U 17 / beide Teams verlieren zum Saisonauftakt/ B1 knapp

BII-Junioren:
Türkspor Neckarsulm II - SGM SG Stetten-Kleingartach/OL II 14:0 (8:0)
Im ersten Saisonspiel hatte die BII keine Chance gegen die spiel- und laufstarken Gastgeber.
Auf dem ungewohnten Neunerfeld war die Heimelf über die gesamten 80 Minuten klar das bessere Team.
Die BII gab sich nie auf und versuchte das Ergebnis im Rahmen zu halten. Ein Dank geht noch an den Torspieler der C-Junioren Justin Schneider, der bereit war die BII zu unterstützen.

BI-Junioren:
SGM SG Stetten-Kleingartach/OL I - SGM Unteres Zabergäu 1:2 (0:2)
In der ersten Hälfte kam die BI nicht ins Spiel. Die Gäste gingen glücklich in Führung, da Torspieler Marvin Langanki leider bei einem Klärungsversuch den Ball verfehlte. Die Ausgleichschance durch einen Strafstoß vergab leider Giovanni Pisaniello. Die Gäste nutzten einen Freistoß zum 0:2 Pausenstand. Felix Scheffold traf in der 55. Minute zum 1:2. Weitere Ausgleichschancen wurden leider nicht genutzt.

-MiVi-

U 15 startet mit Sieg in die Runde

SGM TSV Niederhofen/OL I - SGM Unteres Zabergäu I 9:2 (5:1)
Die CI-Junioren waren das gesamte Spiel spielbestimmend. Sie ließen den Ball gut laufen und waren durch ihre schnellen Angreifer gefährlich. Die Gäste waren klar unterlegen. Bis zur Pause führte die CI mit 5:1. Auch in Hälfte zwei waren die CI-Junioren das bessere Team und gewannen auch in der Höhe verdient.
Torschützen: 6x Dennis Michel, 2x Matthis Heege und ein Eigentor.
-MiVi-

U 19 verliert unglücklich, auch im Pokal

Pokal: SG Bad Wimpfen 7:6 n. E. SGM Oberes Leintal II

Wie jede Saison geht die A-Jugend-Saison traditionell mit einem Pokalspiel los. Unsere A1 hat zugleich auch ein Freilos bekommen und steht somit schon im Achtelfinale, in dem wir nach Meimsheim fahren müssen.

Die A2 musste am Mittwochabend nach Bad Wimpfen fahren um sich dort zu beweisen. Von Anfang an war klar, dass das kein einfach Spiel sein wird. Auf einem ungewohntem Kunstrasen musste die neuformierte A2 sich gleich unter Beweis stellen, denn nach nicht mal 3 Minuten gab es die erste Chance von Bad Wimpfen, die unser Keeper Marvin Langanki parierte. In der 14. Minute fiel leider das 1:0 für Bad Wimpfen, aus einer Unachtsamkeit der Abwehr konnte unser Keeper nur hinterher schauen. Doch das steckte unsere Mannschaft nicht zurück, denn direkt danach konnte Salva Castiglione einen Elfmeter rausholen, dieser wurde souverän von Salva zum 1:1 verwandelt. In der 26. Spielminute war es wiederum Salva der nach einem Eckball das 2:1 erzielte. Nach der Halbzeit verfiel man in mehrere Unachtsamkeiten und bekam verdient 2 Gegentore. Es kam die 84. Minute, ein Freistoß von Daniel Xhani konnte der Gegner nur per Handspiel im Strafraum klären und somit konnte Salva vom Punkt das 3:3 erzielen. Da es dann direkt ins Elfmeterschießen geht war die Anspannung groß, dort verloren wir dann leider unglücklich mit 7:6 Toren. 

Fazit: Hut ab Männer, mit solch einer Leistung und positiven Einstellung kann man sehr gut nach vorne blicken und darauf aufbauen. 

 

SGM Oberes Leintal II 2:7 SGM Obersulm

im ersten Saisonspiel traf unsere A2 auf ein starkes Team der SGM Obersulm, in der 7. Minute konnte unser Team nach einem klasse Spielzug durch Eugen Bilous in Führung gehen – fast im Gegenzug traf der Gast aber zum Halbzeitstand 1:1. Kurz nach der Pause nutze Paul Stenzel einen Fehler in der Abwehr aus und erzielte die erneute Führung, danach war das Team spielbestimmend und belohnte sich leider nicht mit einem weiteren Treffer. Durch einen Fehler nach einem Einwurf brachte man den Gast wieder zurück ins Spiel, durch ein nicht geahndetes Foul des Torschützen war man nun zum ersten Mal in Rückstand. Der Treffer zum 2:4 war zumindest Diskussionswürdig wegen einer Abseitsstellung – die weiteren 3 Treffer zum 2:7 Endstand fielen in den letzten 10 Spielminuten.

FAZIT = das Ergebnis spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wieder, ein Sieg, zumindest ein Punkt wäre auch möglich gewesen…aber der Erfolg der Gäste ist auch nicht unverdient……

Es waren einfach ein paar komische Minuten dabei, die Mannschaft wollte zwar und zeigte keine Auflösungserscheinungen bis zum Schluß… aber gefühlt war jeder Ball, der in unsere Hälfte kam, ein Treffer.

-LeMe-

D-Junioren II mit Punktgewinn/D I gewinnt 4:3

D-Jugend

SGM Güglingen/Frauenzimmern – FSV II     2:2

Im ersten Spiel konnte der FSV II einen Punkt verdient mit ins Leintal nehmen. Im ganzen Spiel war man die bessere Mannschaft, trotzdem lag man 2:0 hinten. Kurz vor der Halbzeit verkürzten wir durch ein Eigentor auf 1:2. Den Ausgleich erzielte nach Abstauber Leo Kuhnle. Bei warmer Witterung gaben alle Spieler alles und hatten Pech, dass man bei 2 Kontern knapp das Tor verfehlte. SUPER Leistung!!!

FSV Bad Friedrichshall – FSV I 3:4

Tore: Muhamed, Mattheo,2-mal Marco