U11/ E II verliert unglücklich

Am Samstag, 20.04. waren wir ersatzgeschwächt mit der E2 bei der SV Leinbach Heilbronn. Durch viele Absagen bzw. keine Rückmeldung konnten wir gerade noch eine Mannschaft stellen, für uns Trainer unerklärlich da der Trainingsbesuch konstant ist. Der Beginn war furios, mit einem direkt verwandelten Eckball durch Noad gingen wir früh in Führung. Durch ein paar Fehler in der Abwehr konnte Heilbronn jedoch drei Tore erzielen, wir nutzten unsere Chancen nicht, Halbzeit 3:1. In der zweiten Halbzeit haben wir gleich nachgelegt mit einem schönen Tor, wieder war Noad erfolgreich. Jetzt ging es hin und her, wir waren die bessere Mannschaft und näher am Ausgleich, viele Chancen wurden nicht genutzt. Kurz vor Schluss hat Heilbronn durch ein sehr schönen Treffer das 4:2 erzielt, somit war das Spiel entschieden. Leider unglücklich verloren, jedoch die beste Saisonleistung gezeigt.  -ChTa-

Nächste Woche beim Heimspiel gegen Leingarten holen wir die drei Punkte.

 

 

U11: Sieg und Niederlage bei den E-Junioren

Bei sommerlichen Temperaturen startete unsere E2 gegen den TV Flein. Die ersten 20 Minuten sah es auch sehr gut aus, danach brachen alle Dämme. Zur Pause stand es bereits 0:4.
Die zweite Halbzeit zum vergessen, im regelmäßigen Abstand bekamen wir ein Gegentor, Endstand 1:12. Torschütze Emir für den FSV.

Die E1 hatte den VfL Obereisesheim zu Gast, vier Freundschaftsspiele bereits gegen den VfL gemacht, noch nie als Sieger den Platz verlassen. Nicht aber heute, von Anfang an Kampf, Teamgeist und entschlossen zu gewinnen. Zur Halbzeit stand es 2:0 für uns. Halbzeit zwei haben wir so weitergespielt und noch ein Tor erzielt zum Endstand von 3:0.   -ChTa-

Torschützen: Theo und Noa(2).

Zu erwähnen ist noch die klasse Schiedsrichterleistung von Leon Merkle und Matze Schinko, vielen Dank für eure Unterstützung.

Die nächsten Heimspiele haben wir am 27.04.

U11: E1 Turnierzweiter in Beilstein

Am Sonntag war die E Jugend beim Turnier in Beilstein vertreten. Die Gruppenphase haben wir als Zweitplatzierte sehr gut gemeistert, das Halbfinale war somit gesichert.
Im Halbfinale gegen Nellingen haben unsere Jungs die beste Leistung dieses Turniers gespielt, 3:1 gewonnen und somit ins Finale eingezogen.
Das Finale leider gegen FV Löchgau verloren, eine Mannschaft die das gesamte Turnier dominiert und verdient gewonnen hat.
Trotzdem eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft, und auch auf einen zweiten Platz kann man stolz sein. -ChTa-

U11/ E-Junioren I =Vizemeister

Am Samstag 21. Oktober spielten wir gegen den Tabellenzweiten SV am Leinbach I. Die Ausgangslage war schnell erklärt, gewinnen wir sind wir Vizemeister. Mit ordentlichem Selbstvertrauen gingen wir in das Spiel. In der 4 Spielminute leider das 0:1 kassiert. Die Jungs haben den schnellen Rückstand gut weggesteckt, Zusammenspiel, Zweikampf, Teamgeist, alles hat wunderbar funktioniert.
Zur Halbzeit führten wir mit 2:1.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit lief unsere Tormaschine weiter, Endstand 6:1. Vizemeisterschaft gesichert.
Eine Riesenleistung an alle eingesetzten Kinder, euer Trainer sind  megastolz auf Euch.
Torschütze: Adam, Noa, Luca(4).

Die E2 startete sehr Ersatzgeschwächt gegen die SGM Fürfeld. Leider verloren wir dieses Spiel sehr deutlich mit 2:12
Torschütze: Niclas(2)

U11: E-Junioren mit Sieg und Niederlage

Am Samstag, 07.10. spielte die E2 gegen Massenbachhausen II, zu Beginn waren wir sehr konzentriert und gingen in Führung, leider ließen die Kräfte und das Zusammenspiel sehr rasch nach und wir verloren das Spiel mit 1:6.

Die E1 spielte danach gegen den TSV Meimsheim I.
Von Beginn waren wir voll dabei, schöne Spielzüge und Zweikämpfe fanden statt. Halbzeitstand 3:1. Leider vergaben wir in der zweiten Halbzeit einige Torchancen, somit wurde es zum Schluss noch richtig eng und wir gewannen das Spiel mit 3:2. Starke Leistung, Abschluss noch ausbaufähig. Wir bleiben dran.  -ChTa-

Tore: Noa, Finn (2).