B- Junioren: SGM I - SGM Zabergäu 3 : 1 (0 : 1)

Die Gäste erzielten nach einem Konter die frühe Führung. Die BI-Junioren wurden erst Mitte der ersten Halbzeit stärker, nutzten aber die Chancen nicht.
Kurz nach Wiederanpfiff traf Elias Bechtel per Kopf zum Ausgleich. Timur Yildirim erzielte nach 50 Minuten durch einen Konter die Führung. Lars Kümmerle entschied das Spiel nach 65 Minuten mit einem Fernschuss aus 18 Metern.

-DiBe-

B- Junioren: SGM Untergruppenbach/Heinriet - SGM II 7 : 0 (5 : 0)

Mit nur 11 Jungs traten die BII-Junioren die Reise nach Untergruppenbach an.
Leider passte an diesem Sonntag nicht viel zusammen. Nach 20 Minuten lag man deutlich mit 4:0 zurück. Danach hielt man etwas besser dagegen. Kurz vor der Pause fiel das 5:0.
Nach der Halbzeit konnte man das Ergebnis im Rahmen halten und bekam nur noch zwei weitere Gegentreffer.

-MiVis-

B- Junioren: SGM Lauffen/Neckarwestheim I - SGM I 0 : 3 (0 : 0)

Bei optimalem Fußballwetter reiste man zum Tabellenvierten nach Lauffen. Nach verhaltenem Beginn hatte die BI zwei Torchancen, die knapp das gegnerische Tor verfehlten. Nach der Pause erhöhte man nochmals den Druck. In der 45. Minute traf Lars Kümmerle zur Führung. Nach 62 Minuten erhöhte Mauritz Giesinger mit tollem Fernschuss in den Winkel auf 0:2. Timur Yildirim setzte zwei Minuten vor dem Ende den Schlusspunkt nach feinem Pass von Luca Tommasi.

B- Junioren: Pokal: SV Leingarten I - SGM II 4 : 1 (1 :1 )

Mit dem ersten Angriff gingen die Gastgeber leider sehr früh in Führung. Danach hielt die BII kämpferisch dagegen. Ben Brasch glich mit einem schönen Fernschuss zum 1:1 nach 14 Minuten aus. Kurz vor der Pause ging die Heimelf nach schönem Angriff erneut in Führung. Leider verschlief die BII die ersten zehn Minuten nach der Pause und kassierte zwei vermeidbare Tore nach individuellen Fehlern. Danach konnte man das Spiel ausgeglichen gestalten.

B- Junioren: SGM Unteres Jagsttal I - SGM I 1 : 2 (1 : 1)

Drei Stammspieler fehlten erneut verletzt. Kapitän Fabian Eissele kam zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison nach langer Verletzungspause.
Nach drei Minuten traf Timur Yildirim aus spitzem Winkel zur Führung. Acht Minuten später glich die Heimelf aus, da die Rückwärtsbewegung der BI-Junioren in dieser Szene zu langsam war. Die BI war danach nicht mehr richtig im Spiel. Die Pässe kamen leider meist zu ungenau oder gar nicht mehr an beim Mitspieler. Bis zur Pause hielt Torspieler dreimal stark das Unentschieden fest.
Nach der Pause war die BI besser im Spiel, nutzte aber ihre Torchancen nicht und hatten Pech bei einem Lattentreffer. Vier Minuten vor dem Ende traf Lars Kümmerle zum umjubelten 1:2 Auswärtssieg.

-MiVis-