Frauen: Neuer Trainer ab Saison 2017/2018

Der FSV Schwaigern geht mit neuem Trainer in die Saison 2017/2018!

Wir präsentieren euch heute Markus Stuber (36) als unseren neuen Trainer Frauenfussball.

 

Frauen: SV Heilbronn - FSV 3 : 0

FSV verabschiedet sich mit einer 3:0 Niederlage beim Vizemeister in die Sommerpause. 

Mit 0:3 verloren unsere Frauen am Sonntag, 14.05.2017 beim SV Heilbronn. Der FSV konnte nur in der ersten Halbzeit überzeugen und gestaltete das Spiel bis dahin offen. Chancen auf beiden Seiten, wobei lediglich die Frauen vom SV Heilbronn diese zu nutzen wussten, womit es mit einem 2:0 in die Pause ging. 

In der zweiten Halbzeit bekamen nochmals alle Auswechselspielerinnen ihre Einsatzzeiten, und das Spiel verflachte dadurch weiter. Am Ende erzielten die Gastgeber noch das 3:0, was auch gleichzeitig der Endstand des Spieles war.

Der FSV trotzdem mit einer guten Bilanz in einer schweren und von großen Verletzungen geprägten Saison. 
Mit vier Siegen und sechs Niederlagen landete man ungefährdet auf dem 4. von sechs Plätzen, der "Mini-Bezirksliga" (welche es so hoffentlich nie mehr geben wird!). 

Im Pokal schaffte man diese Saison mit Siegen über Eberstadt und Untereisesheim den Einzug bis ins Viertelfinale, und auch in einigen Testspielen gegen die Kreisliga-Teams wusste man zu überzeugen.

Am Ende heißt die Bilanz des FSV über die ganze Saison: Acht Siege zu acht Niederlagen und Null Unentschieden,35:30 Tore.

Man kann also trotz aller Schwierigkeiten mit der Entwicklung der Mannschaft und dem Einbau der vielen Neulinge ins Team zufrieden sein.


-PaBu-

Frauen: FSV - SGM Dürrenzimmern II / Talheim 1 : 0

Der FSV konnte sein letztes Heimspiel der Saison mit einem 1:0 gewinnen und sich somit den 4. Platz in der Tabelle sichern. 

Den goldenen Treffer an diesem Tage erzielte Damaris Ott auf wunderschöne Vorlage von Joana Wieser.
In einem spannenden Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte sich am Ende die kämpferisch bessere Mannschaft durchsetzen, der FSV warf im letzten Saisonspiel im heimischen Leintalstadion alles in die Waagschale. 

Immer wieder konnte man gefährlich vor das Tor der Gäste kommen, vergab aber wie so oft in dieser Saison die größten Torchancen (es fehlt einfach eine Knipserin).
Am Ende jedoch Stand ein nochmals ein Sieg für den FSV und somit 12 Punkte, welche in der Tabelle den 4. Platz bedeuten, welcher uns am letzten Spieltag nicht mehr zu nehmen ist.

Gratulation ans Team!!

#nurderFSV 

-PaBu-

Frauen: Bezirkspokal FSV - SG Gundelsheim 2 : 4 (1 : 0)

BEZIRKSPOKAL Viertelfinale
FSV Schwaigern 1993 e.V. Frauenfussball - SG Gundelsheim 2:4 (1:0)

In einem spannenden Pokalfight konnte der FSV trotz vieler fehlender Stammkräfte eine ordentliche Leistung abliefern, wurde jedoch wieder nicht für sein Engagement belohnt.
In der ersten Halbzeit zeigte der FSV vollen Willen, auf heimischen Rasen etwas zu bewegen, und ging auch verdient mit 1:0 durch Damaris Ott in Führung sowie in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag durch die SGG mit einem schnellen Angriff zum 1:1 in der 47. Minute.
Das 1:2 ließ nicht lange auf sich warten und der FSV musste einem Rückstand hinterher laufen. Aber die Elf von Trainer Marc Sureda und Patrick Buch steckte nicht auf und erkämpfte sich ein 2:2, wiederum durch Damaris Ott.
Danach dann ein Knick im Spiel des FSV, bedingt durch die verletzungsbedingte Auswechslung von Rosa Gärtner und einer krassen Fehlentscheidung des sonst gut leitenden Schiedsrichters mit einem Foulelfmeter gepfiffen aus dem Mittelkreis.
Der daraus resultierende 2:3 Führungstreffer war so etwas wie die Wende im Spiel, der FSV versuchte zwar nochmals alles, kam jedoch nicht mehr richtig vor des Gegners Tor.
In den Schlussminuten erzielte Gundelsheim letztlich durch einen Konter noch das 2:4 und zieht somit in das Halbfinale des Bezirkspokals ein.
Für den FSV bleibt nicht mehr als eine ordentliche Leistung, und mit etwas Glück wäre man selbst der Sieger gewesen.
Nun heißt es alle Kräfte sammeln für die drei anstehenden Spiele in der Bezirksliga, welche am 30.04 2017 für den FSV weitergeht. #allefürAle #nurderFSV

-PaBu-

Frauen: Testspiel TSV Heimerdingen - FSV 5:0

Spielbericht zum Testspiel vom 19.03.2017
TSV Heimerdingen - FSV Schwaigern 1993 e.V. Frauenfussball 5:0

Einen rabenschwarzen Sonntag erwischten unsere Frauen in Heimerdingen.
Der FSV war von Beginn an nie richtig in der Partie und ließ dem Gegner viele Räume. Die Mittelstürmerin der Heimelf setzte sich immer wieder gekonnt in Szene und erzielte 4 der 5 Tore.
Am Ende der ersten Hälfte verletzte sich zu dem unsere Spielführerin Alessia Jäger in einem Zweikampf schwer und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Diagnose: Saisonende und Krücken.
Ein Sonntag zum vergessen, und an dieser Stelle nochmals gute Genesung und eine schnelle sowie gesunde Rückkehr auf den Platz, liebe Alessia. #nurderFSV #allefürAle #jetzterstrecht

-PaBu-