B- Junioren: TG Böckingen II - SGM Schwaigern/OL II 7 : 0 (3 : 0)

Elf Jungs stellten sich der Hürde in Böckingen.
In den ersten 20 Minuten waren die Gastgeber eine Klasse besser und gingen verdient mit 3:0 in Führung. Danach hielten die BII-Junioren kämpferischer dagegen und es blieb beim 3:0 zur Pause. Nach der Pause erzielten die Gastgeber noch vier weitere Tore. 

B- Junioren: SGM Schwaigern/OL II - SC Oberes Zabergäu 1 : 3 (1:1)

Zum Saisonauftakt gegen den SC OZ fand man zunächst nicht ins Spiel. Die Gäste gingen nach 23 Minuten durch ein Fehlpass in der Hintermannschaft in Führung. Die BII-Junioren hielten danach besser dagegen und erzielten nach feinem Angriff über Ben Brasch, schöner Flanke von Thadeus Paschka und tollem Kopfball von Erdem Taskin das verdiente 1:1. Nach der Pause entschieden die Gäste leider durch einen Doppelschlag das Spiel für sich.

B- Junioren: SGM Schwaigern/OL I - Neckarsulmer SU I 0 : 4 (0 : 2)

Gegen den Topfavoriten kamen die B-Junioren überhaupt nicht ins Spiel.
Nach einem Doppelschlag lag man nach 25 Minuten mit 0:2 zurück. Bis zur Pause hielt Torspieler Maximilan Schey die BI im Spiel.

In der zweiten Hälfte konnten die BI-Junioren das Spiel ausgeglichener gestalten und hatten zwei Chancen zum Anschluss. Kurz vor dem Abpfiff erhöhten die Gäste durch zwei Konter zum 0:4 Endstand.

 

A- Junioren: SGM Schwaigern/OL I - SGM HuTH 1 : 3 (0 : 1)

Die A- Junioren kamen schwer ins Spiel. Die Gäste waren körperlich sehr präsent. Im Mittelfeld hatten die Gäste die Überhand. Die U19- Junioren nutzten die eigenen Chancen nicht und kassierte die Führung der Gäste. Nach einem vermeintlichen Foul an Jonas Bahm erhöhten die Gäste nach der Pause auf 0:2. Maxi Alban verkürzte auf 1:2. Die Ausgleichschancen wurden nicht genutzt. Kurz vor dem Ende entschieden die Gäste mit dem 1:3 das Spiel.

-MiVis-

D- Junioren: SGM Lauffen/Neckarwestheim II - FSV 1 : 3

Gegenüber dem vergangenen Wochenende war die Schwaigerner D-Jugend nicht wiederzuerkennen.
Einsatz, Kampfbereitschaft und den nötigen Siegeswillen zeigte die Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Lauffen/Neckarwestheim, und ging folgerichtig verdient in Führung.
Schwaigern hatte mehr vom Spiel, konnte aber nicht nachlegen.

Dann nach der Pause der Ausgleich. Die Mannschaft verdaute den Gegentreffer aber gut, zeigte einen großartigen Mannschaftsgeist und erhöhte mit 2 Toren auf 3:1.
Einen 9 Meter parierte der gegnerische Torwart an die Unterkante der Latte, und so fiel kein weiteres Tor mehr. Glückwunsch an die Mannschaft zu diesem Erfolg.
Tabellenplatz 4
Torschützen: Marvin Langanki, Tim Frank, Paul Stenzel

-OEns-