das Verletzungspech zuschlug, brach man schließlich endgültig ein, und musste letzten Endes eine 6:2 Niederlage hinnehmen. Nach der nun fast 4-wöchigen Pause, die auf uns zukommt, hoffen wir durch die Unterstützung genesener Spieler wieder Punkte einfahren zu können!

-MaEg-

D- Junioren: SGM Lehrensteinsfeld - FSV 3 : 2

Täglich grüßt…!

Wie bei den letzten Spielen erspielten sich die Jungs zahlreiche Chancen, stehen am Ende aber ohne Punkte da.
Timur Yildirim erzielte das 1:0, man hatte viele hochkarätige Chancen, musste leider vor der Pause zwei Tore hinnehmen. Danach wiederum eins, und trotz einer Vielzahl guter Einschussmöglichkeiten gelang nur noch ein Tor durch Timur.
Dank an Moritz Heller, der sich als Torspieler zur Verfügung stellte. Kopf hoch, die Seuche endet bestimmt bald!

-MaSt-

D- Junioren: FSV - TSG Heilbronn II 2 : 4

Beim ersten Heimspiel der Rückrunde begannen die Jungs das Spiel engagiert, mussten aber in Hälfte eins leider zwei Tore hinnehmen.
Nach der Pause kam man deutlich besser ins Spiel, fightete beherzt, hatte eine Vielzahl von guten Chancen und zeigte gute Ballstafetten. Leider gelangen nur zwei Tore.
Am Ende wäre ein durchaus besseres Ergebnis möglich gewesen. Auf diese Leistung gilt es aufzubauen.
Dickes Lob an Tarik Yildirim, der sich dieses Mal ins Tor stellte.

-MaSt-

 

D- Junioren: SGM Neudenau/Wid./Sig. – FSV 3:0

Rückrundenauftakt: Unsere Jungs mussten vor dem Spiel einen Schock verdauen. Torspieler Daniel Neubig brach sich den Arm und fällt für einige Zeit aus. Wir wünschen ihm baldige Genesung. So stellten sich Timur Yildirim in der ersten Halbzeit, Moritz Heller in der zweiten in den Dienst der Mannschaft und ins Tor. Das Spiel verlief sehr unglücklich. Man lag in Hälfte eins durch Elfmeter 1:0 zurück und konnte nach der Pause trotz guter Torchancen nichts Zählbares mitnehmen.

-MaSt-