Frauen: FSV - SGM Fürfeld/Bonfeld 1 : 4

Leider konnte der FSV diesen Sonntag keine drei Punkte erzielen.
Trotz vollständigem Kader mussten die Frauen aufgrund gegnerischem Spielermangels zu neunt spielen. Die ungewohnte Situation machte es ihnen schwer ins Spiel zu gelangen.
Durch fehlende Kommunikation und schlechtes Stellungsspiel mussten sie sich am Ende mit einer 1:4 Niederlage geschlagen geben.
Trotz Niederlage ein technisch ausgeglichenes Spiel, in dem die Gegner ihre Chancen besser verwerten konnten.

-NiLi-

Frauen: SGM Ilsfeld/Neckarwestheim II - FSV 3 : 0

Vergangenen Donnerstagabend traten die FSV- Damen im Auswärtsspiel gegen die SGM Ilsfeld/Neckarwestheim ll an.
Geschwächt von sommerlichen Temperaturen und dem Arbeitsalltag konnte man besonders in der ersten Halbzeit nicht glänzen. Der Gegner dominierte das Spiel, der FSV hatte wenig gegen zuhalten.
So musste man in der 15. und 35. Minute Gegentore hinnehmen. 
In der zweiten Halbzeit bewiesen die Damen des FSV dann wieder Kampfgeist und fanden endlich ins Spiel zurück.
So konnten einige Chancen heraus gespielt werden, welche jedoch leider nicht zu den erhofften Anschlusstreffern verhalfen.
In der 65. Minute konnte die SGM unglücklicherweise zum 3:0 Endstand erhöhen.

-NiLi-

Frauen: FSV - SGM Dürrenzimmern/Talheim II 0 : 1

Bei warmen Temperaturen traten unsere FSV Frauen letzten Sonntag gegen den Tabellenführer an. 
Ein Foul im Strafraum entschied der Schiedsrichter mit einer gelben Karte und einem Elfmeter. Daraufhin konnten die FSV-Frauen leider nicht ausgleichen und vergaben einige Torchancen.
Ein anstrengendes, aber auch ausgeglichenes Spiel, das somit leider durch einen ärgerlichen Elfmeter entschieden wurde. 
Trotz allem eine kämpferische Leistung des FSV. 

-NiLi-

Frauen: FSV - SC Züttlingen 6:0

Dafür konnte der FSV beim Heimspiel mit toller Leistung glänzen. 
Ausschlagend für den Torreigen war das 1:0 durch Lena Schnabel. Getreu nach dem Motto: Einfach probieren und aufs Tor abziehen - konnte Lena den Ball versenken.
Die Motivation in der Mannschaft konnte ab diesem Punkt hoch gehalten werden. Durch gute Zusammenspiele und tolle Schüsse, konnte Kapitän Alessia Jäger der Mannschaft zum 2:0 und zum 4:0 verhelfen. Tor 3 konnte durch unseren Neuzugang Melanie Neufeld erzielt werden, und Joana Wieser machte mit einem Doppeltor ihre 13 Saisontore voll.

-NiLi-

Frauen: VfL Eberstadt - FSV 2:0

Durch unkonzentrierte Pässe, fehlende Kommunikation und schlechtes Stellungsspiel musste sich der FSV in Eberstadt mit einer Niederlage zufrieden geben.
Trotz einiger Chancen in der gegnerischen Hälfte, waren die Frauen aus Eberstadt zielsicherer im Abschluss.
Nach dem 1:0 in den ersten zwanzig Minuten konnte die Motivation des FSV nicht gehalten werden.

Auch durch einen Stellungswechsel in der Halbzeit wollte der Ausgleich nicht gelingen.
In den letzten fünf Minuten scheiterte der Angriffsversuch des FSV leider in einem Gegenangriff, und somit war das Spiel in der 87. Minute mit dem 2:0 entschieden. 

-NiLi-