U11: Sieg und Niederlage bei den E-Junioren

Bei sommerlichen Temperaturen startete unsere E2 gegen den TV Flein. Die ersten 20 Minuten sah es auch sehr gut aus, danach brachen alle Dämme. Zur Pause stand es bereits 0:4.
Die zweite Halbzeit zum vergessen, im regelmäßigen Abstand bekamen wir ein Gegentor, Endstand 1:12. Torschütze Emir für den FSV.

Die E1 hatte den VfL Obereisesheim zu Gast, vier Freundschaftsspiele bereits gegen den VfL gemacht, noch nie als Sieger den Platz verlassen. Nicht aber heute, von Anfang an Kampf, Teamgeist und entschlossen zu gewinnen. Zur Halbzeit stand es 2:0 für uns. Halbzeit zwei haben wir so weitergespielt und noch ein Tor erzielt zum Endstand von 3:0.   -ChTa-

Torschützen: Theo und Noa(2).

Zu erwähnen ist noch die klasse Schiedsrichterleistung von Leon Merkle und Matze Schinko, vielen Dank für eure Unterstützung.

Die nächsten Heimspiele haben wir am 27.04.

FSV III siegt in einem aufregenden Spiel 4:3

Fsv Schwaigern III : SGM MassenbachHausen II  4:3

Verdienter Derbysieg für unsere Jungs!

U17 und U15 mit deutlichen Niederlagen

CI-Junioren: SGM Oedheim/Dahenfeld I - SGM TSV Niederhofen/OL I 7:1 (5:1)
Bei sommerlichen Temperaturen kam das Team auf dem ungeliebten Kunstrasen nicht gut ins Spiel. Die Gastgeber waren wacher und erzielten fünf Tore in den ersten 20 Minuten. Die CI war zu weit weg vom Ball und den Gegenspielern. Danach hielt die CI besser dagegen und trafen nach schönem Spielzug durch Milo Stehle in der 27. Minute zum Halbzeitstand. In Hälfte zwei litt das Spiel unter den Temperaturen. Die Gastgeber nutzten zwei weitere Fehler der CI und trafen zum 7:1 Endstand. Nach 70 Minuten verlor die CI das Spiel leider klar und deutlich. In den nächsten Spielen muss die Mannschaft geschlossener dagegen halten, mehr auf dem Platz reden und gemeinsam einfach Fußball spielen. -MiVi-

B-Junioren: TSV Weinsberg - SGM SG Stetten-Kleingartach/OL I 12:2 (4:0)
In den ersten zwölf Minuten hielten die stark ersatzgeschwächten B-Junioren gut mit beim offensivstarken Tabellenführer. Ein individueller Fehler im Aufbauspiel führte zur glücklichen Führung der Heimelf nach 13 Minuten. Zehn Minuten später klärten die B-Junioren einen Ball nicht entscheidend, was zum 2:0 führte. Leider haderten dann einzelne Spieler mit ihren eigenen Leistungen, was dem restlichen Team leider nicht half. Zwei weitere Tore nach 30 bzw. 34 Minuten entschieden das Spiel endgültig. In Hälfte zwei kamen die B-Junioren gar nicht mehr auf den Platz und die eigene Motivation litt je länger das Spiel dauerte. Sie ergaben sich ihrem Schicksal und kassierten noch acht weitere Gegentreffer. Luan Roth erzielte die beiden Ehrentreffer. In den nächsten Spielen müssen die B-Junioren über die gesamte Spielzeit als Team auftreten, dann können sie auch wieder punkten.  -MiVi-

U11: E1 Turnierzweiter in Beilstein

Am Sonntag war die E Jugend beim Turnier in Beilstein vertreten. Die Gruppenphase haben wir als Zweitplatzierte sehr gut gemeistert, das Halbfinale war somit gesichert.
Im Halbfinale gegen Nellingen haben unsere Jungs die beste Leistung dieses Turniers gespielt, 3:1 gewonnen und somit ins Finale eingezogen.
Das Finale leider gegen FV Löchgau verloren, eine Mannschaft die das gesamte Turnier dominiert und verdient gewonnen hat.
Trotzdem eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft, und auch auf einen zweiten Platz kann man stolz sein. -ChTa-

U13: D1 unentschieden 1:1 gegen SV Heilbronn

FSV I  - SV Heilbronn a.L.  1:1

Am 4. Spieltag hatten wir bei schönstem Wetter die Gäste von Heilbronn am Leinbach zu Gast. Die Gäste starten besser ins Spiel und konnten sich die ersten Chancen der Partie erspielen, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Mitte der ersten Halbzeit übernahm dann der FSV das Spiel. Wir konnten uns bis zur Halbzeit einige hochkarätige Torchancen herausspielen, verpassten es aber uns für die gute Phase zu belohnen/abzusetzen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Nach der Pause machten wir weiter Druck und belohnten uns für den hohen Aufwand in Minute 39. Nach Zuspiel von Nicolo Brachina schob Tamino John zur überfälligen Führung ein. Mattheo Reichelt verpasst kurz danach denkbar knapp das 2:0. Mit dem ersten guten Angriff seit der Anfangsphase trafen die Gäste zum 1:1 Ausgleich in Minute 42. Nach dem Gegentor wackelten wir fünf Minuten, wo die Gäste auch ihre Chance zum 2:1 hatten. In der Schlussphase neutralisierten sich beide Mannschaften, so dass es nach 60 Minuten beim 1:1 blieb.

Der FSV will am Samstag 13.04. den ersten 3er der Rückrunde auswärts in Beilstein einfahren. -MarS-