C- Junioren: Friedrichshaller SV - SGM I 3 : 1 (1 : 0)

Torschütze: Sigi Stoll

C- Junioren: Friedrichshaller SV - SGM I 3 : 1

In den Anfangsminuten hatten wir Probleme mit dem ungewohnten Kunstrasen. Mit zunehmender Spieldauer standen wir besser und ließen kaum Torchancen zu.
Mitte der ersten Halbzeit nutzten die Gastgeber einen Fehler im Spielaufbau zur 1 : 0 Pausenführung.
10 Minuten nach dem Wechsel erhöhen die Friedrichshaller auf 2 : 0, und wenige Zeit später zum entscheidenden 3 : 0. Unsere Jungs gaben nie auf und trafen durch Sigi Stoll kurz vor Spielende zum 3 : 1 Endstand.

-DiSch-

D- Junioren: SGM Brackenheim - FSV Schwaigern 3 : 1

Dass bereits in der D-Jugend äußerst rustikal gespielt werden kann, haben die Schwaigerner am vergangenen Samstag gegen die SGM Brackenheim erfahren dürfen. Wenn dazu der Schiedsrichter sehr selten die Pfeife benutzt, hat es die Gästemannschaft recht schwer.
Zum Sportlichen. Spielerisch waren die Brackenheimer die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen. Schwaigern blieb zwar immer dran, konnte aber keine entscheidenden Akzente setzen. Die Feldrunde ist damit vorbei. Der nächste Auftritt der Mannschaft ist das Halbfinale der Hallenbezirksmeisterschaft am 09.12 um 12:00 Uhr in Heinsheim.
Torschütze: Jannis Müller

-OEns-

A- Junioren: Pokal: SG Bad Wimpfen - SGM 6 : 7 n.E. (2 : 2)

Die A-Junioren kamen gut ins Spiel und ließen Ball und Gegner laufen. In den ersten 30 Minuten wurden nur wenige Torchancen herausgespielt. In der 30. Minute erkämpfte sich Jan Eggensperger im Mittelfeld den Ball und spielte einen schönen Pass auf Lukas Schmid, der allein aufs Tor laufen konnte und den Ball ins kurze Eck versenkte. Nach der Pause waren die A-Junioren zunächst weiter das bessere Team. Timur Yildirim erhöhte nach 67 Minuten auf 0:2. Danach wurden weitere Chancen nicht genutzt. Die Gastgeber verkürzten nach 77 Minuten auf 1:2. Nach einem schlecht verteidigten Freistoß glich die Heimelf drei Minuten später zum 2:2 aus. Im Elfmeterschießen setzten sich die A-Junioren mit 5:4 durch, da Torspieler Jonas Bahm den ersten Wimpfener Strafstoß hielt und Maximilian Alban, Lukas Klein, Jan Eggensperger, Joel Moreton und Lukas Schmid sicher verwandelten. Damit ziehen die A-Junioren ins Pokalhalbfinale ein.

A- Junioren: SGM Sulmtal - SGM 1 : 2 (0 : 0)

In den ersten 45 Minuten zeigte das Team gute Angriffszüge, die allerdings von der Abwehrreihe der Heimelf oder vom starken Torspieler geklärt wurden.  Die Gastgeber gingen nach 63 Minuten mit ihrem ersten Angriff aus dem Nichts in Führung. Drei Minuten später glich Fabian Herbrik mit einem Freistoß aus. Neun Minuten später erkämpfte Jan Eggensperger nach einem Eckball im Strafraum einen zu kurz geklärten Ball und legte auf Fabian Herbrik ab, der ihn zum 1:2 versenkte. Bis zum Ende wurden weitere Konterchancen leider nicht genutzt.