U17 und U15 schwieriger Frühjahrsauftakt

CII-Junioren: SGM TSV Niederhofen/OL II - SC Oberes Zabergäu 0:5 (0:3)
Im ersten Spiel der Frühjahrsrunde kamen die CII-Junioren leider in den ersten 35 Minuten gar nicht ins Spiel. Die körperlich robusten Gäste waren das bessere Team und erzielten durch individuelle Fehler der CII-Junioren drei Tore zum 0:3 Pausenstand. Nach der Pause war die CII drauf und dran den Anschlusstreffer zu erzielen, nutzte aber ihre Torchancen leider nicht. Die Gäste machten es besser und trafen durch zwei Konter noch zweimal zum Endstand. Weiter gut im Training arbeiten, dann kann im nächsten Spiel eine bessere Leistung abgerufen werden. -MiVi-

CI-Junioren: SGM TSV Niederhofen/OL I - SGM ABI II 2:2 (0:1)
Im ersten Spiel der Kreisleistungsstaffel fand die CI zunächst überhaupt nicht ins Spiel. Die Gäste nutzten den ersten Eckball und gingen nach einem Kopfball-Eigentor früh in Führung. Die Gäste waren bis zur Pause klar spielbestimmend. Die CI-Junioren ließen ihren Gegenspielern zu viel Raum und waren im eigenen Spiel nach vorne zu ungenau und unkonzentriert. Glücklicherweise nutzten die Gäste klare Torchancen nicht. Sechs Minuten nach der Pause wurde Dennis Michel frei gespielt und er erzielte mit der ersten Torchance der CI den glücklichen Ausgleich. Zehn Minuten später verteidigte die CI einen Eckball der Gäste nicht entscheidend und die Gäste nutzten es per Abstauber zum 1:2. Keine zwei Minuten später blockte Joker Azdin Yilmaz den Spielaufbau der Gäste im Angriffsdrittel und der Ball sprang glücklich zu Dennis Michel, der zum umjubelten Ausgleich traf. Danach neutralisierten sich beide Teams, da die CI nun näher an den Gegnern stand und kämpferisch dagegen hielt. In den letzten fünf Minuten hatten Azdin Yilmaz mit einem Torabschluss und Matthis Heege bei einem Konter sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, nutzten aber beide ihre Torchancen nicht. Nach 70 Minuten blieb es beim glücklichen, aber nicht unverdienten Unentschieden.  -MiVi-

B-Junioren: SGM SG Stetten-Kleingartach/OL - SGM Lehrensteinsfeld 0:4 (0:0)
Die B-Junioren waren in den ersten 40 Minuten das klar spielbestimmende Team. Julian Kühnhöfer vergab zwei gute Torchancen und auch Felix Scheffold nutzte zwei Chancen nicht zur Führung. Die Gäste konnten sich bei ihrem starken Torspieler bedanken, dass es mit einem 0:0 in die Kabine ging. Nach der Pause nutzten die Gäste ihre erste Torchance zur Führung nach 46 Minuten. Drei Minuten später erhöhten die Gäste per verwandeltem Strafstoß nach einem individuellem Fehler zum 0:2. Die B-Junioren ließen die Köpfe hängen. Ihr eigener Spielfluss war weg. Die Gäste waren nun das bessere Team und nutzten zwei weitere Konter kurz vor Schluss zum 0:4 Endstand. Tore entscheiden Fußballspiele. Effiziente, kampfstarke Gäste gewannen nach 80 Minuten verdient.   -MiVi-

 

U19: A1 verliert wichtiges Spiel/ A2 mit Remis

TSV Gaildorf -  SGM Oberes Leintal I 4:3

Nach der Wintervorbereitung musste die A I im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionenliga eine bittere Niederlage einfahren. Zumdirekten Konkurrenten musste man erst 70 Minuten hin fahren um dann 90 Minuten zu fighten. Allerdings verschlief man die ersten 5-10 Minuten und kam sehr schlecht in das erste Spiel der Rückrunde, jedoch konnte man immer im letzten Moment den Ball klären. Nach einer guten halben Stunde flog der Ball, nach einer Pressingsituation im Strafraum, an die Hand eines Gaildorfer Abwehrspielers und somit pfiff der Schiedsrichter folgerichtig Elfmeter. Den nachfolgenden Elfmeter verwandelte Daniel Xhani zum 1:0. Keine 5 Minuten später schnappte sich Linus Kostal 25 Meter vor dem gegnerischen Tor den Ball und schloss auf Tor ab, der Ball wurde abgefälscht zum 2:0 verwandelt. Zu diesem Zeitpunkt konnte man die Heimmannschaft gut vom eigenen Strafraum fernhalten. Kurz vor der Halbzeit konnte jedoch, nach einem fragwürdigen Freistoßpfiff, der Gastgeber zum 2:1 verkürzen. Nach der Halbzeit gab es viele Chancen die man nutzen musste um das Spiel vorzeitig zu gewinnen, leider schoss man entweder den Torspieler, das Aluminium oder einen Abwehrspieler an. Dann kam es wie es kommen musste, und mit einem langem Ball wurde man überspielt und es fiel das 2:2. Zum Ende des Spiels kamen furiose 10 Minuten, bei denen erst das unnötige 3:2 für den Gastgeber fiel. 2 Minuten später konnten wir durch Daniel Xhani zum 3:3 verdient ausgleichen. Leider hielt das 3:3 nicht all zu lange, denn nach gefühlt 40 Sekunden fing man sich den 3:4 Endstand.

Unterm Strich einer sehr unnötige Niederlage, dann man das Spiel früher hätte entscheiden müsste. Jetzt heißt es „Mund abputzen und weiter machen“, denn am kommenden Samstag heißt es gegen den nächsten direkten Konkurrenten zu bestehen. Mit der SGM Hessental kommt am Samstag ein Gegner, den man aktuell mit einem Punkt hinter sich hält. Daher benötigen wir jede Unterstützung am Samstag um 15:30 im Schwaigerner Leintalstadion!    -LeMe-

 

AII-Junioren: SGM Cleebronn - SGM FSV Schwaigern/OL II 4:4 (3:2)
Mit dem ersten Angriff ging die Heimelf in Führung. Nach einer Verletzung von Sascha Miller in der 5. Minute spielten die AII-Junioren zunächst in Unterzahl. Die Gastgeber nutzten die Unterzahl zum 2:0 nach acht Minuten. Zwei Minuten später ging es nach dem Eintreffen eines weiteren Spielers im 11 gegen 11 weiter. Julian Rembold weckte das Team mit seinem Anschlusstreffer. Die Heimelf traf zum 3:1. Kurz vor der Pause erzielte Daniel Ganßer den 3:2 Pausenstand. Entschlossen kam die Mannschaft aus der Kabine und musste einen weiteren überflüssigen Treffer zum 4:2 hinnehmen. Torspieler Hannes Feige hielt sein Team mit zwei Paraden in dieser Phase im Spiel. Danach zeigte die AII Charakter und Vollgas-Fußball. Nach 78 Minuten traf Jordan Ostkamp zum 4:3 per Strafstoß. Mika Sauter erzielte kurz vor Schluss den verdienten Ausgleich. In der achten Minute der Nachspielzeit entschärfte der Torspieler der Heimelf einen weiteren Elfmeter von Jordan Ostkamp und so blieb es beim nicht unverdienten Unentschieden. Zu erwähnen sind noch die aushelfenden B-Junioren-Spieler Friedrich Deuble und Robin Pepi.  -MiVi-

 

 

E-Junioren erfolgreich, bei D-Junioren nur ein Punkt

E-Junioren: FSV II – SGM Güglingen 5:1

Tore  3x Emir 2x Deniz

 

D-Junioren

FSV I – SGM Neckarwestheim 1:1

Zum Start in die Rückrunde hatten wir am 1. Spieltag die SGM Neckarwestheim 1 zu Gast.
Den Gästen gelang schon in Minute 1 das 0:1, da die FSV-Mannschaft komplett geschlafen hat. In den ersten 15 Minuten hatte der FSV viel Glück, dass die Gäste einige gute Chancen nicht für eine höhere Führung nutzen konnten. Erst Mitte der ersten Halbzeit konnte sich der FSV Schwaigern mehrere Chancen erarbeiten, die sie aber nicht für den Ausgleich nutzen konnten. So ging es mit einer verdienten Führung für die Gäste in die Halbzeit.
In der 2. Halbzeit war dann der FSV die bessere Mannschaft, tat sich aber weiterhin schwer gegen einen starken Gegner sich klare Chancen zu erarbeiten. Die Gäste kamen nur noch vereinzelt zu Abschlüssen. Erst durch einen tollen Distanzschuss durch Lasse Schinko konnte der FSV in Minute 50 den mittlerweile verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. Nach dem Ausgleich drückte der SFV noch auf den Sieg. Am Ende blieb es bei einem gerechten 1:1 Unentschieden.   -Mars-

 

FSV II – TV Flein 0:3

 

FSV Mannschaften in Torlaune, FSV II 5:3, FSV III 4:1

TSV Cleebronn - FSV II 3:5
FSV III - SGM Höchstberg/Tiefenbach 4:1