Vorbereitung für die Rückrunde/ Hallenbezirk der Jugend

Vorbereitung hat begonnen

 

Ergebnisse:

So.29.1. Spvgg Bissingen - FSV I  0:7, Tore : 4 x Weinhold, 2 x Alban, Maurice Piller

So 29.1 SC Amorbach - FSV II   2:3, Tore Kindor, Baumann, Eigentor

 

Vorschau:

Samstag 4.2. um 15.30 Uhr TV Flein II - FSV III

Samstag 4.2. um 17.00 Uhr SV Adelhofen - FSV I

Sonntag 5.2. um 14.00 Uhr TV Flein - FSV II

 

Jugendfußball

Bei den Hallenbezirksmeisterschafren konnten sich die D-Junioren und die A-Junioren für die Endrunde qualifizieren

Vorschau

Endrunde D-Junioren am Samstag 28.1. ab 13.00 Uhr in Leingarten, Platz 4 von 10 Teilnehmern

Endrunde A-Junioren am Sonntag 29.1. ab 13.00 Uhr in Möckmühl, Platz 6 von 12 Teilnehmern

E-Junioren mit neuer Sportkleidung

Am Freitag wurden alle E-Jugendspieler komplett neu eingekleidet.

Ein Riesen Dankeschön an die Sponsoren:

Baumschule Reichelt

Agro Schuth GmbH

Hartmann & Haziraj GmbH

  

 

Vorschau: Letztes Spiel der Bezirksliga-Vorrunde/ Rückblick

Rückblick: FSV Schwaigern – VfL Brackenheim 4:0

Auf äußerst schwer bespielbarem Gelände zeigte der FSV eine gute Reaktion auf die zuletzt magere Punkteausbeute der letzten 3 Partien, die allesamt verloren wurden. Neben einer top Einstellung, stimmten Kampfbereitschaft, Einsatz und Siegeswille. Dies war die Trainervorgabe, um gegen die auf Relegationsplatz 12 liegenden Brackenheimer Gäste bestehen zu können und bis zur Winterpause den Gast entsprechend auf Distanz zu halten.
Neben einer geschlossenen Mannschaftsleistung, wurden die Zweikämpfe angenommen und gewonnen, was in den vorangegangenen Spielen nicht immer der Fall war. Dort ließ man sich zuletzt oft den Schneid abkaufen und verspielte die gute Ausgangslage, die man sich bis dahin erspielt hatte. Stark in der Defensive, aggressiv im Mittelfeld, und unermüdliches Anlaufen der gegnerischen Abwehr, mit etlichen Torchancen, brachten am Ende einen hochverdienten Erfolg ein, bei dem am Ende die „0“ auf der richtigen Seite stand.

Vorschau:

Somit reisen wir mit breiter Brust zum letzten Hinrundenspiel nach Heilbronn, zur wiedererstarkten UNION, welche nicht über ein 1:1 beim Direktkonkurrenten der Sportfreunde aus Lauffen hinauskam. Ein letzter Aufgalopp im alten Jahr, der es in sich hat und dem FSV nochmals alles abverlangen wird. Anders als im Heimspiel gegen Brackenheim, und der aller Voraussicht nach anstehenden Kunstrasenpartie in Heilbronn, werden spielerische Akzente im Vordergrund stehen. Trotzdem müssen erneut eine geschlossene Mannschaftsleistung, als auch Zweikampfbereitschaft in die Wagschale geworfen werden, will man dort bestehen. Dass dies möglich ist, haben sowohl die Spiele gegen Tabellenführer Schluchtern und in Lauffen gezeigt, in denen man nicht das schlechtere Team war. Jedoch fehlte es in diesen Partien teilweise am Mut oder der Bereitschaft mehr zu tun als der Gegner.

In diesem Sinne darf eine durchaus spannende und hoffentlich offene Partie erwartet werden. Auf die Unterstützung den Schwaigerner-Anhänger freut sich unser Team bereits im Vorfeld.

Mit sportlichem Gruß

Euer Trainerteam Paul und Stefan

 

FSV III: Niederlage gegen viele 1. Mannschaftsspieler der Gäste

FSV III – SGM Beilstein/Auenstein/Ilsfeld II  2:4

Resümee Hinrunde 2022 FSV III