U13: D-Junioren mit Sieg und Niederlage

D1-Junioren:  TSG Heilbronn - FSV I 0:6

Souveräner 6:0 Auswärtssieg bei der TSG Heilbronn:

Auf ungewohnten Kunstrasen waren wir von Beginn an das bessere Team.  Nach 8 Minuten brachte uns Din mit 1:0 in Führung. Der FSV spielte in eine Richtung und erspielte sich viele Chancen. Durch Tore von Marco und Din erhöhten wir noch vor der Pause auf 3:0. Auch nach der Pause waren wir das bessere Team, ohne wirklich gefährlich zu werden. Der FSV ließ Ball und Gegner viel laufen. In der Schlussphase, als der Gegner platt war, erzielten wir durch Tore von Marco, Edon und Hannes 3 weitere Treffer zum hochverdienten 6:0 Endstand. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung konnte sich die TSG keine einzige Torchance erarbeiten, so dass Torhüter Matthis Binder einen ruhigen Arbeitstag hatte.
Am 7.10 haben wir mit der D2 und D1 2 Heimspiele. Zuschauer sind herzlich willkommen. Tore: 2 x Din, 2 x Marco, Edon und Hannes.

 

D2-Junioren: SGM Cleebronn 1- FSV Schwaigern 2      9  :  0

Mit 9 Spielern aus unserem jüngeren Jahrgang hatten wir gegen einen spielerisch und zweikampfstarken Gegner keine Chance. Beim Stande von 0 : 3 kurz vor der Halbzeit hatten wir eine weitere klare Möglichkeit, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Im Gegenzug trafen die Gastgeber zum 4 : 0. Nun war unser Widerstand gebrochen und wir mussten im zweiten Durchgang 5 weitere Tore einstecken.

 

U 13 / D-Junioren mit zwei Siegen

D-Jugend FSV II- SGM Oberes Leintal  3:0 (1:0)                                       

Die Jungs vom FSV II gewannen am Samstag mit 3:0. Die Mannschaft spielte gut zusammen und Mohammed A. konnte sich als 3-facher Torschütze auszeichnen. Torhüter Mattis B. hielt zudem beim Stand von 1:0 einen Elfmeter. Gute Mannschaftsleistung! Weiter so!   -MaSchi-

D-Jugend FSV I- VfR Heilbronn II 3:2 (2:0)                                                 

Intensives Spiel in Schwaigern. Durch geschicktes Pressing ließ man den VfR II nie ins Spiel kommen und ging folgerichtig mit 2:0 in Führung, was auch gleichzeitig der Pausenstand war. Leider bekam der FSV I gleich zu Beginn durch einen Konter das 1:2. Nun bekamen die Gäste Oberwasser. Durch eigene schlechte Zuordnung und teils Überemotionalität der Gästezuschauer bekamen wir weniger Zugriff und nach Foulelfmeter den Ausgleich. Doch nach einer Reihe von Abwehrfehlern der Gäste erzielten wir durch einen Konter den verdienten Siegtreffer.   -MaSchi-

Tore: Din M., Mattheo R. und Marco P.

D-Junioren II mit Punktgewinn/D I gewinnt 4:3

D-Jugend

SGM Güglingen/Frauenzimmern – FSV II     2:2

Im ersten Spiel konnte der FSV II einen Punkt verdient mit ins Leintal nehmen. Im ganzen Spiel war man die bessere Mannschaft, trotzdem lag man 2:0 hinten. Kurz vor der Halbzeit verkürzten wir durch ein Eigentor auf 1:2. Den Ausgleich erzielte nach Abstauber Leo Kuhnle. Bei warmer Witterung gaben alle Spieler alles und hatten Pech, dass man bei 2 Kontern knapp das Tor verfehlte. SUPER Leistung!!!

FSV Bad Friedrichshall – FSV I 3:4

Tore: Muhamed, Mattheo,2-mal Marco

 

U13: Punkt und Niederlage

FSV II - SSV Auenstein 2:6
Tore: Stefan, Azdin

FSV I - SGM Nordhausen 1:1

Zwei gleichwertige Mannschaften mit einem gerechten Ergebnis. Ein gutes und intensives Spiel, einziges FSV-Manko: Chancenverwertung.
Tor Hannes Mair

 

D-Junioren mit Kantersieg: 9:0

FSV Schwaigern - SGM TSV Erlenbach 9:0

Von Anfang an war der FSV Schwaigern die spielbestimmende Mannschaft. Schon in der dritten Minute ging der FSV durch ein Tor von Mattheo in Führung. Gleich darauf das 2:0 in der 7. Minute durch Nicolo. Wir spielten auf ein Tor, und die wenigen Gegenangriffe und Konter der Gegner hatten wir gut im Griff und konnten durch Samuel und Hannes noch vor der Halbzeit auf 4:0 erhöhen. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste Halbzeit, und wir konnten gleich das 5:0 durch Nicolo nachlegen in der 35 Minute.

Das Spiel fand fast nur in der gegnerischen Hälfte statt, und wir erhöhten durch Stephan, Noah und ein Eigentor auf 8:0. Den Schlusspunkt setzte Nicolo mit dem 9:0 kurz vor Ende.

Wir Trainer sind sehr zufrieden mit der Leistung.

Tore: Nicolo 3, Noah, Mattheo, Hannes, Samuel und Stephan erzielten jeweils 1 Tor. 1 Eigentor                           -marsch-