FSV I - TG Böckingen 3:2/ FSV II glänzt mit 6:1 Sieg

Spiel gedreht, wieder kurz vor Schluss

Siegtreffer : Flanke Müller, Kopfball Lukas Reinwald

A- Junioren: SGM - SV Leingarten 2 : 1 (0 :1 )

Im dritten Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison kamen die A-Junioren sehr schwer ins Spiel.
In der eigenen Spieleröffnung wurde in den Anfangsminuten zu kompliziert agiert. Die Gäste kämpften über die gesamte Spielzeit bravurös und boten wenig Platz und Zeit.
Die A-Junioren erspielten sich einige Halbchancen, die aber meist kläglich vergeben wurden. Die Gäste nutzten einen ihrer wenigen Angriffe Mitte der ersten Halbzeit und gingen überraschend in Führung.
Bis zur Pause blieb das Spiel der A-Junioren oft nur Stückwerk. Die Pässe waren überwiegend ungenau, und das Spielniveau war erschreckend schwach.

In der zweiten Halbzeit hatten die A-Junioren zwar mehr vom Spiel, doch die Gäste warfen sich immer wieder dazwischen und ließen wenig klare Chancen zu. In den letzten zehn Spielminuten erzwangen die A-Junioren nach einem schönen Angriff über Eric Gatnar und Benjamin Gebert den umjubelten Ausgleich.
Kurz vor dem Ende setzte Lukas Schmid nach einem Abschluss von Matthias Schweizer energisch nach und drückte den Ball zum glücklichen Sieg über die Linie.

-MiVis-

A- Junioren: SV Leingarten - SGM 1 : 6 (0 : 3)

Nach vier Minuten lagen die A-Junioren durch Treffer von Edrissa Nyassi und Eric Gatnar mit 0:2 in Führung.
Danach hielten die Gastgeber besser dagegen. Jan Eggensperger traf nach 36 Minuten zur 0:3 Pausenführung.

Spätestens mit dem weiteren Doppelschlag durch Eric Gatnar und Edrissa Nyassi war das Spiel nach 62 Minuten entschieden.
Die Gastgeber trafen nach 75 Minuten zum 1:5. Edrissa Nyassi erzielte zehn Minuten vor dem Ende den 1:6-Endstand.

-MiVis-

B-Junioren: SGM I - SGM ABI I 4:1 (2:0)

In den ersten 20 Minuten agierten beide Teams nur mit langen Bällen, worauf sich die Abwehrreihen gut einstellten.
Majid Piller traf nach 24 Minuten per Strafstoß zur Führung. Acht Minuten später spielte Maxi Alban Majid Piller im Strafraum frei, der den 2:0 Pausenstand erzielte.

Nach der Pause blieben zunächst weitere Chancen ungenutzt. Jan Eggensperger entschied mit dem 3:0 das Spiel nach 73 Minuten. Kurz vor dem Ende verkürzten die Gäste auf 3:1, ehe Mika Weinhold per Konter den 4:1-Endstand markierte.

-MiVis-

E- Junioren: FSV I – SSV Auenstein 2 : 5

Nach dem etwas unglücklichem 2:2 im letzten Spiel gegen Flein wollte die E1 dem Tabellenzweiten aus Auenstein mehr als Paroli bieten.
Dies gelang der Mannschaft nicht ganz, man war jedoch recht dicht am Unentschieden dran. Lange stand es ziemlich ausgeglichen, bis Auenstein die letzten beiden Treffer erzielte.
Der Sieg der Gäste ging in Ordnung, allerdings spiegelt das Ergebnis den Spielverlauf nicht wider. Kopf hoch.
Torschützen: Camron Mvomo, Matteo Cursano

-OEns-