Neue Warmlauftrikots für die C-, B- und A-Junioren

Die Junioren der SGM Schwaigern/Oberes Leintal bedanken sich herzlich für das Sponsoring

der neuen Warmmach-Outfits der C-, B-, A- Junioren bei den Sponsoren:


Sanitär Tobias Wagner
Hoffer & Ryrych Stahl -und Hallenbau
Das Massive

FSV III siegt 5:0, FSV I und FSV II verlieren gegen Favoriten

Bezirksliga VFR Heilbronn - FSV I 2:1

Eigentor entscheidet ein ausgeglichenes Spiel

FSV jederzeit ebenbürtig

Frauen: Spfr Widdern - FSV 1 : 0

Und erneut ließen die Damen des FSV am 24.10.2020 wichtige 3 Punkte liegen.

Von Fußball.de als „Topspiel“ der Liga betitelt, gestaltet sich das Spiel von Beginn an schnell, aggressiv und spannend. Der 11 aus Schwaigern gelang es diesmal schnell in die Partie zu finden und die Widderner Gegner während der 1.Halbzeit klar zu dominieren. Es gelang uns, schöne Spielzüge herauszuspielen, schneller und früher am Ball zu sein als die Spfr, und somit Angriffe der Gegner weitestgehend zu unterbinden bzw. zu verhindern.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ der Siegeswille unserer Damen nicht nach. Weiter erspielten wir uns Chance für Chance im gegnerischen Strafraum, jedoch gelang es uns wie auch in den ersten 45 Minuten nicht, unsere Leistung durch einen Treffer zu belohnen. Es schien, als läge ein Fluch auf diesem verflixten Ball...entsprechend und passend zu diesem Pech gelang es den Gegnern in der 56. Minute auch noch einen Gegentreffer zu erzielen.
Ab diesem Zeitpunkt veränderte sich das Spiel dann auch.
Es wurde aggressiver, teilweise unfairer und bedauerlicherweise auch immer verbaler zwischen den beiden Mannschaften. Die vielen Zuschauer auf beiden, jedoch vor allem auf Widderner Seite, begünstigten dies zusätzlich. Und trotzdem. Die Damen des FSV kämpften weiter bis zum Schlusspfiff. Jedoch konnten wir trotz weiterer schön herausgespielter Chancen wiederholt nicht mit Toren und demzufolge auch nicht mit drei Punkten glänzen.

Danke für euren Support!
Wir wiederum werden den Kopf nicht in den Sand setzen, weiter kämpfen und entsprechende 3 Punkte im nächsten Spiel verbuchen!

Vorschau: das Nachholspiel gegen die Damen aus Sülzbach II findet kommenden Donnerstag, den 29.10.2020, um 19.15Uhr in Schwaigern statt.

-LauSch-

Neues von der Jugend / Wochenende 24./25.10.

A II - Junioren

FSV – SGM Untergruppenbach 0:6

Die A2 erwischte keinen guten Tag gegen die Gäste aus Untergruppenbach, und man verlor mit 0:6. Die Gäste drängten uns von Anfang an hinten hinein, und man konnte in der ersten Halbzeit leider nichts dagegen halten. Man bekam in regelmäßigen Abständen drei Gegentreffer bis zum Halbzeitpfiff. Zur Halbzeit rüttelte sich die Mannschaft und es konnte nun gut dagegen gehalten werden. Man konnte sich jetzt selber Torchancen herausspielen, allerdings war man an diesem Tag nicht zwingend genug. Gegen Ende fingen wir uns leider nochmal drei weitere Gegentreffer gegen die schnellen Stürmer. Eine alles in allem verdiente, aber zu hohe Niederlage.  -nil-

A I -  Junioren

FSV - TV Flein 5:0

Gegen den Tabellenführer TV Flein konnte die A1 ein sehr überzeugendes Spiel abliefern und gewann auch in der Höhe verdient mit 5:0. Die Mannschaft war von der ersten Minute sofort da und ging nach einigen guten Chancen durch Mika Weinhold verdient in Führung. Bis zur Halbzeit wurde das Ergebnis durch einen Doppelschlag auf 3:0 ausgebaut. Auch in der zweiten Halbzeit hatte man weiterhin alles im Griff, und die Gäste kamen im kompletten Spiel eigentlich nur einmal gefährlich vor unser Gehäuse. Dies war ein Foulelfmeter, den unser "Goali" Maxi Schey bravourös parierte.
Eine alles in allem starke Teamleistung, mit der man sich auf den zweiten Platz vorspielen konnte.
Torschützen: 2x Mika Weinhold, je einmal Majid Piller (FE), Ümit Cetin (FE) und Elias Bechtel
Am 31.10 steht das nächste Heimspiel gegen die TG Böckingen an.   -nil-

B- Junioren

SGM Dürrenzimmern/Oberes Zabergäu  -  SGM Stetten-Kleingartach/Oberes Leintal   0:1

Auf dem Sportplatz in Hausen an der Zaber tat sich unsere B Jugend gegen defensiv gut stehende Gastgeber schwer. Unsere Gegner zogen sich von Anfang an in die eigene Hälfte zurück und überließ uns das Spiel. Wir hatten in der ersten Halbzeit zu viele Abspielfehler und kaum Torchancen. Nach dem Wechsel machten wir mehr Druck und kamen zu mehr Möglichkeiten. 10 Minuten vor Spielende setzt Joshua Reichelt einen Kopfball nach einer Ecke knapp am Tor vorbei. In der letzten Spielminute war es wieder Joshua, der sich im Strafraum durchsetzte und zum 0:1 traf. Unser Sieg war glücklich, aber aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdient.   -DS-

 

C1-Junioren

SGM Niederhofen/Oberes Leintal I – SGM Vfl Brackenheim Zabergäu     3:1 ( 2:0 )

Verdienter Sieg der Heimelf- ABER: Wie schon letzte Woche spielte unsere C1 gefühlt mit 70-80% Leistung, immer mit angezogener Handbremse – irgendwann geht der Ball doch ins Tor beim Gegner! Erst ein strittiger Elfmeter gegen unser Team und die damit verbundene Parade von Rouven Steegmüller war ein kurzes „Hallo wach“. Jetzt zog man das Tempo an und Paul Stenzel erzielte die 1:0 Führung. Als kurz darauf Stuart Wagner im Strafraum zu Boden ging und Niklas Hoffer den Strafstoß wuchtig im Tor unterbrachte, dachte man kurz – jetzt geht´s los. Leider fiel das Team wieder in den gleichen Trott, musste gar noch den Anschlusstreffer hinnehmen, bevor Paul mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag das Spiel entscheiden konnte. Vom Ergebnis gegen einen unbequemen Gegner war es in Ordnung, aber es ist noch Luft nach oben und die Jungs müssen sich für das Topspiel in der nächsten Woche gegen Kirchhausen 1 noch steigern.  -TH-

 

C2 - Junioren

SGM Niederhofen/Oberes Leintal II – SGM Untergruppenbach/Heinriet  8:0

Bei guten Wetterbedingungen traten unsere Jungs gegen die SGM Untergruppenbach/Heinriet an. In den ersten 15 Minuten machten die Mannschaft viel Druck auf die gegnerische Abwehr und hätte bereits mit 3:0 führen müssen. Das erlösende 1:0 nach 30 Minuten machte Arthur Bauer, nach einer schönen Vorlage von Noah Scheck. Keine 4 Minuten später probierten Jannis Müller und Noah Scheck aus 16 Meter ein Tor zu erzielen, die aber geblockt wurden, den Abstauber nutze Arthur Bauer zum 2:0.
Nach einem super Einsatz von Stefan Albert außen links, konnte wiederum Arthur Bauer zum 3:0 einnetzen. Tim Eggensperger konnte nach einem Eckball zum 4:0 treffen. Innerhalb von 13 Minuten (53. & 55. & 66. Min) konnte Stefan Albert auf ein 7:0 erhöhen. Den glorreichen Abschluss zum 8:0 machte Noah Scheck mit einem wunderschönen Linksschuss.
Ein riesen Lob an die ganze Mannschaft, Glückwunsch Jungs.   -lem-

 

E2 - Junioren:

SGM Unteres Zabergäu - FSV II 6:2,  Tore: Ardit Haziraj, Manuel Fischer

E1 - Junioren:

SGM Cleebronn FSV I 5:5, Tore: Mattheo Reichelt 1 x  und  je 2 x Hannes Mair und Stephan v. Neipperg