B-Junioren: SGM I - Neckarsulmer SU II 2 : 1

Ein wichtiger Sieg gelang der SGM am Mittwochabend. Viele Zuschauer sahen in der 1. Halbzeit ein einigermaßen ausgeglichenes Spiel , bei dem die Gäste in Führung gingen. Nach der Halbzeit drehte sich das Spiel, die SGM war deutlich stärker, sie war überlegen und kam zu etlichen Torchancen. Die Gäste halfen mit zwei Eigentoren, alle dem Druck der SGM geschuldet, es waren aber beides abgefälschte Tore.

Mit dieser Einstellung vom Mittwoch kann man für den Rest der Saison noch einiges mehr erwarten
-walk-

B- Junioren: SV Schluchtern - SGM I 3 : 2 (1 : 1)

Früh gingen die Gastgeber nach einem Eckball in Führung. Fabian Herbrik traf nach 14 Minuten durch einen Freistoß zum Ausgleich.
Bis zur Pause waren die Gastgeber das bessere Team.

Nach der Pause nutzten die Gastgeber einen weiteren Standard und einen Fehler im Spielaufbau zur 3:1 Führung. Maximilian Alban verkürzte auf 3:2.
In den letzten Minuten drängten die BI-Junioren auf den Ausgleich, der ihnen leider nicht mehr gelang.

-MiVis

B- Junioren: FC Union Heilbronn I - SGM I 1 : 0 (0 : 0)

In einem spannenden Spiel zweier ausgeglichener Teams nutzten beide Mannschaften in Hälfte Eins ihre Chancen nicht.
Die Gastgeber trafen nach der Pause zum 1:0.
Die BI-Junioren versuchten den Ausgleich zu erzielen, was die Gastgeber aber verhindern konnten.

- MiVis-

B- Junioren: SGM II - SGM Biberach 2 : 5 (1 : 3)

Gegen den Tabellendritten nutzte Noah Teichmann die erste Chance nicht und scheiterte am Gästekeeper. Die Gäste nutzten drei schnelle Angriffe zur 0:3 Führung.
Nach einem Standard traf Daniel D′Ercole zum 1:3 Pausenstand.

Nach der Pause nutzten die BII-Junioren weitere Chancen nicht. Die Gäste trafen zwei weitere Male. Erdem Taskin erzielte den 2:5 Endstand.

-MiVis-

B- Junioren: SGM II - SGM Cleebronn 1 : 7 (1 : 5)

Gegen den Tabellenzweiten aus Cleebronn hielten die BII-Junioren in den ersten Minuten mit.
Die Gäste waren spielerisch besser und kamen immer wieder zu Torchancen. Nach sieben Minuten gingen die Gäste in Führung. In der 22. Minute traf Erdem Taskin zum Ausgleich.
Die Freude währte nur kurz. Bis zur Pause erhöhten die Gäste auf 1:5.

Nach der Pause verwalteten die Gäste das Ergebnis und trafen noch zweimal zum 1:7 Endstand.

-MiVis-