B- Junioren: TV Flein - SGM I 1 : 1 (1 : 1)

In Hälfte eins taten sich die BI-Junioren schwer gegen körperlich robuste Gastgeber. Das Spiel war geprägt von Fehlpässen und verlorenen Zweikämpfen.
Mika Weinhold traf nach 20 Minuten durch einen Freistoß zur glücklichen Führung. Neun Minuten später trafen die Gastgeber nach einem Konter zum Ausgleich.

In Hälfte zwei waren die BI-Junioren besser im Spiel, konnten aber die Chancen nicht zum Siegtreffer nutzen. Die Gastgeber blieben weiter gefährlich durch ihre schnellen Angreifer.

-MiVis-

B- Junioren: SGM II - SGM Unteres Zabergäu 2 : 3 (0 : 2)

Die Gäste gingen früh nach fünf bzw. sieben Minuten mit 0:2 in Führung. Danach konnte die BII das Spiel ausgeglichener gestalten.
Die eigenen Torchancen durch Thadeus Paschka und Erdem Taskin wurden leider nicht zum Anschlusstreffer genutzt.

Nach der Pause traf Erdem Taskin, nach schnellem Einwurf von Nick Vincon, zum 1:2. Die Gäste trafen glücklich zum 1:3, nach dem ein Ball nicht entscheidend geklärt wurde.
In der letzten Minute traf Erdem Taskin zum 2:3 nach Vorlage von Nick Vincon. Einen Freistoß von Nick Vincon in der Nachspielzeit konnte leider Can Demir am langen Pfosten nicht zum Ausgleich nutzen.
Alles in allem ein unglückliche Niederlage, ein Punkt wäre verdient gewesen.

-MiVis-

C- Junioren: SV Schluchtern - SGM I 14 : 0 (7 : 0)

In den ersten zehn Minuten konnte man dagegen halten und den Gegner stören, aber es war nur eine Frage der Zeit bis Schluchtern seine technische Überlegenheit in Tore umsetzen konnte.

Nach der Halbzeit und einem Zwischenstand von 0:7 konnte man sich nochmals aufbäumen, aber auch dies wurde dementsprechend zunichte gemacht.
Bei den letzten Ergebnissen von 0:15 und 0:14 gilt es, nicht den Kopf hängen zu lassen, weiter zu arbeiten und charakterlich zu reifen.

-MiVis-

C- Junioren: TSV Pfaffenhofen - SGM II 3 : 1

In der ersten Hälfte war es ein zerfahrenes Spiel unserer Jungs. Wir waren zu weit weg von unseren Gegnern und hatten durch Einzelaktionen zu viele Ballverluste.
Pfaffenhofen lag folgerichtig vor der Pause mit 2 :0 in Front. Kurz vor dem Halbzeitpfiff entschied der Schiedsrichter auf Tor zum 3 : 0, obwohl der Ball die Linie noch nicht überschritten hatte.

Nach dem Wechsel steigerte sich unsere Mannschaft, und erzielte das 1 :3 durch Selal. In der Folgezeit bestimmten wir das Spiel, und hatten außer einem Lattentreffer noch vier weitere klare Chancen, welche wir nicht nutzen konnten. Ein Punktgewinn wäre aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewesen.

-DiSch-

E- Junioren: SGM MassenbachHausen - FSV I 7 : 5

Derbyspiel am 2. Spieltag der E1 gegen Massenbachhausen

Nach einer schweren Anfangsphase hat sich Schwaigern dank einem Tor durch Noyan Acikara in der 21. Minute mit einem 1:2 in die Halbzeit begeben.

Nach der Halbzeit hat Schwaigern immer besser ins Spiel gefunden. Ein Eigentor der Massenbachhausener  in der 31. Minute und ein erneuter Treffer von Noyan Acikara in der 33. Minute motivierte die E1 nochmals richtig. Bertug Said Aydin schoss in der 34. Minute den Führungstreffer zum 4:3.
In den folgenden 10 Minuten ließen die Schwaigerner die Köpfe zu sehr hängen und es war zu wenig Mannschaftszusammenhalt vorhanden, sodass Massenbachhausen in dieser kurzen Zeit 4 Tore erzielen konnte. Zum Schluss hat sich die Schwaigerner E1 wieder gefangen und Marius Reuter traf zum Endstand 5:7 in der 49. Minute.

-JoFr-