Frauen: SGM Talheim/ Auenstein - FSV 2 : 2

Am Sonntag traten die FSV Frauen auswärts gegen die SGM Talheim/Auenstein an.
Von Anfang an konzentriert, hielten die Frauen dem Gegner gut stand und ein ausgeglichenes Match entstand. Durch einige herausgespielte Chancen konnte Joana Wieser in der 12. Minute den Ball gekonnt im linken Eck versenken und dem FSV zum 1:0 verhelfen. Aber auch der Gegner spielte sich durch ein starkes Mittelfeld immer wieder torgefährliche Chancen heraus. Sodass in der 18. Minute eine Spielerin der SGM nicht mehr von der Schwaigerner Abwehr gestört werden konnte und zum 1:1 ausglich.

Auch nach der Halbzeit ließen beide Mannschaften kaum nach, und das ganze Spielfeld wurde genutzt. In der 65. Minute schlug die SGM einen zielgerichteten Eckball in den Schwaigerner Sechzehner, der unglücklicherweise eine Spielerin des FSV traf, und für Torhüterin Rosa Gärtner unhaltbar im Eck des eigenen Tors landete. Glücklicherweise konnte Alessia Jäger drei Spielminuten später durch einen guten Doppelpass, der mit einem starken Schuss im Tor landete, diesen Fehler wieder ausgleichen. Das Spiel endete 2:2, und Schwaigern konnte mit einem Punkt abreisen. 

-NiLi-

Frauen: FSV - TSV Untereisesheim 1 : 0

Letzten Donnerstag holten die FSV Frauen nach einigen verschobenen Terminen ein Nachholspiel der Vorrunde gegen den TSV Untereisesheim nach.
Die ersten zwanzig Minuten des Spiels gestalteten sich ereignislos und ohne klare Torchancen für die beiden Teams.  Nach einem Ballverlust vor dem FSV-Tor hatten dann die Gäste aus Untereisesheim eine erste klare Chance, doch Torhüterin Rosa Gärtner klärte gekonnt die brenzlige Situation. Die restliche Spielzeit nutzen die FSV-Frauen, und dominierten den Gegner klar. 
In der 56. Minute schließlich gelang Laura Karwath durch einen Abstauber das 1:0. Trotz etlicher guter Torchancen gelang dem FSV-Team kein Treffer mehr.

Insgesamt war der knappe Sieg jedoch in jedem Fall verdient. 

-NiLi-

A- Junioren: SGM - SGM Krumme Ebene am Neckar 5 : 0 (1 : 0)

Gegen zehn tiefstehende Gäste taten sich die A-Junioren schwer. Die Räume wurden von den Gästen eng gemacht, und die A-Junioren ließen zunächst den Ball zu wenig laufen.
Eine schöne Einzelaktion von Yannik Echtenacher führte zur 1:0 Pausenführung nach 22 Minuten.

Es dauerte bis zur 77. Minute, bis Jannik Böhm mit einem abgefälschten Schuss das Spiel mit dem 2:0 entschied. Bis zum Ende erhöhten 2x Fabian Herbrik und Joel Moreton zum Endstand.

B- Junioren: SGM I - SGM HUTH 3 : 3 (2 : 0)

In den ersten 40 Minuten war die BI das bessere Team und gingen in der 20. und 34. Minute durch zwei schöne Fernschüsse von Mika Weinhold in Führung.
Zwei Minuten nach der Pause kassierte man den vermeidbaren Anschlusstreffer. Mika Weinhold traf nach 56 Minuten zum 3:1. Zwei Fehler im Spielaufbau führten noch zu zwei Treffern der Gäste.