Neue Warmlauftrikots für die C-, B- und A-Junioren

Die Junioren der SGM Schwaigern/Oberes Leintal bedanken sich herzlich für das Sponsoring

der neuen Warmmach-Outfits der C-, B-, A- Junioren bei den Sponsoren:


Sanitär Tobias Wagner
Hoffer & Ryrych Stahl -und Hallenbau
Das Massive

Neues von der Jugend / Wochenende 24./25.10.

A II - Junioren

FSV – SGM Untergruppenbach 0:6

Die A2 erwischte keinen guten Tag gegen die Gäste aus Untergruppenbach, und man verlor mit 0:6. Die Gäste drängten uns von Anfang an hinten hinein, und man konnte in der ersten Halbzeit leider nichts dagegen halten. Man bekam in regelmäßigen Abständen drei Gegentreffer bis zum Halbzeitpfiff. Zur Halbzeit rüttelte sich die Mannschaft und es konnte nun gut dagegen gehalten werden. Man konnte sich jetzt selber Torchancen herausspielen, allerdings war man an diesem Tag nicht zwingend genug. Gegen Ende fingen wir uns leider nochmal drei weitere Gegentreffer gegen die schnellen Stürmer. Eine alles in allem verdiente, aber zu hohe Niederlage.  -nil-

A I -  Junioren

FSV - TV Flein 5:0

Gegen den Tabellenführer TV Flein konnte die A1 ein sehr überzeugendes Spiel abliefern und gewann auch in der Höhe verdient mit 5:0. Die Mannschaft war von der ersten Minute sofort da und ging nach einigen guten Chancen durch Mika Weinhold verdient in Führung. Bis zur Halbzeit wurde das Ergebnis durch einen Doppelschlag auf 3:0 ausgebaut. Auch in der zweiten Halbzeit hatte man weiterhin alles im Griff, und die Gäste kamen im kompletten Spiel eigentlich nur einmal gefährlich vor unser Gehäuse. Dies war ein Foulelfmeter, den unser "Goali" Maxi Schey bravourös parierte.
Eine alles in allem starke Teamleistung, mit der man sich auf den zweiten Platz vorspielen konnte.
Torschützen: 2x Mika Weinhold, je einmal Majid Piller (FE), Ümit Cetin (FE) und Elias Bechtel
Am 31.10 steht das nächste Heimspiel gegen die TG Böckingen an.   -nil-

B- Junioren

SGM Dürrenzimmern/Oberes Zabergäu  -  SGM Stetten-Kleingartach/Oberes Leintal   0:1

Auf dem Sportplatz in Hausen an der Zaber tat sich unsere B Jugend gegen defensiv gut stehende Gastgeber schwer. Unsere Gegner zogen sich von Anfang an in die eigene Hälfte zurück und überließ uns das Spiel. Wir hatten in der ersten Halbzeit zu viele Abspielfehler und kaum Torchancen. Nach dem Wechsel machten wir mehr Druck und kamen zu mehr Möglichkeiten. 10 Minuten vor Spielende setzt Joshua Reichelt einen Kopfball nach einer Ecke knapp am Tor vorbei. In der letzten Spielminute war es wieder Joshua, der sich im Strafraum durchsetzte und zum 0:1 traf. Unser Sieg war glücklich, aber aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdient.   -DS-

 

C1-Junioren

SGM Niederhofen/Oberes Leintal I – SGM Vfl Brackenheim Zabergäu     3:1 ( 2:0 )

Verdienter Sieg der Heimelf- ABER: Wie schon letzte Woche spielte unsere C1 gefühlt mit 70-80% Leistung, immer mit angezogener Handbremse – irgendwann geht der Ball doch ins Tor beim Gegner! Erst ein strittiger Elfmeter gegen unser Team und die damit verbundene Parade von Rouven Steegmüller war ein kurzes „Hallo wach“. Jetzt zog man das Tempo an und Paul Stenzel erzielte die 1:0 Führung. Als kurz darauf Stuart Wagner im Strafraum zu Boden ging und Niklas Hoffer den Strafstoß wuchtig im Tor unterbrachte, dachte man kurz – jetzt geht´s los. Leider fiel das Team wieder in den gleichen Trott, musste gar noch den Anschlusstreffer hinnehmen, bevor Paul mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag das Spiel entscheiden konnte. Vom Ergebnis gegen einen unbequemen Gegner war es in Ordnung, aber es ist noch Luft nach oben und die Jungs müssen sich für das Topspiel in der nächsten Woche gegen Kirchhausen 1 noch steigern.  -TH-

 

C2 - Junioren

SGM Niederhofen/Oberes Leintal II – SGM Untergruppenbach/Heinriet  8:0

Bei guten Wetterbedingungen traten unsere Jungs gegen die SGM Untergruppenbach/Heinriet an. In den ersten 15 Minuten machten die Mannschaft viel Druck auf die gegnerische Abwehr und hätte bereits mit 3:0 führen müssen. Das erlösende 1:0 nach 30 Minuten machte Arthur Bauer, nach einer schönen Vorlage von Noah Scheck. Keine 4 Minuten später probierten Jannis Müller und Noah Scheck aus 16 Meter ein Tor zu erzielen, die aber geblockt wurden, den Abstauber nutze Arthur Bauer zum 2:0.
Nach einem super Einsatz von Stefan Albert außen links, konnte wiederum Arthur Bauer zum 3:0 einnetzen. Tim Eggensperger konnte nach einem Eckball zum 4:0 treffen. Innerhalb von 13 Minuten (53. & 55. & 66. Min) konnte Stefan Albert auf ein 7:0 erhöhen. Den glorreichen Abschluss zum 8:0 machte Noah Scheck mit einem wunderschönen Linksschuss.
Ein riesen Lob an die ganze Mannschaft, Glückwunsch Jungs.   -lem-

 

E2 - Junioren:

SGM Unteres Zabergäu - FSV II 6:2,  Tore: Ardit Haziraj, Manuel Fischer

E1 - Junioren:

SGM Cleebronn FSV I 5:5, Tore: Mattheo Reichelt 1 x  und  je 2 x Hannes Mair und Stephan v. Neipperg


 

Neues von der Jugend / Wochenende 17/18.10.

A-I Junioren verlieren Spitzenspiel gegen SGM Sulmtal

Im schweren Auswärtsspiel gegen die SGM Sulmtal verloren die A-Junioren leider das Spitzenspiel mit 4:2. Man verschlief die Anfangsphase komplett und lag bereits nach 20 Minuten 2:0 hinten. Maxi Schey konnte in dieser Phase sogar noch einen Elfmeter des Gegners parieren. Nach dem 2:0 wachte die Mannschaft aus dem Tiefschlaf auf und konnte sich seinerseits Chancen erspielen. Majid Piller konnte per Foulelfmeter auf 1:2 nach 22 Minuten verkürzen. Ab diesem Treffer waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft. Man konnte sich etliche Male durch Kombinationsfußball über den Flügel durchsetzen. Leider konnten wir daraus bis zur Halbzeit kein Kapital daraus schlagen.
In der zweiten Halbzeit konnten wir leider nicht mehr an die letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen und das Spiel wurde immer ruppiger, bei dem der Schiedsrichter über die kompletten 90 Minuten das Spiel leider nicht unter Kontrolle bekommen hatte. Leider traute man sich aus unerklärlichen Gründen nicht mehr von hinten heraus zu spielen und spielte nur noch lange Bälle. Sulmtal konnte Mitte der zweite Halbzeit einen weiteren Elfmeter zum 3:1 nutzen. Zehn Minuten vor dem Ende konnte man einen schön hervorgetragenen Angriff zum Anschlusstreffer durch Ümit Cetin nutzen. Im Anschluss versuchte man alles auf eine Karte zu setzten, wurde aber bei einem der Konter ausgekontert.

Fazit: Alles in allem eine verdiente Niederlage, da bei einigen Spielern die Tagesform überhaupt nicht gestimmt hat. Gegen die wahrscheinlich stärkste Mannschaft der Liga konnte man trotzdessen mithalten. Das stimmt uns positiv, dass wir weiterhin unser Ziel (TOP 3) erreichen werden. Nächsten Samstag treffen wir um 16:15 Uhr im Heimspiel auf den TV Flein.
Die A-Jugendlichen freuen sich über Zuschauer.  
           -nil-

 

A- II Junioren gegen SGM Oberes Zabergäu FSV II 4:5

Die A2-Junioren starteten in Zaberfeld ungewohnt schlecht. Es waren keine 4 Minuten gespielt und der Gegner führte bereits mit 2:0. In der 6. Spielminute konnte Erdem Taskin durch einen starken Zweikampfeinsatz den Ball erobern und quer auf Antony Insalaco legen, der den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. Nach einer super Kombination zwischen Can Demir und Tan Walter konnte Erdem Taskin mit einem Flugkopfball zum 2:2 ausgleichen. Mit einem guten Ballgewinn konnte Denis Aydin das 3:2 durch Erdem Taskin vorbereiten. Felix Schmälzle konnte mit einem Elfmeter zum zwischenzeitlichen 4:4 den Ausgleich erzielen. Wiederum Felix Schmälzle erzielte das 5:4 per direktem Freistoß und sicherte uns damit den Sieg.   -lem-

B-Junioren:
SGM Stetten-Kleingartach/OL - SGM MassenbachHausen 5:2 (2:1)
Nach drei Minuten gingen die B-Junioren im Derby nach schönem Angriff durch Benjamin Ortwein in Führung. Als die Gäste besser ins Spiel kamen nutzten die B-Junioren eine weitere Torchance durch David Constantinescu zum 2:0. Zwei Minuten später verkürzten die Gäste auf 2:1. Vor der Pause hielt Torspieler Daniel Neubig noch zweimal stark die Führung fest. Fünf Minuten nach der Pause traf Ömer Aydin per Fernschuss zum 3:1. Die Gäste verkürzten nochmals. Danach lag der Ausgleich in der Luft. Kurz vor dem Ende nutzten die B-Junioren einen Doppelschlag durch Joshua Reichelt und Luca Groß zum 5:2 Endstand.
-MV-

C- II Junioren: SGM ABI 1 - FSV II 7:0
Unsere C-Jugendjungs mussten am Samstag in Abstatt auf dem Kunstrasen antreten. Am Anfang war schon klar, dass das heutige Spiel sehr schwer sein wird, da der Gegner teilweise einen Kopf größer war und wir leider mit 11 Mann antreten mussten. Unsere Jungs hielten aber trotzdem gut mit dem Gegner mit, man sah sie um jeden Ball kämpfen. Letztendlich musste man sich aber trotzdem gegen die körperlich spielstarke Mannschaft aus Abstatt mit 0:7 geschlagen geben.   -lem-

CI-Junioren:
SGM Beilstein/Abstatt/Ilsfeld II - SGM Niederhofen/OL I 0:6 (0:4)
Tore: 3x Paul Stenzel, 1x Stuart Wagner, 1x Can Kouro, 1x Mohammed Kouro

 

D-Junioren FSV - TV Flein II 2:2

Ein gutes und temporeiches Spiel beider Mannschaften bekamen die Zuschauer am Samstag zu sehen. Zu Spielbeginn waren wir das tonangebende Team und gingen folgerichtig in Führung. Nach einer Unachtsamkeit mussten wir noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel gelang uns abermals die Führung. Leider belohnten sich die Jungs nicht für Ihre beste Saisonleistung und kassierten abermals den Ausgleichstreffer. Nun wartet nach einem spielfreien Wochenende das Derby in Schluchtern auf uns.                  -dif-

Torschützen: Giovanni Pisaniello, Bertug Said Aydin

 

 

D-Junioren: SGM SV Bonfeld/Fürfeld - FSV 0 : 0

Bei feuchtem Rasen und nasskalten Temperaturen trafen wir im 2. Auswärtsspiel auf die SGM SV Bonfeld/Fürfeld.

Von Beginn an entwickelten sich durch sehenswerte Aktionen einige Torchancen die aber nicht zum Erfolg führten und so ging es mit 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte wurde es immer kampfbetonter und schwerläufiger auf tiefem Rasen. Im ganzen Spiel hatten wir des Öfteren Pech, trafen mehrmals die Latte und den Pfosten. So konnten wir leider den ersten, mehr als verdienten Sieg in dieser Saison nicht einfahren und mussten erneut ein Unentschieden so hinnehmen.

Weiter ungeschlagen gehen wir am kommenden Samstag in unser zweites Heimspiel und hoffen auf unseren ersten Sieg in dieser Saison.

-JohJo-